fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Frankfurt-Heddernheim: 07.12.2005 23:43

Frankfurt-Heddernheim

Wechseln zu: Navigation, Suche
Heddernheim
Stadtteil von Frankfurt am Main
Wappen Karte
Wappen Karte
Basisdaten
Fläche : 2,488 km²
Einwohner : 15.863
Bevölkerungsdichte : 6.375 Einwohner/km²
Postleitzahlen : 60439
Vorwahlen : 069
Gliederung
Ortsbezirk: 8 – Nord-West
Stadtbezirke:
  • 431 - Heddernheim-Ost
  • 432 - Heddernheim-West
Website

Heddernheim ist ein Stadtteil von Frankfurt am Main, im nordwestlichen Teil der Stadt gelegen und grenzt an die Stadtteile Praunheim, Niederursel, Eschersheim und Ginnheim an.

Der Stadtteil Heddernheim ist eine Fastnachtshochburg . Der Umzug am Fastnachtsdienstag durch Heddernheim (frankfurterisch: "Klaa Paris") und Alt-Heddernheim zieht jährlich mehr als 100.000 Besucher an.

Zu dem Stadtteil gehören auch Teile der Nordweststadt.

Geschichte

die Gemaabump, eine ehemals öffentliche Wasserpumpe
die Gemaabump, eine ehemals öffentliche Wasserpumpe
Portal der Kirche St. Peter und Paul in Heddernheim
Portal der Kirche St. Peter und Paul in Heddernheim
Bereits in r√∂mischer Zeit war Heddernheim unter dem Namen Nida Standort eines Milit√§rlagers f√ľr Auxiliartruppen und sp√§ter einer zivilen Siedlung, des Hauptorts der civitas Taunensium. Bekannt ist das aus r√∂mischer Zeit stammende so genannte Mithr√§um , ein Heiligtum des indoiranischen Gottes Mithras .

Im Jahre 802 wird der Ort erstmals urkundlich als Phetternheim erwähnt. Die Endung - heim deutet auf fränkischen Ursprung.

Vom 12. Jahrhundert bis 1803 geh√∂rte Heddernheim zu Kurmainz, danach (bis 1866) zum Herzogtum Nassau, dann im Landkreis Frankfurt zu Preu√üen und schlie√ülich ab 1910 zur Stadt Frankfurt. Eine Tafel an der Gemaa-Bumb einem 1839 errichteten Gemeindebrunnen in der Ortsmitte l√§sst wissen, dass die Errichtung des Brunnens Anlass zum ersten Faschingsumzugs war. Die seitlich verschieden hoch angebrachten Schwengel, erm√∂glichten es auch Kindern ihre Eimer zu f√ľllen.

In den 1920er Jahren entstand die Römerstadt, eine moderne Wohnsiedlung nach den Plänen von Ernst May.

Im Faschismus bestand in Frankfurt-Heddernheim ein " Arbeitserziehungslager " der Gestapo mit Außenstellen in Hundstadt und Hirzenhain. Am 23. April 1945 wurden im Zuge von Kriegsendphasenverbrechen 82 Frauen nach Hirzenhain transportiert und dort von SS erschossen.

Vereine

Weblink

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Frankfurt-Heddernheim aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Frankfurt-Heddernheim verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de