fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Universität Hamburg: 20.02.2006 11:31

Universität Hamburg

Wechseln zu: Navigation, Suche
---Sidenote START---
Logo
Basisdaten
Präsident : Jürgen Lüthje (seit 1991)
Kanzler : Manfred Nettekoven (seit 2004)
Gründungsjahr: 1919
Ort : Hamburg
Studiengänge: > 90 (2005)
Fachbereiche : 18(2005)
immatrikulierte Studenten : 41.000 (04.2004)
flächenbez. Studienplätze: 23.701 (WS 03/04)
ausl. Kooperationen: ca. 40 (2005)
Abschlüsse pro Jahr: Diplom u.ä.: ca. 3200
Promotionen: ca. 820
Habilitationen: ca. 70
(2002/03)
Frauenquote: Erstsemester: 58,3%
Doktoranden: 39,6%
Professuren: 14,0%
(2002/03)
Mitarbeiter: 10.600 (2004)
davon wissenschaftliche
Mitarbeiter:
3.600 (2004)
Hochschultyp: staatlich
Jahresetat (ohne UKE): 250 Mio. Euro (2005)
Drittmittel (ohne UKE): 93 Mio. Euro (2004)
Anschrift: Edmund-Siemers-Allee 1
20146 Hamburg
Website: www.uni-hamburg.de
Hauptgebäude, Seitenflügel (2005)
Hauptgebäude, Seitenflügel (2005)
Audimax (2005)
Audimax (2005)
„Phil-Turm“ auf dem Campus (2004)
„Phil-Turm“ auf dem Campus (2004)

Die Universität Hamburg ist die kopfreichste Hochschule in Hamburg und eine der größten in Deutschland. Sie wurde 1919 gegründet und hat ihren Sitz in Hamburg-Eimsbüttel .

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Vorgründungszeit

Als Johannes Bugenhagen 1529 in Hamburg war, um der protestantisch gewordenen Stadt eine neue Schul- und Kirchenordnung zu geben, gründete er im ehemaligen Kloster St. Johannis Hamburgs erste höhere Lehranstalt, die Gelehrtenschule des Johanneums. Aus Anlass der Gründung wird auch die städtische Bibliothek (von 1479 ) erneuert. Wegen des starken Zulaufes zum Johanneum und um die Abwanderung von jungen Leuten an die Gymnasien in Stade und Bremen einzudämmen, wurde 1613 das Akademische Gymnasium gegründet. Dort konnte man sich in zweijährigen Studien auf den Besuch einer Universität vorbereiten. Das Kollegium bestand aus vier, später sechs Professoren. Bekanntester Rektor dieser beiden Institutionen war der geborene Lübecker Arzt Joachim Jungius , der von 1628-1657 in Hamburg wirkte. Danach vernachlässigten Rat und Bürgerschaft Jahrhunderte lang die öffentliche akademische Bildung in Hamburg. Hamburg war eine Handelsrepublik mit überseewirtschaftlichen Interessen und die Bildungsbedürfnisse seines Patriziats selbst - Hauslehrer und private Akademien - konnte dieses aus eigener Tasche befriedigen. Die bedeutendsten Einrichtungen waren die Handelsakademie Hamburg, die 1768 unter maßgeblicher Beteiligung von Johann Georg Büsch gegründet wurde und deren bedeutendster Absolvent Alexander von Humboldt war, sowie die Hamburger Sternwarte von 1801 , denn hier ging es um Navigation .

Das modernere Christianeum im benachbarten Altona , von der dänischen Krone kräftig gefördert, verstärkte ab 1738 den Schwund von Interessenten an den öffentlichen höheren Schulen. 1837 hatte die Gelehrtenschule 125 Zöglinge, das Akademische Gymnasium 18 (Einwohner Hamburgs 1806: 130.000).

