fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Berliner Stadtschloss: 12.02.2006 02:57

Berliner Stadtschloss

Wechseln zu: Navigation, Suche
Berliner Stadtschloss (historische Ansicht)
Berliner Stadtschloss (historische Ansicht)
Lage des ehemaligen Stadtschlosses (Zustand ca. 1930) im heutigen Berlin
Lage des ehemaligen Stadtschlosses (Zustand ca. 1930) im heutigen Berlin

Das Berliner Stadtschloss war die Hauptresidenz (Winterresidenz) der Markgrafen und Kurf├╝rsten von Brandenburg, sp├Ąter der K├Ânige in bzw. von Preu├čen und der Deutschen Kaiser des Deutschen Reiches . Es stand auf der Spreeinsel in Berlin-Mitte .

Nach der Novemberrevolution von 1918 fungierte das Schloss als Museum und wurde von zahlreichen anderen Mietern genutzt, so etwa von der Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft, dem Psychologischen Institut der Friedrich-Wilhelms-Universit├Ąt zu Berlin oder der Notgemeinschaft der deutschen Wissenschaft . Im Zweiten Weltkrieg wurde das Schloss schwer besch├Ądigt, lie├č sich jedoch immer noch als Veranstaltungsort nutzen. Vom 7. September bis zum 30. Dezember 1950 wurde es auf Gehei├č von Walter Ulbricht gesprengt.

Inhaltsverzeichnis

Baugeschichte

Stadtschloss um 1900
Stadtschloss um 1900

Gegr├╝ndet wurde der Bau 1443 durch Kurf├╝rst Friedrich II., genannt Eisenzahn. An der Stelle des sp├Ąteren Schl├╝terhofes und Hof III stand zun├Ąchst eine Burg, welche die sich auf der Spreeinsel kreuzenden Handelswege kontrollieren sollte. 1465 wurde die bedeutende sp├Ątgotische Erasmuskapelle eingebaut. Kurf├╝rst Joachim II. lie├č die sp├Ątmittelalterliche Burg weitgehend abtragen und an ihrer Stelle durch die Baumeister Caspar Theiss und Kunz Buntschuh nach dem Vorbild des Schlosses in Torgau eine prachtvolle und bedeutsame Renaissance -Residenz errichten.

Der Schlossbrunnen 1905
Der Schlossbrunnen 1905

Unter Kurf├╝rst Johann Georg entstand gegen Ende des 16. Jahrhunderts durch den Hofbaumeister Rochus Graf zu Lynar der Westfl├╝gel und Hofabschluss, sowie die n├Ârdlich anschlie├čende Hofapotheke. Kurf├╝rst Friedrich Wilhelm, der Gro├če Kurf├╝rst, lie├č das nach dem Drei├čigj├Ąhrigen Krieg ziemlich verfallene Schloss wieder herrichten. In der Sp├Ątzeit seiner Herrschaft entstanden bedeutende Innenr├Ąume wie die Kugelkammer oder die Braunschweigische Galerie. Letztere wurde in dem durch Johann Arnold Nering ausgef├╝hrten Galerietrakt an der Spree eingebaut.

Unter Kurf├╝rst Friedrich III., ab 1701 K├Ânig Friedrich I. in Preu├čen, kam es zum Ausbau des Schlosses zur gro├čartigen K├Ânigsresidenz. Ab 1699 baute Andreas Schl├╝ter das Schloss zum bedeutendsten Profanbau des protestantischen Barocks aus. Da der durch ihn entworfene M├╝nzturm an der Nordwestecke des Schlosses aus statischen Gr├╝nden abgetragen werden musste, wurde Schl├╝ter 1706 als Hofbaumeister unehrenhaft entlassen, blieb aber als Hofbildhauer im Amt. Schl├╝ters Posten ├╝bernahm sein Konkurrent Johann Eosander von G├Âthe , der einen gro├čartigen Erweiterungsplan f├╝r das Schloss vorlegte. In einer modifizierten Form sollte dieser Plan ausgef├╝hrt werden, was jedoch durch den Tod Friedrichs I. nur unzul├Ąnglich geschah. Denn sein Nachfolger K├Ânig Friedrich Wilhelm I., der Soldatenk├Ânig, entlie├č aus Sparsamkeit und angesichts der tats├Ąchlich ruinierten Staatsfinanzen die meisten K├╝nstler und lie├č das Schloss durch den weniger bedeutenden Sch├╝ler Schl├╝ters, Martin Heinrich B├Âhme , vollenden.

Mit Ausnahme des Kuppelbaus durch Friedrich August St├╝ler und Albert Dietrich Schadow nach einem Entwurf von Karl Friedrich Schinkel erfolgten nur noch kleinere ├änderungen am Au├čenbau. Das Innere erfuhr bis zuletzt zahlreiche, zum Teil k├╝nstlerisch bedeutsame Ver├Ąnderungen. Erw├Ąhnenswert sind die dekorativen Arbeiten durch Georg Wenzeslaus von Knobelsdorff , Carl von Gontard , Carl Gotthard Langhans , Friedrich Wilhelm von Erdmannsdorff und Karl Friedrich Schinkel .

