fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Oranienburger Kanal: 14.10.2005 15:49

Oranienburger Kanal

Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Oranienburger Kanal wurde 1832 bis 1837 gebaut. Er zweigt oberhalb (n├Ârdlich) der ehemaligen Burg Neum├╝hl ( Sachsenhausen , heute zu Oranienburg) von der Havel (Unterpegel Malz) ab und umgeht das Stadtgebiet von Oranienburg bis er zwischen Pinnow und Borgsdorf wieder in diese m├╝ndet. N├Ârdlich von Oranienburg kreuzte er bei Friedenthal den ├Ąlteren Ruppiner Kanal, wodurch das bekannte Kanalkreuz entstand. Mit Fertigstellung des Oder-Havel-Kanals 1914 f├╝hrte der Schiffsverkehr von und nach der Oder und der oberen Havel nur noch ├╝ber diesen, und der Oranienburger Kanal stellt nur noch die Verbindung zwischen dem Ruppiner Kanal und der Havel dar. Heute dient der s├╝dliche Abschnitt des Kanals fast ausschlie├člich Sportbooten, die im Sommer von und zu den Ruppiner Gew├Ąssern unterwegs sind. Der n├Ârdliche Abschnitt bis zur ehemaligen Schleuse Sachsenhausen wird kaum genutzt.


Koordinaten: 52┬░46'00 N 13┬░13'00 O

Informationen aus der Umgebung

Hotels in der Umgebung

Hotel Plz Ort Mail Url Kategorie Telefon
Gasthof und Pension Zum fr├Âhlichen Landmann 16515 Oranienburg http://www.zum-froehlichen-landmann.com  03301 / 20 80 07
Strandhotel Germendorf 16515 Oranienburg http://www.tourismus-or.de/mitglieder/strandhotel-germendorf/lage.htm  03301 / 58 65-0
Gasthof & Pension Palmenhof 16767 Leegebruch http://www.gasthof-pension-palmenhof.de  03304 / 250 212

Weitere Artikel aus der Umgebung

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Oranienburger Kanal aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Oranienburger Kanal verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de