Am Ende des 19. Jahrhunderts wurde das glücklose Akademische Gymnasium geschlossen und durch den Senat ein Allgemeines Vorlesungswesen zur Weiterbildung und Verbreitung der Wissenschaft gegründet, das heute noch besteht. Der Lehrkörper bestand aus Gastdozenten und den Direktoren der wissenschaftlichen Anstalten Hamburgs (chemisches Staatslaboratorium, Institut für Physik, botanischer Garten, Laboratorium für Warenkunde). 1900 kam noch das Institut für Schiffs- und Tropenkrankheiten hinzu. 1910 genehmigte der Senat die ersten beiden öffentlichen höheren Mädchenschulen in Hamburg, nachdem bereits seit sechzig Jahren auch nicht-Protestanten an den höheren Schulen aufgenommen werden konnten.

Gründungszeit

Anfang des 20. Jahrhunderts strebten vermögende Privatleute die Gründung einer staatlichen Universität an, Anträge an Senat und Bürgerschaft blieben aber ohne Erfolg. Gegen diesen Schritt sprach sich u.a. die einflussreiche Handelskammer aus. Die Befürworter gründeten die Hamburgische wissenschaftliche Stiftung 1907 und das Kolonialinstitut 1908 . Erstere Institution unterstützte die Anwerbung von Gelehrten für die Lehrstühle des Allgemeinen Vorlesungswesen und die Finanzierung von Forschungsreisen, letztere war für alle Bildungs- und Forschungsfragen für alle überseeischen Gebiete zuständig. In demselben Jahr bewilligte die Bürgerschaft einen Bauplatz auf der Moorweide für die Errichtung des von Edmund Siemers gestifteten Vorlesungsgebäudes für das allgemeine Vorlesungswesen. Das Gebäude wurde 1911 eingeweiht und ist heute Sitz der Verwaltung der Universität. Der Erste Weltkrieg unterbrach die Bemühungen um die Errichtung einer Universität in der Hansestadt.

Nach Kriegsende machte die erste frei gewählte Bürgerschaft 1919 mit Werner von Melle einen der bekanntesten Universitäts-Befürworter zum Ersten Bürgermeister und beschloss ein Vorläufiges Gesetz über eine Hamburgische Universität und Volkshochschule. Die Zahl der ordentlichen Hamburger Professuren wurde von 19 auf 39 erhöht. Neben den Staatsinstituten gingen das Kolonialinstitut, das Allgemeine Vorlesungswesen und das allgemeine Krankenhaus Eppendorf in der Universität auf.

1919-2005

In der Weimarer Republik erlebte die Universität ihre erste Blüte. Mehrere tausend Studenten waren ständig an den vier Fakultäten eingeschrieben, renommierte Gelehrte wie Albrecht Mendelssohn-Bartholdy , Aby Warburg und Ernst Cassirer kamen an die aufstrebende Universität. Die Zahl der ordentlichen Professoren wuchs bis 1931 auf 75. Weil besonders Studenten unter der schlechten Wirtschaftslage zu leiden hatten, die im Deutschen Reich zu jener Zeit herrschte, wurde 1922 der Verein Hamburger Studentenhilfe gegründet. Der Verein eröffnet im Herbst in der Elsässer Straße in Dulsberg das erste Studentenwohnheim in Hamburg und im Sommer des darauffolgenden Jahres in der Rentzelstraße die erste Mensa der Stadt.

In der Zeit des Nationalsozialismus trug die gleichgeschaltete Universität den Namen "Hansische Universität". Massive politische Einflussnahme führte auch in Hamburg zur Entfernung von Büchern unliebsamer Autoren aus den Bibliotheken und zu Schikanen gegen vermeintliche Gegner des Volkes. Etwa fünfzig Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen mussten die Universität verlassen (darunter Cassirer und Stern ), mindestens sieben Studenten wurden der Zusammenarbeit mit der Weißen Rose überführt oder verdächtigt und starben deswegen in Gefängnis- bzw. Lagerhaft.