Schlossportal im Staatsratsgeb├Ąude
Schlossportal im Staatsratsgeb├Ąude

Das Schloss wurde w├Ąhrend des Zweiten Weltkrieges am 3. Februar sowie am 24. Februar 1945 bei einem Gro├čangriff auf Berlin weitgehend zerst├Ârt und brannte aus. Mit den erhalten gebliebenen Au├čenmauern und tragenden W├Ąnden, den Treppenh├Ąusern sowie einigen R├Ąumen im Fl├╝gel mit dem Wei├čen Saal wurde es zu einer grandiosen Ruine, weniger zerst├Ârt als das Schloss Charlottenburg im Westen der Stadt. Von 1945 bis Anfang 1950 wurden Teile Schlosses, darunter der Wei├če Saal, notd├╝rftig f├╝r Ausstellungszwecke instandgesetzt und genutzt. Einem m├Âglichen Wiederaufbau kam die F├╝hrung der DDR , welche das Schloss als Symbol des ÔÇ× preu├čischen Absolutismus ÔÇť ansah, durch dessen Sprengung zuvor. Diese wurde zwischen dem 7. September und dem 30. Dezember 1950 durchgef├╝hrt.

Im Anschluss an die Sprengung wurde zun├Ąchst der Marx-Engels-Platz als gro├čer Aufmarschplatz mit einer Trib├╝ne f├╝r die Staatsf├╝hrung der DDR zum 1. Mai 1951 fertiggestellt. Von 1973 bis 1976 wurde anstelle der Trib├╝ne der Palast der Republik gebaut. An der S├╝dseite des Platzes wurde 1964 das Staatsratsgeb├Ąude fertiggestellt. In das Staatsratsgeb├Ąude wurde dabei das Portal IV des Schlosses integriert, von dem aus am 9. November 1918 Karl Liebknecht die ÔÇ×sozialistische RepublikÔÇť ausgerufen hatte.

K├╝nstlerische Bedeutung

Detail des Schlossportals
Detail des Schlossportals

Zusammen mit den umliegenden Geb├Ąuden ergab sich in der Mitte Berlins ein einzigartiges architektonisches Ensemble. Wenngleich das Berliner Schloss stets unvollendet im Sinne der Planungen Schl├╝ters und Eosanders blieb, ist es als eines der Hauptwerke des protestantischen Profanbaus des Barocks von ├╝berragender Bedeutung f├╝r die Kunstgeschichte. An erster Stelle sind dabei die Arbeiten Schl├╝ters zu nennen, der als eines der gro├čen Genies der barocken Baukunst und Plastik kongenial an Berninis Seite tritt. Eosanders Beitrag ÔÇô insbesondere sein nicht ausgef├╝hrter Erweiterungsentwurf ÔÇô sind zwar auch bedeutsam, jedoch f├Ąllt sein Schaffen in seiner stilistischen Durchf├╝hrung gegen├╝ber Schl├╝ter deutlich ab. Mit den klassizistischen Inneneinrichtungen entstehen etwa hundert Jahre nach Schl├╝ter durch verschiedene K├╝nstler erneut Raumfolgen, die in ihrer Epoche zur qualitativen Spitzenleistungen geh├Âren. Insgesamt stellte das Berliner Schloss im europ├Ąischen Kontext einen Residenzbau aller ersten Ranges dar.

Kurioses

Im Berliner Stadtschloss soll auch die als ÔÇ× Hausgespenst ÔÇť der Hohenzollern anzusehende Wei├če Frau ihr Unwesen getrieben haben. Sie soll regelm├Ą├čig drei Tage vorher den Tod eines Mitglieds der Hohenzollernfamilie angek├╝ndigt haben.

Sie wurde erstmals 1628 gesehen, sp├Ąter nochmals in den Jahren 1840 und 1850 . Nach Aussage der damaligen Schlosskastellanin und sp├Ąteren Direktorin des Schlosses Charlottenburg, Margarete K├╝hn, soll sie am 31. Januar 1945 , drei Tage vor der Bombardierung des Schlosses ein letztes Mal gespukt haben.

Wiederaufbau

Historische Luftaufnahme des Berliner Stadtschlosses um 1900
Historische Luftaufnahme des Berliner Stadtschlosses um 1900
Der Kaiser mit seinen S├Âhnen auf dem Weg zum Gottesdienst, im Hintergrund das Berliner Stadtschloss (Neujahr 1913)
Der Kaiser mit seinen S├Âhnen auf dem Weg zum Gottesdienst, im Hintergrund das Berliner Stadtschloss (Neujahr 1913)

Bereits unmittelbar nach den Kriegszerst├Ârungen war ein Wiederaufbau des Schlosses gefordert worden, einstimmig hatten sich kulturelle Gremien Berlins daf├╝r ausgesprochen, ebenso die Akademie der Wissenschaften und das Denkmalamt.

