fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Landkreis Havelland: 19.02.2006 05:40

Landkreis Havelland

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Wappen des Landkreises Havelland Lage des Landkreises Havelland in Deutschland
Basisdaten
Bundesland: Brandenburg
Kreisstadt : Rathenow
Fläche : 1.716,80 km²
Einwohner : 154.481 (31. August 2005)
Bevölkerungsdichte : 90 Einwohner je km²
Kreisschl√ľssel : 12 0 63
Kfz-Kennzeichen : HVL
Kreisgliederung: 26 Gemeinden
Adresse der
Kreisverwaltung:
Platz der Freiheit 1
14712 Rathenow
Website : www.havelland.de
E-Mail-Adresse : landkreis@havelland.de
Politik
Landrat : Dr. Burkhard Schröder ( SPD )
Karte
Lage des Landkreises Havelland in Brandenburg

Der Landkreis Havelland ist ein Landkreis im Westen des Landes Brandenburg. Nachbarkreise sind im Nordosten der Landkreis Oberhavel und im Norden der Landkreis Ostprignitz-Ruppin. Im S√ľden grenzt der Landkreis an den Landkreis Potsdam-Mittelmark und die kreisfreie Stadt Brandenburg an der Havel. An der Grenze im Westen liegen die sachsen-anhaltischen Landkreise Stendal und Jerichower Land. Den √∂stlichen Abschluss bildet die Landesgrenze zum Bezirk Spandau von Berlin.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Der Landkreis Havelland umfasst den größten Teil des Havellandes.

Geschichte

Der Landkreis Havelland entstand am 6. Dezember 1993 im Rahmen der Kreisreform durch Zusammenlegung der ehemaligen Kreise Nauen (NAU) und Rathenow (RN). Hier waren auch die Landratsämter der im Königreich Preußen gebildeten und bis 1952 bestehenden Landkreise Westhavelland und Osthavelland

Wappen

Städte und Gemeinden

Nach der Gemeindegebietsreform 2003 umfasst der Landkreis noch 26 Gemeinden, darunter 7 Städte.

St√§dte </br> ¬Ļ amtsangeh√∂rige Stadt

  1. Falkensee (37.879)
  2. Friesack ¬Ļ (2.818)
  3. Ketzin (6.521)
  4. Nauen (16.652)
  5. Premnitz (9.984)
  6. Rathenow (27.087)
  7. Rhinow ¬Ļ (1.944)


Amtsfreie Gemeinden

  1. Brieselang (10.310)
  2. Dallgow-Döberitz (7.556)
  3. Milower Land (4.960)
  4. Schönwalde-Glien (8.411)
  5. Wustermark (7.532)

√Ąmter und zugeh√∂rige Gemeinden

  1. Friesack (7.014)
    1. Friesack (Stadt) (2.818)
    2. M√ľhlenberge (803)
    3. Paulinenaue (1.322)
    4. Pessin (679)
    5. Retzow (588)
    6. Wiesenaue (804)
  2. Nennhausen (5.019)
    1. Kotzen (646)
    2. Märkisch Luch (1.370)
    3. Nennhausen (2.061)
    4. Stechow-Ferchesar (942)
  3. Rhinow (5.411)
    1. Gollenberg (470)
    2. Großderschau (545)
    3. Havelaue (1.018)
    4. Kleßen-Görne (429)
    5. Rhinow (Stadt) (1.944)
    6. Seeblick (1.005)

(alle Einwohnerzahlen Stand: 30. Juni 2005)

Weblinks

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Landkreis Havelland aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Landkreis Havelland verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de