fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Landkreis Barnim: 15.02.2006 10:37

Landkreis Barnim

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Landkreiswappen des Landkreises Barnim Lage des Landkreises Barnim in Deutschland
Basisdaten
Bundesland: Brandenburg
Verwaltungssitz : Eberswalde
Fläche : 1.494,32 km²
Einwohner : 175.952 (31. August 2005)
Bevölkerungsdichte : 118 Einwohner je km²
Kreisschl√ľssel : 12 0 60
Kfz-Kennzeichen : BAR
Kreisgliederung: 26 Gemeinden
Adresse der
Kreisverwaltung:
Heegerm√ľhler Stra√üe 75
16225 Eberswalde
Website : www.regis.barnim.de
E-Mail-Adresse : master@barnim.de
Politik
Landrat : Bodo Ihrke ( SPD )
Karte
Lage des Landkreises Barnim in Brandenburg

Der Landkreis Barnim ist ein Landkreis in Brandenburg. Er ist benannt nach dem gleichnamigen pleistozänen Höhenzug Barnim.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Der Landkreis Barnim grenzt im Norden an den Landkreis Uckermark, im Westen an den Landkreis Oberhavel, im S√ľden an das Land Berlin und den Landkreis M√§rkisch-Oderland. Im Osten bildet die deutsche Staatsgrenze zu Polen die Kreisgrenze.

Geschichte

Gebildet wurde der Landkreis am 5. Dezember 1993 aus den ehemaligen Kreisen Eberswalde (EW) und Bernau (BER) sowie den Gemeinden Hohensaaten und Tiefensee aus dem ehemaligen Landkreis Bad Freienwalde (FRW).

Wappen

Beschreibung:
Geviert von Silber (Feld 1 und 4) und rot (Feld 2 und 3); oben ein wachsender, golden bewehrter Adler in verwechselten Farben mit goldenen Kleestengeln auf den Fl√ľgeln.

Städte und Gemeinden

Nach der Gemeindegebietsreform 2003 umfasst der Landkreis noch 26 Gemeinden, darunter 6 Städte.

Städte
¬Ļ amtsangeh√∂rige St√§dte
in Klammern Einwohnerzahlen (30. Juni 2005)

  1. Bernau bei Berlin (35.047)
  2. Biesenthal (5.532) ¬Ļ
  3. Eberswalde (41.916)
  4. Joachimsthal (3.379) ¬Ļ
  5. Oderberg (2.521) ¬Ļ
  6. Werneuchen (7.776)

Amtsfreie Gemeinden

  1. Ahrensfelde (12.571)
  2. Panketal (18.354)
  3. Schorfheide (10.411)
  4. Wandlitz (20.102)

√Ąmter und zugeh√∂rige Gemeinden

  1. Biesenthal-Barnim
    1. Biesenthal (5.532) (Stadt)
    2. Breydin (853)
    3. Marienwerder (1.771)
    4. Melchow (1.064)
    5. R√ľdnitz (1.860)
    6. Sydower Fließ (898)
  2. Britz-Chorin
    1. Britz (2.287)
    2. Chorin (2.588)
    3. Hohenfinow (530)
    4. Niederfinow (656)
  3. Joachimsthal (Schorfheide)
    1. Alth√ľttendorf (741)
    2. Friedrichswalde (968)
    3. Joachimsthal (3.379) (Stadt)
    4. Ziethen (481)
  4. Oderberg
    1. Hohensaaten (809)
    2. Liepe (792)
    3. Lunow-Stolzenhagen (1.229)
    4. Oderberg (2.521) (Stadt)
    5. Parsteinsee (567)

Verkehr

Durch den S√ľdteil des Kreise verl√§uft der Berliner Ring . Die A11 verl√§uft von Berlin in Richtung Stettin durch das Kreisgebiet und erschlie√üt dieses gemeinsam mit mehreren Bundesstra√üen , deren Verlauf jedoch zumeist aus der Zeit der Reichsstra√üen historisch vorgegeben ist.

Weblinks

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Landkreis Barnim aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Landkreis Barnim verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de