Der politisch motivierte Abriss konnte nicht verhindern, dass sich auch in den folgenden Jahren Stimmen f├╝r einen Wiederaufbau erhoben. Walter Ulbricht gab dem schlie├člich nach und versprach ├Âffentlich, bei besserer Wirtschaftslage das Schloss, allerdings an einem anderen Ort, wieder aufzubauen.

Der Bau des Palastes der Republik machte zwar einen Wiederaufbau auf dem Platz vorerst noch unwahrscheinlicher, war aber auch Anlass f├╝r Erich Honecker , die Sprengung des Schlosses ├Âffentlich als Fehler zu deklarieren. Erneut wurde von Seiten einzelner Personen aus Ost wie West ein Wiederaufbau gefordert und von der DDR-F├╝hrung zumindest in Betracht gezogen (der Wiederaufbau historischer Geb├Ąude auch nach v├Âlliger Zerst├Ârung war in anderen sozialistischen Staaten wie Polen oder der UDSSR bereits erfolgt und deshalb nichts Ungew├Âhnliches). Konkrete Planungen dazu wurden allerdings, schon allein aufgrund der prek├Ąren Lage der DDR-Staatsfinanzen, nicht gefasst.

Nach der Wende gab es eine neue Diskussion in Berlin, ob das Schloss wiedererrichtet werden sollte. Damit begann nicht nur eine bis heute andauernde ├Âffentliche Debatte um den Schlossbau, sondern auch um den Umgang und das Selbstverst├Ąndnis der Deutschen mit ihrem wiedervereinigten Staat und seiner Geschichte. Im Jahr 1992 gr├╝ndeten sich zwei private Initiativen, die Gesellschaft Berliner Schloss e.V. und der F├Ârderverein Berliner Schloss e.V. um den Hamburger Kaufmann Wilhelm von Boddien . Der F├Ârderverein veranstaltete in den Jahren 1993 / 1994 f├╝r eineinhalb Jahre eine farbige Fassadeninstallation des Schlosses. Sie wurde gemalt von den Ateliers Catherine Feff, Paris und am originalen Standort im Ma├čstab 1:1 mit dem weltgr├Â├čten Raumger├╝st aufgestellt. Die Installation war privat finanziert ├╝ber Spenden und unter anderem gesponsert von Thyssen-H├╝nnebeck . Damit kehrte das Schloss als Simulation an seinen Ort zur├╝ck, um den Berlinern die Notwendigkeit seines Wiederaufbaus ins Ged├Ąchtnis zu rufen. Dies war das erste sichtbare, nachhaltig bis heute wirkende Zeichen f├╝r die Initiative eines Wiederaufbaus. Auf diese Weise geriet das Schloss auch verst├Ąrkt ins Medieninteresse. Im Jahr 2001 gr├╝ndete sich schlie├člich die Stadtschloss Berlin Initiative, die sich f├╝r eine vollst├Ąndig private Finanzierung des Schlossneubaus einsetzt.

Die Bef├╝rworter des Wiederaufbaus des Stadtschlosses haben u.a. folgende Argumente:

  • Es w├╝rde die L├╝cke des historischen Stadtbildes am Platz geschlossen, sowie das Architekturensemble der Mitte Berlins, bei dem alle Geb├Ąude um das Schloss herum gruppiert sich auf das Schloss bezogen haben, wiederhergestellt.
  • Ein Schlossneubau habe, wie auch das historische Stadtschloss als Mittelpunkt der Geschichte Berlins, Deutschlands und auch Preu├čens , identit├Ątsschaffende Funktion.
  • Durch den Neubau w├╝rde die historische Mitte Berlins einen neuen belebenden Bezugspunkt erhalten.
  • Der Wiederaufbau der Berliner Kommandantur sowie der Frauenkirche in Dresden sei ein Beweis daf├╝r, dass auch ein Schlossneubau machbar sei.

Dagegen f├╝hren die Gegner des Wiederaufbaues unter anderem Folgendes an:

  • Ein wiedererrichtetes Geb├Ąude einer vergangenen Zeitepoche w├Ąre eine Absage an die Architektur der Gegenwart.
  • Da es sich unter anderem um ein Symbol des deutschen Kaiserreichs handelt, w├Ąre ein Wiederaufbau ein undemokratisches , antimodernistisches politisches Signal.
  • Einem Wiederaufbau des Schlosses m├╝sse der Palast der Republik weichen, der mindestens ebenso historisch bedeutsam sei.
  • Die gegenw├Ąrtige Haushaltslage sowohl Berlins als auch der Bundesrepublik verbiete derartige Gro├čprojekte mit unbestimmtem wirtschaftlichen Nutzen.
  • Es w├Ąre gar nicht m├Âglich, mehr als eine historisierende Fassade eines so komplexen Bauwerkes neu erstehen zu lassen, weil keine Originalpl├Ąne mehr vorhanden seien, die kunsthandwerklichen F├Ąhigkeiten heute nicht mehr vorhanden w├Ąren etc.