Nach dem Krieg wurde die Universität 1945 als Universität Hamburg wieder eröffnet, der Lehr- und Forschungsbetrieb langsam wieder aufgebaut. Zu den vier Gründungsfakultäten (Rechts- und Staatswissenschaften, Medizin, Philosophie und Naturwissenschaften) kamen 1954 die (evangelische) Theologische Fakultät und (durch Abspaltung von der Fakultät für Rechts- und Staatswissenschaften) die Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften hinzu. Ende der 50er und Anfang der 60er Jahre wurden das Auditorium Maximum (Audimax) und der "Philosophenturm" (Philturm) am Von-Melle-Park eingeweiht, die Botanischen Institute und der Botanische Garten wurden nach Klein Flottbek verlegt. Mit dem Studenten-Boom der 70er Jahren kamen das Geomatikum, die Gebäude am Martin-Luther-King-Platz sowie das der Wirtschaftswissenschaften (der Wiwi-Bunker) und andere bis heute markante Gebäude hinzu. Dennoch reichte der Platz am Haupt campus nicht aus und so benutzt die Universität heute Liegenschaften im gesamten Hamburger Stadtgebiet.

Ende der 60er Jahre kam es auch an der Universität Hamburg zu Studentenprotesten und zur Bildung einer außerparlamentarischen Opposition. 1969 verabschiedete die Bürgerschaft ein neues Universitätsgesetz, welches die Fakultäten auflöste und durch 15 Fachbereiche ersetzte. Die Selbstverwaltung der Universität wurde gestärkt, die Mitbestimmung von Studenten und Mitarbeitern gesetzlich verankert. Das Amt des Rektors wurde abgeschafft und durch das Amt des Präsidenten ersetzt. Im Hochschulgesetz von 1979 wurden Teile dieser Reformen auf richterliche Weisung wieder rückgängig gemacht.

Die Zahl der Fachbereiche war bis auf 19 angewachsen, als die Fachbereiche Rechtswissenschaft I und Rechtswissenschaft II (reformierte Rechtswissenschaften) im Jahr 2000 zum gemeinsamen Fachbereich Rechtswissenschaft (FB 02) zusammengeführt wurden. Seither gab es keinen Fachbereich mit der Nummer 17 mehr.

Seit Mitte der 90er Jahre wurde der Etat der Universität regelmäßig gekürzt, gleichzeitig wurden Maßnahmen zur Verringerung der durchschnittlichen Studiendauer und zur Verringerung der Abbrecherquote gesucht. Anstrengungen zur Harmonisierung der europäischen Hochschullandschaft ( Bologna-Prozess ) erforderten zusätzliche Strukturmaßnahmen sowohl an der Verwaltung als auch an den Studienordnungen. Der Reform- und der Sparprozess dauern bis heute an.

2002 schlug die sogenannte Dohnanyi-Kommission unter der Leitung des ehemaligen Hamburger Bürgermeisters Klaus von Dohnanyi ( SPD ) im Auftrag des Hamburger Senats massive Veränderungen an Hochschulstruktur und -verwaltung vor.

Am 1. April 2005 wurde die Hamburger Universität für Wirtschaft und Politik gegen den Willen der beiden beteiligten Universitäten zu einem Teil der Universität Hamburg gemacht.

Die Restrukturierung der Universität wird politisch voran getrieben: Die Fachbreiche werden zu wenigen Fakultäten zusammengeführt. Auf Hochschulseite wird die Hektik kritisiert, in der das Prozedere von der politischen Seite vorangetrieben wird.

Zur aktuellen politischen Situation

Siehe Politik in Hamburg - Hochschulpolitik

"Der Forschung, der Lehre, der Bildung"

So lautet der Spruch über dem Eingang des alten Hauptgebäudes der Universität.

Forschung

Institutionen

Neben den Angeboten der Fachbereiche und Institute gibt es an der Universität fünf Sonderforschungsbereiche .

