fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Landkreis Dahme-Spreewald: 03.02.2006 15:50

Landkreis Dahme-Spreewald

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Wappen des Landkreises Dahme-Spreewald Lage des Landkreises Dahme-Spreewald in Deutschland
Basisdaten
Bundesland: Brandenburg
Verwaltungssitz : L├╝bben (Spreewald)
Fl├Ąche : 2.261,01 km┬▓
Einwohner : 161.626 (31. August 2005)
Bev├Âlkerungsdichte : 72 Einwohner je km┬▓
Kreisschl├╝ssel : 12 0 61
Kfz-Kennzeichen : LDS
Kreisgliederung: 37 Gemeinden
Adresse der
Kreisverwaltung:
Reutergasse 12
15907 L├╝bben (Spreewald)
Website : www.dahme-spreewald.de
E-Mail-Adresse : post@dahme-spreewald.de
Politik
Landrat : Martin Wille ( SPD )
Karte
Lage des Landkreises Dahme-Spreewald in Brandenburg

Der Landkreis Dahme-Spreewald, niedersorbisch Wokrejs Damna-B┼éota, ist ein Landkreis im S├╝dosten des Bundeslandes Brandenburg. Nachbarkreise sind im Osten der Landkreis Oder-Spree, im S├╝den die Landkreise Spree-Nei├če, Oberspreewald-Lausitz und Elbe-Elster sowie im Westen der Landkreis Teltow-Fl├Ąming. Im Norden grenzt, dem Prinzip der Bildung von Sektoralkreisen um das Land Berlin im Zuge der Kreisreform folgend, der Landkreis an die Bundeshauptstadt.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Verkehr

Geschichte

Der Landkreis Dahme-Spreewald wurde im Rahmen der Kreisreform in Brandenburg, die zum 6. Dezember 1993 vollzogen wurde, aus den ehemaligen Kreisen K├Ânigs Wusterhausen , Luckau und L├╝bben , sowie der Stadt Lieberose und den Gemeinden Blasdorf, Doberburg, Goschen, Jamlitz, Leeskow, Plattkow, Speichrow, Telz, Trebitz, Ullersdorf und Wernsdorf gebildet.

St├Ądte und Gemeinden

Nach der Gemeindegebietsreform 2003 umfasst der Landkreis noch 37 Gemeinden, darunter 8 St├Ądte. 10 Gemeinden sind offiziell zweisprachig ( deutsch , niedersorbisch ), teilweise aber nur in einzelnen Ortsteilen, und f├╝hren bis auf Schwielochsee und Spreewaldheide offizielle Ortsnamen in beiden Sprachen.

St├Ądte
┬╣ amtsangeh├Ârige St├Ądte

  1. Gol├čen ┬╣ (2.843)
  2. K├Ânigs Wusterhausen (32.983)
  3. Lieberose ┬╣ ↔ Luboraz (1.606)
  4. L├╝bben (Spreewald) ↔ Lubin (B┼éota) (14.722)
  5. Luckau (10.608)
  6. M├Ąrkisch Buchholz ┬╣ (837)
  7. Mittenwalde (8.650)
  8. Teupitz ┬╣ (1.880)

Amtsfreie Gemeinden

  1. Bestensee (6.627)
  2. Eichwalde (6.020)
  3. Heideblick (4.354)
  4. Heidesee (7.037)
  5. M├Ąrkische Heide (4.772)
  6. Sch├Ânefeld (12.010)
  7. Schulzendorf (7.416)
  8. Wildau (9.500)
  9. Zeuthen (10.110)

├ämter und zugeh├Ârige Gemeinden

  1. Gol├čener Land
    1. Drahnsdorf (669)
    2. Gol├čen (Stadt) (2.843)
    3. Kasel-Golzig (787)
    4. Steinreich (629)
  2. Lieberose/Oberspreewald ↔ Luboraz/Gorne B┼éota
    1. Alt Zauche-Wu├čwerk ↔ Stara Niwa-Wozwjerch (604)
    2. Byhleguhre-Byhlen ↔ B─Ť┼éa Gora-B─Ťlin (859)
    3. Jamlitz ↔ Jemjelnica (629)
    4. Lieberose ↔ Luboraz (Stadt) (1.606)
    5. Neu Zauche ↔ Nowa Niwa (1.252)
    6. Schwielochsee (1.685)
    7. Spreewaldheide (571)
    8. Straupitz ↔ T┼íupc (1.071)
  3. Schenkenl├Ąndchen
    1. Gro├č K├Âris (2.248)
    2. Halbe (2.349)
    3. M├Ąrkisch Buchholz (Stadt) (837)
    4. M├╝nchehofe (534)
    5. Schwerin (638)
    6. Teupitz (Stadt) (1.880)
  4. Unterspreewald
    1. Bersteland (937)
    2. Krausnick-Gro├č Wasserburg (633)
    3. Rietzneuendorf-Staakow (684)
    4. Schlepzig ↔ Slopi┼í─ça (649)
    5. Sch├Ânwald (1.259)
    6. Unterspreewald (884)

(Einwohnerzahlen vom 30. Juni 2005)

Weblinks

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Landkreis Dahme-Spreewald aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Landkreis Dahme-Spreewald verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de