Die Diskussion wird beiderseits durchaus scharf und polemisch gef├╝hrt, was wieder einmal deutlich macht, dass es hier um mehr geht als um ein blo├čes Bauwerk, sondern um das Setzen politischer und kultureller Symbole .

Entscheidung f├╝r den Wiederaufbau

Das Berliner Schloss als Installation (bedruckte Planen)
Das Berliner Schloss als Installation (bedruckte Planen)

W├Ąhrend die Mehrheit der (befragten) Berliner sich in den meisten Umfragen f├╝r das Schloss und in den restlichen Umfragen zumindest eher f├╝r das Schloss als f├╝r den Palast der Republik entschieden hatten, sich au├čerdem viele prominente Pers├Ânlichkeiten aus Kultur, Politik und auch Sport f├╝r das Schloss ausgesprochen hatten, ├Ąu├čerten sich viele Architekten und einige Denkmalpfleger kritisch gegen├╝ber einer Rekonstruktion .

Die von Bundesregierung und Berliner Senat im Jahr 2000 eingesetzte Kommission Historische Mitte Berlin unter der Leitung des fr├╝heren Wiener Wohnbaustadtrates Dr. Hannes Swoboda schlug 2002 mit einer Mehrheit von 8 zu 7 Stimmen vor, dass ein Neubau in der Kubatur des Schlosses auf dem originalen Standort aus ├Ąsthetischen wie urbanen Gesichtspunkten anstelle des abzurei├čenden Palastes der Republik errichtet werden m├╝sse. Man schlug des weiteren vor, dass dieser, um das historische Stadtbild sinnvoll zu rehabilitieren, zumindest die drei Barockfassaden und den Schl├╝terhof haben m├╝sse.

Die Kommission legte f├╝r eine Bebauung des Schlossplatzes zwei architektonische Alternativen vor: Einen Wettbewerb f├╝r einen Neubau, der auf jeden Fall die Kubaturen des Schlosses aufnehmen m├╝sse und in dessen Rahmen ebenso ein Wiederaufbau des Schlosses erm├Âglicht werden k├Ânne (ÔÇ×Lasst Schl├╝ter beim Wettbewerb mitmachenÔÇť) oder alternativ dazu eine Entscheidung zum unmittelbaren Wiederaufbau des Schloss├Ąu├čeren, mit mindestens den drei beherrschenden Barockfassaden und dem nach Schl├╝ter benannten ber├╝hmten kleineren Schlosshof.

Im Juli 2002 stimmte der Bundestag mit einer fast 2/3 Mehrheit f├╝r die Variante 2, also den unmittelbaren Wiederaufbau des Schloss├Ąu├čeren und dem Humboldt-Forum zu. Das Besondere an dieser Abstimmung lag in der Aufhebung des Fraktionszwangs und der angeordneten, namentlichen Abstimmung, das hei├čt Anwesenheitspflicht f├╝r die Abgeordneten. Deswegen stimmten 589 Abgeordnete ├╝ber das Projekt ab, davon 383 direkt f├╝r das Schloss.

Damit war ein demokratisch legitimierter und endg├╝ltig gefasster Beschluss auf dem Tisch. Er hatte aber noch nicht den Charakter eines endg├╝ltigen Baubeschlusses, da dieser erst mit der Bewilligung der finanziellen Mittel im Rahmen des Haushalts nach den Wettbewerben zustande kommt. Hier spielt die kritische Haushaltslage des Bundes eine wichtige Rolle. Die Debatte um einen Wiederaufbau wurde damit allerdings nicht beendet, selbst dann nicht, als der Bundestag seinen Beschluss im November 2003 fast einstimmig best├Ątigte.

Im August 2005 stellte die Bundesregierung der ├ľffentlichkeit Ausz├╝ge (die gesamte Studie ist weiterhin geheim!) einer sog. Machbarkeitsstudie vor, nach der die Verwirklichung des Bauvorhabens angeblich ( Public Private Partnership ) m├Âglich sein wird. Die dazu notwendigen Wettbewerbe sollen nun ausgeschrieben werden.