Außerdem betreut die Universität sechs Schausammlungen und einen Botanischen Garten in Hamburg-Klein Flottbek .

Bedeutende wissenschaftliche Persönlichkeiten der Universität und ihrer Vorgänger

Joachim Jungius Naturwissenschaften1587-1657Logica Hamburgensis
Johann Georg Büsch Wirtschaftswissenschaften1728-1800
Otto Stern Physiker1888-1969Professor Physik-Nobelpreisträger 1943
Wolfgang Paul Physiker1913-1993Professor Physik-Nobelpreisträger 1989
Wolfgang Pauli Physiker1900-1958Professor Physik-Nobelpreisträger 1945
J. Hans D. Jensen Physiker1888-1969Professor Physik-Nobelpreisträger 1963
Bernhard Nocht Medizin1857-1945
William Stern Psychologie1871-1938
Albrecht Mendelssohn-Bartholdy Geschichte und Politik
Ernst Cassirer Philosophie1874-1945
Carl Friedrich von Weizsäcker Philosophie19121957-1970 in Hamburg
Kuno Lorenz Philosophie1932 1970-1974 in Hamburg
Aby Warburg Kunsthistorie1866-1929
Agathe Lasch Germanistik1879-1942
Erwin Panofsky Kunstgeschichte1892-1968
Fritz Fischer Geschichte1908-1999
Karl Schiller Volkswirtschaft1911-1994
Hans Peter Bull Verwaltungsrecht19361973-2005 in Hamburg (mit Unterbrechungen)
Wolfgang Hoffmann-Riem Rechtswissenschaft19401974-1999 in Hamburg

Bibliotheken

Neben der Staats- und Universitätsbibliothek Carl von Ossietzky gibt es noch 65 weitere Bilbliotheken an den Fachbereichen und weiteren Einrichtungen.

Kooperationen und Mitgliedschaften

Die Universität Hamburg ist Mitglied in sechs Forschungs-Vereinigungen, 19 weitere Einrichtungen unterhalten Vertretungen an der Uni.

Lehre

Mitte 2005 gliedert sich die Universität in 18 Fachbereiche und sieben senatsunmittelbare Einrichtungen. Die Fachbereiche werden schrittweise zu sechs Fakultäten zusammen gefasst werden. Größter Einzelfachbereich ist die Medizin mit dem Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf.

Neben über 90 Erststudiengängen gibt es zehn Aufbaustudiengänge und berufsbezogene Weiterbildungsstudiengänge.

Neben den Angeboten der Fachbereiche und Institute gibt es 2005 sechs Graduiertenkollegs.

Bildung

Ein " Allgemeines Vorlesungswesen ", das sowohl eigene Veranstaltungen durchführt als auch geeignete universitäre Lehrveranstaltungen zusammenfasst, steht der Öffentlichkeit zur Verfügung.

Universitätsleben

Campus

Die Liegenschaften der Uni Hamburg sind über das gesamte Stadtgebiet verstreut. Das Hauptgebäude steht am Bahnhof Dammtor unweit des Hauptcampus (Von-Melle-Park) mit der Staats- und Universitätsbibliothek, dem Audimax sowie einigen weiteren Lehrgebäuden. Auf der anderen Seite der Grindelallee sind weitere Lehrgebäude um den Martin-Luther-King-Platz gruppiert. Den Abschluss im Westen bildet das Geomatikum nahe dem U-Bahnhof Schlump.

