fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Frankfurt-Innenstadt: 30.10.2005 06:29

Frankfurt-Innenstadt

Wechseln zu: Navigation, Suche
Innenstadt
Stadtteil von Frankfurt am Main
Wappen Karte
Wappen Karte
Basisdaten
Fläche : 1,554 km²
Einwohner : 3.228
Bevölkerungsdichte : 2.077 Einwohner/km²
Postleitzahlen : 60313, 60311
Vorwahlen : 069
Gliederung
Ortsbezirk: 1 – Innenstadt I
Stadtbezirke:
  • 040 - Innenstadt
    (Bankenviertel)
  • 050 - Innenstadt
  • 060 - Innenstadt
  • 070 - Innenstadt
  • 080 - Innenstadt
Website
Blick von der Untermainbr√ľcke auf das Bankenviertel
Blick von der Untermainbr√ľcke auf das Bankenviertel

Die Frankfurter Innenstadt ist das Herz der Stadt. Sie bildet einen der 46 Stadtteile Frankfurts und erstreckt sich im Norden und Osten rund um den Stadtteil Altstadt. Weitere benachbarte Stadtteile sind im Westen das Bahnhofsviertel, im Nordwesten das Westend, im Norden das Nordend und im Osten das Ostend. Im S√ľden ist der Stadtteil durch den Main begrenzt, auf dem gegen√ľberliegenden Flussufer befindet sich das Apfelweinviertel Sachsenhausen. Durch den im 19. Jahrhundert an Stelle der ehemaligen Stadtmauer geschaffenen Anlagenring ist die Innenstadt auf dem Stadtplan deutlich zu erkennen. Ein Kontrast zu den Parkanlagen bieten die Wolkenkratzer des Bankenviertels, z. B. der Eurotower der Europ√§ischen Zentralbank, der MAIN TOWER , und der fast 300m hohe Commerzbanktower . In der Innenstadt befindet sich auch die Zeil, Deutschlands umsatztr√§chtigste Einkaufsstra√üe. Auf der Fressgass tummeln sich am Mittag die Banker und B√ľroangestellten der naheliegenden B√ľroh√§user zum Mittagessen.

Geschichte

Die heutige Innenstadt ist vor allem gepr√§gt von den Umgestaltungen in den Nachkriegsjahren und im sp√§ten 19. Jahrhundert. In dieser Zeit wurden Parkanlagen, die Alte Oper und die Frankfurter Wertpapierb√∂rse gebaut. Nachdem im Zweiten Weltkrieg fast die gesamte Innenstadt zerst√∂rt wurde, verschwand der mittelalterliche Charme der Gro√üstadt. Viele breite Stra√üen konnten jetzt erst gebaut werden und die Stadt wuchs in die Vertikale. Immer neue H√∂henrekorde wurden erreicht. Heute stehen acht der zehn h√∂chsten Hochh√§user Deutschlands in Frankfurt. Unter der Erde entstanden S- und U-Bahn -Strecken, die die Anfang des 20. Jahrhunderts eingef√ľhrten Stra√üenbahnen verdr√§ngen sollten. Als erste Stra√üe in Frankfurt wurde die Gro√üe Bockenheimer (bekannt unter dem Namen Fre√ügass¬ī) zur Fu√üg√§ngerzone umgebaut und mit Kopfsteinpflaster versch√∂nert.

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Frankfurt-Innenstadt aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Frankfurt-Innenstadt verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de