fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Wuhletal: 19.02.2006 14:12

Wuhletal

Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Landschaftspark Wuhletal stellt ein Naturreservat im Nordosten Berlins am Lauf der Wuhle dar, von der er auch seinen Namen hat. Der Park wurde nach der Stilllegung des Klärwerkes Falkenberg ab 2002 eingerichtet, das vorher die Wuhle als Vorfluter genutzt hatte.

Durch den Landschaftspark f√ľhrt der neugeschaffene Wuhlewanderweg. Vier Kilometer hiervon sind als Naturlehrpfad mit Wegweisern, Beschilderungen, Nist- und Futterpl√§tzen sowie zwei Aussichtsplattformen gestaltet. Er grenzt an den Erholungspark Marzahn. Am Wohngebiet Landsberger Tor (LabeTo) ber√ľhrt er den mit mehreren Architekturpreisen ausgezeichneten Wiesenpark.

Das Tal selbst ist der √úberrest einer eiszeitlichen Schmelzwasserrinne. Es beginnt an der Stadtgrenze zu Ahrensfelde und verl√§uft gut 16 km s√ľdw√§rts in Richtung K√∂penick .

Bahnhof

Der S- und U-Bahnhof Wuhletal
Der S- und U-Bahnhof Wuhletal

Etwa in der Mitte des Wuhletals, am √úbergang von dem mit den Plattenbauten ges√§umten Bereich der Ortsteile Marzahn und Hellersdorf zum Siedlungsbreich von Kaulsdorf und K√∂penick, befindet sich der U- und S-Bahnhof Wuhletal. Er ist als Kreuzungstation der U-Bahnlinie 5 mit der S-Bahnlinie 5 bis heute einmalig im Berliner Nahverkehrsnetz: Hier halten U-Bahn und S-Bahn an einem Bahnsteig, es kann in gleicher Richtung am gleichen Bahnsteig umgestiegen werden ( Richtungsverkehr ). Er√∂ffnet wurde der Bahnhof am 1. Juli 1989 . Vergleichbare Anlagen sind in Deutschland nur der Endbahnhof Neuperlach S√ľd der M√ľnchner U5 und der Umsteigebahnhof Konstablerwache in Frankfurt am Main, wo ein √úbergang von den U-Bahnlinien U6 und U7 zur S-Bahn Stammstrecke besteht.

Wuhletalwächter

Der Wuhletalw√§chter ist ein sechseitiger, 15,5m hoher Kletterturm aus Beton mit etwa 500 m² Kletterfl√§che und einer Boulderwand um den Kletterturm (ca. 400 m²), gelegen am Nordende des Wuhletals. Der AlpinClub-Berlin √ľbt hier das Hausrecht aus.

Weblinks


Koordinaten: 52¬į 31' 36‚Ä≥ N, 13¬į 34' 39‚Ä≥ O

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Wuhletal aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Wuhletal verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de