Sonstiges

Universitätsnahe Institutionen

Hochschule für bildende Künste [1] (bild. Kunst, Medien, Industriedesign, Architektur, Bühnenbild, Kunstpädagogik)
Staats- und Universitätsbibliothek Carl von Ossietzky
Regionales Rechenzentrum der Universität Hamburg

Weblinks


Koordinaten: 53° 34' 1" N, 9° 59' 2" O

Informationen aus der Umgebung

Hotels in der Umgebung

Hotel Plz Ort Mail Url Kategorie Telefon
Raffles Hotel Vier Jahreszeiten 20354 Hamburg http://www.raffles-hvj.de  040 / 34940
Hotel Atlantic Kempinski Hamburg 20099 Hamburg http://www.kempinski.atlantic.de  040 / 2888 0
Steigenberger Hotel Hamburg 20459 Hamburg http://www.hamburg.steigenberger.de Kategorie: 5Kategorie: 5Kategorie: 5Kategorie: 5Kategorie: 5040 / 3 68 06-0
InterContinental Hamburg 20354 Hamburg http://www.hamburg.intercontinental.com  040 / 41420
Elysée Hotel Hamburg 20148 Hamburg http://www.elysee-hamburg.de Kategorie: 5Kategorie: 5Kategorie: 5Kategorie: 5Kategorie: 5040 / 41 412 - 0
Hamburg Marriott Hotel 20354 Hamburg http://marriott.de/Channels/globalSites/propertyPage/GERMANY/HAMDT  040 / 35050
Renaissance Hamburg Hotel 20354 Hamburg http://marriott.de/Channels/globalSites/default.mi?country=GERMANY  040 / 349180
Radisson SAS Hotel 20355 Hamburg http://www.radissonsas.com/cs/Satellite?cid=1053502920278&pagename=RadissonSAS%2FPage%2FrsasLocation&language=de&hotelCode=hamza  040 / 3502 0
Maritim Hotel Reichshof 20099 Hamburg http://www.maritim.de/typo3/index.php?id=687  040 / 24833-0
Crowne Plaza Hotel Hamburg 22087 Hamburg http://www.ichotelsgroup.com/h/d/cp/394/de/hd/hamge  040 / 228060
Hotel Europäischer Hof 20099 Hamburg http://www.europaeischer-hof.de Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4040 / 248 248
Hotel Prem 20099 Hamburg http://www.hotel-prem.de  040 / 24 83 40 40
VCH-Hotel Baseler Hof 20354 Hamburg http://baselerhof.hamburg.vch.de  040 / 359060
Mercure Hotel Hamburg City 20097 Hamburg http://www.accorhotels.com/accorhotels/fichehotel/de/mer/1163/fiche_hotel.shtml Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4040 / 236380
Hotel Continental 20099 Hamburg http://www.hotel-continental.de  040 / 284430
Hotel Senator 20099 Hamburg http://www.hotel-senator-hamburg.de  040 / 241203
Aussen Alster Hotel 20099 Hamburg http://www.aussen-alster.de  040 / 24 15 57
VCH-Hotel Alster Hof 20354 Hamburg http://alster-hof.hamburg.vch.de  040 / 35 00 70
Hotel Wedina 20099 Hamburg http://www.wedina.de  040 / 280 890 0
Ibis Hamburg Alster 20099 Hamburg http://www.ibishotel.com/ibis/fichehotel/de/ibi/1395/fiche_hotel.shtml  040 / 248290
Hotel Am Deich 21037 Hamburg http://www.hotel-am-deich.de  040 / 72 37 37- 0
Best Western Premier Alsterkrug Hotel 22297 Hamburg http://www.alsterkrug.bestwestern.de  040 / 51 30 30
Best Western Queens Hotel Hamburg 22297 Hamburg http://www.best-western-queens-hotel-hamburg.de/20_00_00_00_de.php3 Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4040 / 6 32 94 0
RAMADA Hotel Hamburg-Bergedorf 21029 Hamburg http://www.ramada-worldwide.de/hotels/hotels_index.php?hotel_code=15717 Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4040 / 72595-0