Nutzungskonzept ÔÇô Empfehlung der Expertenkommission

Als Nutzungskonzept f├╝r den Komplex wurde empfohlen, das Humboldt-Forum im Schloss zu errichten. Hierzu sollen die Sammlungen der au├čereurop├Ąischen Kunst der Stiftung Preu├čischer Kulturbesitz aus Dahlem in das Schloss verlegt werden und zusammen mit den Sammlungen der europ├Ąischen Kunst auf der Museumsinsel einen Ort der Weltkultur bilden. Erg├Ąnzt wird diese Vorstellung mit der Errichtung des Wissenschaftsmuseums (unter anderem die Medizinische Sammlung Rudolf Virchows aus den ber├╝hmten Sammlungen der Humboldt-Universit├Ąt ) und einer zum Konzept passenden Bibliothek der Landes- und Zentralbibliothek Berlin sowie der Staatsbibliothek zu Berlin. Ein Agora genanntes Veranstaltungszentrum soll dem Dialog der Kulturen der Welt und damit der L├Âsung vieler Zukunftsfragen der Menschheit im Zeitalter der Globalisierung gewidmet sein. Dar├╝ber hinaus wird die Agora das Zentrum des gesellschaftlichen Lebens der deutschen Hauptstadt sein.

Das neue Schloss soll also nicht (nur) ÔÇ×um des Schlosses willenÔÇť entstehen, sondern konkrete Aufgaben ├╝bernehmen. Auf diese Weise soll an die wissenschaftlich-kulturelle Vergangenheit des Ortes angekn├╝pft werden, an dem sich Staat (Schloss), Kirche (Dom) und Wissenschaft ( Museen ) vereinen.

Ob sich das Humboldt-Forum gut ins Schloss einf├╝gen l├Ąsst ist noch nicht gekl├Ąrt. Ein neu gebautes Humboldt-Forum neben dem Schloss schl├Ągt daher die Stadtschloss Berlin Initiative vor. (Artikel dazu: hum1.jpg)

Konkrete Planung

Aufgrund der Finanzlage des Bundes wird eine laute Forderung nach Baubeginn weder von Regierungs- noch von Oppositionsseite erhoben. Wahrscheinlich ist eine erste Auff├╝hrung im Bundeshaushalt 2007. Bis dahin l├Ąsst der F├Ârderverein Berliner Schloss e.V. bereits auf eigene Kosten Baupl├Ąne, Muster und Studien der Baudetails anfertigen, um bis zum ersten Spatenstich die notwendigen Vorarbeiten f├╝r die Rekonstruktion der Fassaden geleistet zu haben. Der Abriss des Palastes der Republik soll bis Anfang 2007 beendet sein. Nach einer (mit gro├čer Mehrheit erfolgten) Best├Ątigung durch nochmaligen Bundestagsbeschluss vom 19. Januar 2006 ist der Beginn der Abbrucharbeiten von der Bundesregierung und der Berliner Senatsbauverwaltung f├╝r Ende Januar 2006 best├Ątigt, Kultursenator Thomas Flierl m├Âchte dies aber noch verhindern. Da der Baubeginn zum Wiederaufbau des Schlosses noch nicht fest steht, fand im Sommer 2005 im Rahmen einer kulturellen Zwischennutzung unter anderem eine Ausstellung im Palast der Republik mit alternativen Gestaltungsvorschl├Ągen f├╝r die zuk├╝nftige Nutzung des Schlossplatzes statt. F├╝r eine Zwischennutzung des Gel├Ąndes nach Durchf├╝hrung der Abbruchma├čnahmen wird ├╝ber die Anlegung einer Rasenfl├Ąche diskutiert.

Bis heute nicht klar sind die Ausma├če der Rekonstruktion des Schlosses. Festgelegt wurden lediglich der Wiederaufbau der Nord, West- und S├╝dfassade sowie des Schl├╝terhofs, einem der beiden Schlossh├Âfe. Als wahrscheinlich gilt eine Rekonstruktion der Kuppel ├╝ber dem Westportal, der zumindest schlichte Einbau der bedeutendsten R├Ąume des Schlosses und des kunsthistorisch bedeutenden Schl├╝terschen Treppenhauses. Noch umstritten sind die Rekonstruktion der Ostfassade aus der Renaissancezeit und des Apothekenfl├╝gels, der sich an der Nordseite zum Dom hin anschlie├čt. Au├čerdem wurde mit der Best├Ątigung des Nutzungskonzeptes Humboldt-Forum jeder ├╝berwiegend kommerziellen Nutzung des Schlosses eine klare Absage erteilt.

Nach Aussage des F├Ârdervereins Berliner Schloss wird der Baubeginn mit 2008/2009 angegeben, die Fertigstellung wird nicht vor 2015 erfolgen. Der Verein hat sich mit allen Ma├čnahmen inhaltlich auf das verabschiedete Konzept ausgerichtet.

