fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Britzer Verbindungskanal: 23.12.2005 15:56

Britzer Verbindungskanal

Wechseln zu: Navigation, Suche
Kanal auf H├Âhe Kiefholzbr├╝cke
Kanal auf H├Âhe Kiefholzbr├╝cke

Der Britzer Verbindungskanal, bis zum 18. Dezember 1994 hie├č er Britzer Zweigkanal, verl├Ąuft f├╝r 4,1 km durch Berlin zwischen der Spree bei Baumschulenweg und dem Teltowkanal beim Hafen Britz-Ost (Britz). Er wurde gleichzeitig mit dem Teltowkanal, als Verbindung zwischen diesem und der Spree-Oder-Wasserstra├če an der Grenze Baumschulenwegs zu Niedersch├Âneweide, gebaut. Die Gesamtwasserfl├Ąche des Kanals betr├Ągt 11,7 ha.

Als Angelrevier genutzt mit den Hauptfischarten: Aal , Barsch , Hecht , Karpfen , Schlei, D├Âbel und andere Wei├čfischarten .

Am Kanalufer erinnert eine Stele an Chris Gueffroy , den letzten an der Mauer von DDR-Grenzw├Ąchtern erschossenen Mann. Er kam am 5. Februar 1989 , nur wenige Monate vor ├ľffnung der Mauer, bei seinem Fluchversuch von Ost- nach West-Berlin am Kanal ums Leben.


Koordinaten: 52┬░27'32 N 13┬░29'00 O

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Britzer Verbindungskanal aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Britzer Verbindungskanal verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de