Alt Lohbrügger Hof 21031 Hamburg http://www.altlohbrueggerhof.de Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4040 / 739 600-0
Hotel Behrmann 22587 Hamburg http://www.hotel-behrmann.de  040 / 86 69 72 - 0
Hotel Blankenese 22589 Hamburg http://www.hotel-blankenese.de  040 / 87 47 42
Hotel Berlin 20537 Hamburg http://www.hotel-berlin-hamburg.de  040 / 25 16 40
Hotel und Restaurant Zur Kastanie 22397 Hamburg http://www.hotel-kastanie.de  040 / 607 08 73 u. 607 02 34
Hotel Norge 20357 Hamburg http://www.norge.de  040 / 44 11 50
Courtyard by Marriott Hamburg Airport 22415 Hamburg http://www.airporthh.com  040 / 531020
Hotel Panorama Harburg 21073 Hamburg http://www.panorama-harburg.de Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4040 / 76695-0
Süderelbe 21073 Hamburg   040 / 773104
Abtei Relais & Châteaux 20149 Hamburg http://www.abtei-hotel.de/ Kategorie: 2Kategorie: 2040 / 44 29 05
Mercure Hotel Hamburg Airport Nord 22415 Hamburg http://www.accorhotels.com/accorhotels/fichehotel/de/mer/5393/fiche_hotel.shtml Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4040 / 532090
Hotel Schümann 22415 Hamburg http://www.hotel-schuemann.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3040 / 5310020
Marriott Hotel Treudelberg 22397 Hamburg http://www.treudelberg.com  040 / 608 22 0
Hotel-Restaurant Engel 22529 Hamburg http://www.hotel-engel-hamburg.de  040 / 554260
Aarhus 21149 Hamburg   040 / 7029280
Hotel Rosengarten 22391 Hamburg http://www.hotel-rosengarten-hamburg.de  040 / 608 714-0
Garden Hotels Hamburg 20148 Hamburg http://www.garden-hotels.de  040 / 41 40 40
Hotel Vorbach 20146 Hamburg http://www.hotel-vorbach.de  040 / 441820
Ringhotel Mellingburger Schleuse 22395 Hamburg http://www.mellingburgerschleuse.de  040 / 602 40 01
Novotel Hamburg Airport 22457 Hamburg http://www.novotel.com/novotel/fichehotel/de/nov/0494/fiche_hotel.shtml  040 / 559930
Hotel Helgoland 22525 Hamburg http://www.hotel-helgoland.de  040 / 85 70 01
Nippon Hotel Hamburg 22085 Hamburg http://www.nippon-hotel-hh.de  040 / 2271140
Carat Hotel - Hamburg 20539 Hamburg http://www.gresham-hotels.com/htm/carat_i_g.htm Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4040 / 789660
Hotel Kröger 22045 Hamburg http://www.hotel-kroeger.de  040 / 656 69 94
Le Meridien Hamburg 21109 Hamburg http://www.lemeridien.de/germany/hamburg/hotel_de1313.shtml  040 / 7501 50
Hotel Hanseatic 22299 Hamburg http://www.hanseatic-hamburg.de  040 / 485772
Hotel Am Stadtpark 22303 Hamburg http://www.am-stadtpark.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3040 / 278 40 0
Best Western Hotel St. Raphael 20097 Hamburg http://www.straphael-hamburg.bestwestern.de  040 / 248200
Panorama Hotel Billstedt 22111 Hamburg http://www.panorama-hotels-hamburg.de/seite/index.php?id=1&act=info&sprache=deutsch Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4040 / 733 59-0
Hotel Lindtner Hamburg 21075 Hamburg http://www.lindtner.com  040 / 790 09-0
Hotel Mittelweg 20149 Hamburg http://www.hotel-mittelweg.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3040 / 4141010
Madison Hotel Hamburg 20459 Hamburg http://www.madisonhotel.de Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4040 / 37666-0
