fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Lindenfels: 15.02.2006 00:15

Lindenfels

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Wappen der Stadt Lindenfels
Deutschlandkarte, Position von Lindenfels hervorgehoben
Basisdaten
Bundesland: Hessen
Regierungsbezirk : Darmstadt
Landkreis : Bergstraße
Geografische Lage :
Koordinaten: 49¬į 41' N, 08¬į 47' O
49¬į 41' N, 08¬į 47' O
H√∂he : 220 - 575 m √ľ. NN
Fläche : 21,09 km²
Einwohner : 5.357 (31. Dezember 2004)
Bevölkerungsdichte : 254 Einwohner je km²
Postleitzahl : 64678 (alt: 6145)
Vorwahl : 06255
Kfz-Kennzeichen : HP ( Heppenheim )
Gemeindeschl√ľssel : 06 4 31 015
Gemeindegliederung: 9 Stadtteile
Adresse der
Stadtverwaltung:
Burgstraße 39
64678 Lindenfels
Website: Stadt Lindenfels
E-Mail-Adresse: rathaus@lindenfels.de
Politik
B√ľrgermeister : Oliver Hoeppner (LWG/CDU)

Lindenfels ist eine Stadt im Kreis Bergstraße, Hessen, Deutschland .

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Geografische Lage

Der heilklimatische Kurort , auch Perle des Odenwalds genannt, liegt im s√ľdhessischen Odenwald (siehe auch Portal:Odenwald ) und ist eingebettet in eine herrliche Berglandschaft mit vielen W√§ldern.

Inmitten der Stadt liegt die Burgruine Lindenfels , die heute ein beliebtes Ausflugsziel darstellt. Von dort aus hat man einen weiten Blick √ľber das Weschnitztal. Weitere Sehensw√ľrdigkeiten sind der Bismarckturm, das Haus Baur de Betaz, das √§u√üere und das innere F√ľrther Tor, sowie verschiedene Fachwerkh√§user und Barockbauten , welche die Fu√üg√§ngerzone Richtung Burg s√§umen (hierzu z√§hlen u.a. das Rathaus und die katholische Kirche).

Burg, kath. u. ev. Kirche, B√ľrgerturm
Burg, kath. u. ev. Kirche, B√ľrgerturm

Nachbargemeinde und -kreise

Lindenfels grenzt im Norden an die Gemeinden Modautal und Fischbachtal (beide Landkreis Darmstadt-Dieburg), im Nordosten an die Gemeinde Brensbach, im Osten an die Gemeinde Reichelsheim (beide Odenwaldkreis), im S√ľden an die Gemeinde F√ľrth, sowie im Westen an die Gemeinde Lautertal.

Stadtgliederung

Zu Lindenfels gehören neben der Kernstadt die Stadtteile Eulsbach , Glattbach , Kolmbach, Schlierbach, Seidenbuch , Winkel und Winterkasten.

Geschichte

Im Jahr 1123 wurde Lindenfels als Besitz des Klosters Lorsch erstmals urkundlich erwähnt. Seitdem gehörte der Ort nahezu 600 Jahre lang zur Kurpfalz. 1336 verlieh Kaiser Ludwig IV. Lindenfels die Stadt- und Marktrechte. 1802 , nach dem Zerfall der Kurpfalz, kam Lindenfels zum Großherzogtum Hessen und war von 1821 - 1832 und 1852 - 1874 Kreisstadt .

Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs 1945 wurde in Lindenfels ein DP-Lager eingerichtet f√ľr j√ľdische so genannte " Displaced Persons ". Das Lager wurde im November 1948 aufgel√∂st.

Das Prädikat heilklimatischer Kurort wurde Lindenfels im Jahr 1969 verliehen.