Der Verein m├Âchte die Mehrkosten der Schlossfassaden gegen├╝ber einem modernen Bau in H├Âhe von 80 Millionen Euro ├╝ber eine Spendensammlung aufbringen, er erhielt hierf├╝r die Best├Ątigung der Gemeinn├╝tzigkeit. Zumindest einen mehrfach millionenfachen Betrag sammelte er nach eigener Aussage bereits seit Anfang 2004. Ab 2005 werben verschiedene Berliner Gro├čunternehmen f├╝r Spenden. Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) lassen einige Fahrzeuge Werbung f├╝r den Wiederaufbau des Schlosses fahren. Die Wall AG plakatiert bundesweit f├╝r den Wiederaufbau. 29 % der Berliner sollen nach einer repr├Ąsentativen Umfrage des Emnid-Instituts vom Fr├╝hjahr 2005 bereit sein, f├╝r den Wiederaufbau des Schlosses zu spenden. Im Fr├╝hjahr 2005 er├Âffnete der F├Ârderverein ein gro├čz├╝gig gestaltetes Infocenter Wiederaufbau Berliner Schloss am Hausvogteiplatz 3 in Berlin-Mitte, nahe dem Gendarmenmarkt. Einen aktuellen Sachstandsbericht brachte die Sendung WAS! von RBB. F├╝r den PC ben├Âtigen Sie den Real-Player um den Beitrag zu sehen. http://www.rbb-online.de/_/fernsehen/magazine/beitrag_jsp/key=rbb_beitrag_3323248

F├╝r eine ausschlie├člich private Finanzierung des Vorhabens auf Basis einer Aktiengesellschaft, engagiert sich seit 2001 die Stadtschloss Berlin Initiative. Aus der B├╝rgerinitiative ( http://www.schloss-pur.de ) wurde 2002 ein gemeinn├╝tziger Verein gleichen Namens ( http://www.stadtschloss-berlin.org ) gegr├╝ndet.

Der Verein Stadtschloss Berlin Initiative e.V. setzt sich daf├╝r ein, dass in der Innenstadt Berlins das neue Stadtschloss Berlin in Anlehnung an die historischen Abmessungen (├Ąu├čere Kubatur) und mit Fassaden im barocken Stil unter Einbeziehung des Renaissancefl├╝gels und des so genannten Apothekerfl├╝gels unter Verwendung privaten Kapitals errichtet wird. Auch Kunstgegenst├Ąnde und Kultursch├Ątze, insbesondere das KPM-Archiv sollen im Stadtschloss Berlin einer breiten ├ľffentlichkeit zug├Ąnglich gemacht werden. Hierf├╝r wirbt der Verein durch Aktionen und Publikationen einschlie├člich Architekturzeichnungen, Ausstellungen und Vortr├Ągen.

Literatur

  • Wilhelm von Boddien, Helmut Engel (Hrsg.): Die Berliner Schlossdebatte. Pro und Contra. Berlin-Verlag Spitz, Berlin 2000 ISBN 3-8305-0106-4
  • Albert Geyer: Die Geschichte des Schlosses zu Berlin, Nicolai Verlag, Berlin.Das Standardwerk aus der Feder des letzten kaiserlichen Schlossbaumeisters in 2 B├Ąnden, mit Bildband. 2. Auflage ISBN 3-87584-110-7
  • Goerd Peschken, Lieselotte Wiesinger: Das K├Ânigliche Schloss zu Berlin, 3-b├Ąndige Ausgabe zum Schl├╝terbau, Deutscher Kunstverlag Berlin/M├╝nchen ISBN 3-422-06342-0
  • Eberhard Cyran: Das Schlo├č an der Spree. Die Geschichte eines Bauwerks und einer Dynastie. 6. Auflage. Arani, Berlin 1995 ISBN 3-7605-8502-7
  • F├Ârderverein Berliner Schloss /Kristin Feireiss (Hrsg.): Das Schlo├č? Eine Ausstellung ├╝ber die Mitte Berlins. Redaktion: Kristin Feireiss und Wilhelm von Boddien. Ernst, Berlin 1993 ISBN 3-433-02431-6 (Ausstellungskatalog)
  • Guido Hinterkeuser: Das Berliner Schloss. Der Umbau durch Andreas Schl├╝ter. Siedler, Berlin 2003 ISBN 3-88680-792-4
  • Goerd Peschken, Hans-Werner Kl├╝nner: Das Berliner Schloss. Das klassische Berlin. 4. Auflage. Propyl├Ąen, Berlin 1998 ISBN 3-549-06652-X
  • Lieselotte Wiesinger: Das Berliner Schloss. Von der kurf├╝rstlichen Residenz zum K├Ânigsschloss. Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt 1989 ISBN 3-534-09234-1
  • Berliner Extrablatt, 36-seitige, immer wieder aktualisierte Informationszeitung des F├Ârdervereins Berliner Schloss. Auflage inzwischen 1,2 Millionen. Kostenlos zu beziehen ├╝ber www.berliner-schloss.de