Hotel Hafen Hamburg 20459 Hamburg http://www.hotel-hafen-hamburg.de  040 / 31 11 3 70 600
Holiday Inn Hamburg - Kielerstrasse 22525 Hamburg http://hamburg-kielerstrasse.holiday-inn.com  040 / 547400
VCH-Hotel Scheideholzer Hof 21149 Hamburg http://scheideholzerhof.hamburg.vch.de  040 / 702040
Hotel Landhaus Flottbek 22607 Hamburg http://landhaus-flottbek.de  040 / 82 27 41 - 0
Hotel Böttcherhof 22113 Hamburg http://www.boettcherhof.de Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4040 / 731 87 - 0
Hotel Commodore 20359 Hamburg http://www.hotel-commodore.de  040 / 319 99-603
Suitehotel Hamburg City 20099 Hamburg http://www.suite-hotel.com/suitehotel/fichehotel/de/sui/3756/fiche_hotel.shtml  040 / 271400
Quality Hotel Ambassador 20097 Hamburg http://www.ambassador-hamburg.de Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4040 / 23 88 23 - 0
Hotel Graf Moltke Hamburg 20099 Hamburg http://www.hotel-graf-moltke.de  040 / 280 11 54
Ibis Hamburg Wandsbek 22089 Hamburg http://www.accorhotels.com/accorhotels/fichehotel/de/ibi/3282/fiche_hotel.shtml  040 / 658020
Hotel NOVUM Hamburg 20099 Hamburg http://www.hotel-novum.de Kategorie: 2Kategorie: 2040 / 24 83 70
relexa hotel Bellevue 20099 Hamburg http://www.relexa-hotels.de  040 / 28444-0
Hotel Alte Wache 20097 Hamburg http://www.hotel-alte-wache.de Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4040 / 28 40 66-0
Hotel Fürst Bismarck 20099 Hamburg http://www.fuerstbismarck.de  040 / 2801091
Hotel St. Annen 20359 Hamburg http://www.hotel-st-annen.de  040 / 31 77 13-0
Hotel Tiefenthal 22041 Hamburg http://www.tiefenthal-hotel.de  040 / 670 49 670
Auto-Parkhotel Hamburg 20359 Hamburg http://www.auto-parkhotel-hamburg.de  040 / 31 00 24
Elbbrücken Hotel 20539 Hamburg http://www.hamburg-hotel.de  040 / 78 09 07 - 0
Hotel Wiki 22307 Hamburg http://www.heikotel.de/wiki/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3040 / 632 90 30
Hotel Schmidt 22605 Hamburg http://www.hotel-schmidt.de  040 / 88 90 70
Hotel-Pension Schwanenwik 22087 Hamburg http://www.hotel-schwanenwik.de  040 / 2 20 09 18
Hotel Lilienhof 20099 Hamburg http://www.hotel-lilienhof.de  040 / 241087
Hotel Beim Funk 20149 Hamburg http://www.hotel-beim-funk.de  040 / 450 300-0
Hotel Solitaire Hamburg 22041 Hamburg http://www.hotel-solitaire-hamburg.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3040 / 68 35 60
Kocks Hotel 22415 Hamburg http://www.kocks-hotel.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3040 / 5328810
Hotel Miramar 22087 Hamburg http://www.hotelmiramar.de  040 / 2209395
Steen's Hotel 20099 Hamburg http://www.steens-hotel.com  040 / 24 46 42/43
Hotel Hanseatin 20355 Hamburg http://www.hotel-hanseatin.de  040 / 341 345
Galerie-Hotel Sarah Petersen 20099 Hamburg http://www.galerie-hotel-sarah-petersen.de  040 / 24 98 26
Hotel Oper Hamburg 20354 Hamburg http://www.hotel-oper.de  040 / 35601-0
Hotel am Holstenwall 20355 Hamburg http://www.hotelamholstenwall.de  040 / 31 80 80
Hotel / Restaurant Ausspann 22457 Hamburg http://www.hotel-ausspann.de  040 / 559 87 0-0