Partnerstädte

Städtepartnerschaften gibt es mit folgenden Städten:

  • Mo√ęlan-sur-Mer , Frankreich (seit 1968)
  • PawŇāowiczki , Polen (seit 1998)

Veranstaltungen

Burgbeleuchtung zum Burgfest
Burgbeleuchtung zum Burgfest

Zu den bedeutendsten, jährlich stattfindenen Veranstaltungen gehören:

  • das traditionelle Burg- und Trachtenfest am 1. Augustwochenende. Mit Feuerwerk, Festzug und Volksfest auf der Burg.
  • das Burg Open Air Lindenfels (BOAL) am 2. Augustwochenende, bei welchem verschiedene Rockbands aus der Region auftreten.
  • das Mittelalterliche Spektakulum im Mai mit Ritterspielen.
  • die Brauchtumstage im Oktober, an denen althergebrachte Odenw√§lder Br√§uche und Handwerkskunst pr√§sentiert werden.

Bauwerke

Die Bismarck-Warte
Die Bismarck-Warte
  • Die Bismarck-Warte (auch Bismarckturm genannt) befindet sich auf der Litzelr√∂der H√∂he, 452m √ľber NN . Sie wurde im Jahre 1907 vom Versch√∂nerungs- und Verkehrsverein und Odenwaldklub Lindenfels errichtet. Der Turm ist 12m hoch und f√ľr die Allgemeinheit ge√∂ffnet. Durch eine Treppe im Inneren gelangt man hinauf auf die begehbare Plattform, von der aus man zu jeder Jahreszeit einen sehenswerten Ausblick auf die um Lindenfels gelegenen T√§ler genie√üen kann.
  • In der N√§he von Lindenfels befindet sich auf dem Krehberg bei der Koordinate 49¬į 10' 03 N, 08¬į 43' 50 O ein 122 Meter hoher Sendeturm der Deutschen Telekom AG f√ľr UKW, TV und Richtfunk. Besagter Turm besteht aus einem freistehenden Stahlfachwerkunterbau, auf dem ein abgespannter Sendemast montiert ist.


Weblinks

Informationen aus der Umgebung

Hotels in der Umgebung

Hotel Plz Ort Mail Url Kategorie Telefon
Ringhotel Siegfriedbrunnen 64689 Grasellenbach http://www.siegfriebrunnen.com/  06207 / 60 80
Gassbachtal 64689 Grasellenbach http://www.hotel-gassbachtal.de/  06207 / 94 00-0
Landhaus Muhn 64689 Grasellenbach http://www.landhaus-muhn.de/  62 07 / 94 02-0
Landhaus Sonne 64678 Lindenfels http://www.holaso.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 306255 / 2523
Berghof 64668 Rimbach http://www.berghof.de/  06253 / 98 18 0
Landhaus Lortz 64385 Reichelsheim http://www.landhaus-lortz.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 306164 / 4969
Lindenh√∂he 64407 Fr√§nkisch-Crumbach http://www.lindenhoehe.com  06164 / 93040
Haus Burg Waldau 64689 Grasellenbach http://www.imdrachenland.de/  06207 / 92 31 04
Caf√© Waldeck Hotel 64689 Grasellenbach http://www.hotel-waldeck.info/  06207 / 24 52
Caf√© Sattler mit G√§stehaus Waldblick 64689 Grasellenbach http://www.cafe-gaestehaus-sattler.de/  06207 / 2576
Morgensonne 64689 Grasellenbach   06207 / 29 39
Wiesengrund 64678 Lindenfels http://www.hotel-wiesengrund.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 306255 / 96010
Karina 64678 Lindenfels http://www.pension-karina.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 306255 / 633
Waldschlößchen 64678 Lindenfels http://www.waldschloesschen-web.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 306255 / 968190
Haus Manske 64678 Lindenfels   06255 / 2427
Zum R√∂mischen Kaiser 64678 Lindenfels http://www.zum-roemischen-kaiser.de/  06255 / 575
Landhaus Magdalena 64678 Lindenfels   06255 / 774
Zum Sch√ľtzenhof 64385 Reichelsheim http://schuetzenhof.ritterschaft-odenwald.de  06164 / 2260
L√§rmfeuer 64385 Reichelsheim http://www.laermfeuer.de/  06164 / 1254

Weitere Artikel aus der Umgebung

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Lindenfels aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Lindenfels verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de