Weblinks


Koordinaten: 52┬░ 31' 3" N 13┬░ 24' 10" O

Informationen aus der Umgebung

Hotels in der Umgebung

Hotel Plz Ort Mail Url Kategorie Telefon
Kempinski Hotel Bristol Berlin 10719 Berlin http://www.kempinskiberlin.de/ Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4030 / 884 34 0
Hotel Mondial 10707 Berlin http://www.hotel-mondial.com Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4030 / 88 41 10
Akzent-Hotel Avantgarde 10719 Berlin www.hotel-avantgarde.com  030 / 882 64 66
Hotel Imperial Berlin 10719 Berlin http://www.cca-hotels.de  030 / 880050
Best Western Hotel Boulevard 10719 Berlin http://www.boulevard.bestwestern.de  030 / 884250
Novalis 10115 Berlin   030 / 282 4008
Forsthaus Paulsborn 14193 Berlin http://www.forsthaus-paulsborn.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 8181910
Abacus Tierpark Hotel 10319 Berlin http://www.abacus-hotel.de/ Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4030 / 51 62 - 0
Landhaus Schlachtensee 14163 Berlin http://www.hotel-landhaus-schlachtensee.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 809947-0
Hotel Riehmers Hofgarten 10965 Berlin http://riehmers-hofgarten.de  030 / 780 98 800
Nova 10317 Berlin http://www.hotel-nova.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 5252466
Villa Toscana 12207 Berlin http://www.villa-toscana.de/  +49 (0) 30 / 76 89 27 -0
Hotel Landhaus Alpinia 12107 Berlin http://www.alpinia-berlin.de Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4030 / 761 77 0
Sorat Hotel Spree-Bogen 10559 Berlin http://www.sorat-hotels.com/spree-bogen/index.htm  030 / 39 92 00
Tiergarten 10559 Berlin http://www.hotel-tiergarten.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 399896
Golden Tulip Hotel Park Consul 10555 Berlin http://www.hotel-residenz.com Kategorie: 5Kategorie: 5Kategorie: 5Kategorie: 5Kategorie: 5030 / 88 44 3 - 0
Holiday Inn City Center East 10409 Berlin http://www.hiberlin.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 46003-0
Carat Hotel Berlin 13403 Berlin http://www.carat-hotel-berlin.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 410 97-0
Novotel Berlin Airport 13405 Berlin http://www.novotel.com/novotel/fichehotel/de/nov/0791/fiche_hotel.shtml  030 / 41060
Ibis Berlin Reinickendorf 13407 Berlin http://www.ibishotel.com/ibis/fichehotel/de/ibi/1573/fiche_hotel.shtml  030 / 498830
Holiday Inn Berlin-Esplanade 13629 Berlin http://www.hibe.info  030 / 38 38 9-0
Novotel Berlin Siemensstadt 13629 Berlin http://www.accorhotels.com/accorhotels/fichehotel/de/nov/0483/fiche_hotel.shtml  030 / 38030
Hotel Senator Berlin 13597 Berlin http://www.hotelsenator.de Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4030 / 330 98 -0
City Partner Hotel Achat 13597 Berlin http://www.hotel-achat.de Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4030 / 330 72 0
Hotel Herbst 13597 Berlin http://www.hotel-herbst.de  030 / 353 70 00
Best Western Steglitz International 12165 Berlin http://www.si-hotel.com Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4030 / 79 00 50
Ravenna Hotel Berlin 12165 Berlin http://www.ravenna-hotel.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 79091 0
Hotel am Forum Steglitz 12161 Berlin http://www.hotel-am-fs.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 850 80 40
Sorat Hotel Humboldt-M├╝hle 13507 Berlin http://www.sorat-hotels.com/humboldt-muehle/index.htm  030 / 43 90 40
Am Tegeler See 13507 Berlin http://www.hotelamtegelersee.de/  030 / 4384-0
Holiday Inn Berlin - Humboldt Park 13357 Berlin http://www.hiberlin.de  030 / 46003-0
Hotel Rheinsberg am See 13435 Berlin http://www.hotel-rheinsberg.com  030 / 402 10 02
Grand Hotel Esplanade 10785 Berlin http://www.esplanade.de Kategorie: 5Kategorie: 5Kategorie: 5Kategorie: 5Kategorie: 5030 / 25478 0
InterContinental Berlin 10787 Berlin http://berlin.intercontinental.com  030 / 2602 0
The Westin Grand 10117 Berlin http://aktuelles.westin.de/berlin/ Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4030 / 2027 0
Hotel Palace Berlin 10787 Berlin http://palace.de  030 / 2502 0
Steigenberger Hotel Berlin 10789 Berlin http://www.berlin.steigenberger.de Kategorie: 5Kategorie: 5Kategorie: 5Kategorie: 5Kategorie: 5030 / 21 27-0
Berlin Hilton 10117 Berlin http://www.hilton.de Kategorie: 5Kategorie: 5Kategorie: 5Kategorie: 5Kategorie: 5030 / 2023 0
Crowne Plaza Berlin City Centre 10787 Berlin http://www.cp-berlin.com  030 / 21 007 0