Holiday Inn Hamburg 20539 Hamburg http://hamburg-elbbruecken.holiday-inn.com/hamhb_de/index.shtml Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4040 / 7884 00
InterCityHotel Hamburg-Altona 22765 Hamburg http://www.intercityhotel.de/intercityhotel/view/hotelinformationen/hamburg_alto  040 / 38 03 40
Hotel Louis C. Jacob 22609 Hamburg http://www.hotel-jacob.de  040 / 822 55-405
Hotel Kronprinz 20099 Hamburg http://www.kronprinz-hamburg.de  040 / 2714 07 0
Park Hyatt Hamburg 20095 Hamburg http://www.hamburg.park.hyatt.de/ Kategorie: 5Kategorie: 5Kategorie: 5Kategorie: 5Kategorie: 5040 / 3332 1234
Boulevard Hotel Hamburg 22085 Hamburg http://www.boulevardhotel.de  040 / 22 70 22-0
Cabo Hotel 22765 Hamburg http://www.hotel-cabo.de  040 / 43 29 31-0
Ökotel Hamburg 22457 Hamburg http://www.oekotel.de  040 / 559730-0
Hotel Pacific 20359 Hamburg http://www.hotel-pacific.de  040 / 4395095 - 6
Hotel Forsthaus Bergedorf 21029 Hamburg http://www.forsthaus-bergedorf.de  040 / 725 88 90
Hotel Hansehof 20359 Hamburg http://www.hansehof.com  040 / 319950
Zollenspieker Fährhaus 21037 Hamburg http://www.zollenspieker-faehrhaus.de  040 / 793133-0
Hotel Hamburg Heimhude 20148 Hamburg http://www.hotel-heimhude.de  040 / 41 33 30 0
Brennerhof gARTen 20099 Hamburg http://www.hotelbrennerhof.de  040 / 280 888-0
Gastwerk Hotel Hamburg 22761 Hamburg http://www.gastwerk.com  040 / 890 62-0
Apartment-Hotel Hamburg Hamm 20537 Hamburg http://www.apartment-hotel.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3040 / 211150
Hotel Am Elbufer 21129 Hamburg http://www.hotel-am-elbufer.de  040 / 7421910
Hotel am Rothenbaum 20148 Hamburg http://www.hotel-am-rothenbaum.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3040 / 44 60 06
Hotel Hadenfeldt 22337 Hamburg http://www.hotel-hadenfeldt.de  040 / 500 50 60
Hotel Zum Zeppelin 22459 Hamburg http://www.zumzeppelin.de  040 / 55906-0
City Appartement Hotel Hamburg 22087 Hamburg http://www.cityhotel-hamburg.de  040 / 41 17 70
SIDE 20354 Hamburg http://www.side-hamburg.de Kategorie: 5Kategorie: 5Kategorie: 5Kategorie: 5Kategorie: 5040 / 30 99 90
Dorint Sofitel Am Alten Wall Hamburg 20457 Hamburg http://www.accorhotels.com/accorhotels/fichehotel/de/sof/5395/fiche_hotel.shtml Kategorie: 5Kategorie: 5Kategorie: 5Kategorie: 5Kategorie: 5040 / 369500
Tulip Inn Hamburg Hanseport 20359 Hamburg http://www.goldentulip.com Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3040 / 319970
Junges Hotel 20097 Hamburg http://www.junges-hotel.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3040 / 419 23-0
Hotel-Restaurant Zum Eichbaum 21037 Hamburg http://www.zum-eichbaum.com  040 / 737 26 55
InterCityHotel Hamburg Hauptbahnhof 20095 Hamburg http://www.intercityhotel.de/intercityhotel/view/hotelinformationen/hamburg_hbf.  040 / 24 870 0
Hotel Heimfeld 21075 Hamburg http://www.hotel-heimfeld.de  040 / 790 67 97
Hotel Cristobal 22301 Hamburg http://www.hotel-cristobal.de  040 / 35 70 30-0

Weitere Artikel aus der Umgebung

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Universität Hamburg aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Universität Hamburg verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de