Savoy 10623 Berlin http://www.hotel-savoy.com/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 311 03-0
Clarion Hotel Berlin 10785 Berlin http://hotel-berlin.de  030 / 2605-0
Dorint Sofitel Schweizerhof 10787 Berlin http://www.schweizerhof.com  030 / 26 96 - 0
Best Western Hotel President 10787 Berlin http://cca-hotels.de Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4030 / 219030
Brandenburger Hof Relais & Châteaux 10789 Berlin http://www.brandenburger-hof.com/ Kategorie: 2Kategorie: 2030 / 21405-0
Hecker's Hotel Top International Hotel 10623 Berlin http://www.heckers-hotel.com/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 88 90-0
Alsterhof 10789 Berlin http://www.alsterhof.com Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4030 / 21 24 20
Golden Tulip Berlin Hotel Hamburg 10787 Berlin http://www.goldentulipberlin.de  030 / 26 477-0
Queens 10717 Berlin http://www.queens-hotel-berlin.de Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4030 / 8 68 86 0
Albrechtshof Verband Christlicher Hotels 10117 Berlin http://www.vch.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 308860
Luisenhof 10179 Berlin http://www.luisenhof.de/ Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4+49(0)30 / 246 28 10
Villa Kastania 14052 Berlin http://www.hotel-villa-kastania.de/ Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4030 / 3000 020
Ringhotel Seehof Berlin 14057 Berlin http://www.hotel-seehof-berlin.de Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4030 / 32 002 - 0
Excelsior 10623 Berlin http://www.hotel-excelsior.de/ Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4030 / 31 55 - 0
Concept Hotel 10623 Berlin http://www.concept-hotel.com  030 / 884 26 - 0
Alexander 10707 Berlin http://www.hotelalexander.de/ Kategorie: 1030 / 887 16 50
Golden Tulip Hotel Residenz 10719 Berlin http://www.hotel-residenz.com  030 / 88 44 3 - 0
Hotel Sylter Hof Berlin 10787 Berlin http://www.sylterhof-berlin.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 21 20 -0
Agon 10707 Berlin http://www.agon-alexanderplatz.de/  030 / 275727-0
Sorat Art'otel 10719 Berlin http://www.sorat-hotels.com/artotel-berlin/index.htm  030 / 88 44 70
Golden Tulip Hotel Kronprinz 10711 Berlin http://www.kronprinz-hotel.de/ Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4+49(0)30 / 89 60 30
Hardenberg 10623 Berlin http://www.hotelhardenberg.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 88 55 474 0
Comfort Hotel Fr├╝hling am Zoo 10719 Berlin http://www.fruehling.com Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 889 11-0
Econtel 10589 Berlin http://www.econtel.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 346810
An der Oper 10625 Berlin http://www.hotel-an-der-oper.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 315 83-0
Hotel California 10719 Berlin http://www.hotel-california.de Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4030 / 88012-0
Pension Wittelsbach 10707 Berlin http://www.hotels-berlin-mitte.de/hotel00/objektnr/476/p/1  030 / 81478222
Gendarm 10117 Berlin http://www.hotel-gendarm-berlin.de/ Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4030 / 20 60 66 0
Maritim proArte 10117 Berlin http://www.maritim.de/typo3/index.php?id=676 Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 2033-5
Park Hotel Blub 12359 Berlin http://www.park-hotel-blub.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 60 00 36 00
Hotel Am Buschkrugpark 12359 Berlin http://www.hotel-am-buschkrugpark.de  030 / 600 99 00
Waldhotel-Frohnau 13465 Berlin http://www.waldhotel-frohnau.de  030 / 401 40 56 / 57
The Ritz-Carlton Schlosshotel 14193 Berlin http://www.ritzcarlton.com Kategorie: 5Kategorie: 5Kategorie: 5Kategorie: 5Kategorie: 5030 / 337777
Estrel Hotel Berlin 12057 Berlin http://www.estrel.de  030 / 6831- 22522
Hotel Ravel 12351 Berlin http://www.ravel.de  030 / 666800
Kastanienhof 10119 Berlin http://www.hotel-kastanienhof-berlin.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 44 30 50
Hotel Alt Tegel 13507 Berlin http://www.hotel-alt-tegel.de  030 / 438 00 70
Hotel Britz 12347 Berlin http://www.hotel-britz.de  030 / 628 903-0
Unter den Linden 10117 Berlin http://www.hotel-unter-den-linden.de/  030 / 23811-0
Hotel Ambassador Berlin Partner of SORAT Hotels 10787 Berlin http://www.sorat-hotels.com/ambassador-berlin/index.htm  030 / 21 90 20
Comfort Hotel 10315 Berlin http://www.comfort-hotel-berlin.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 549 35 0
Bogota 10707 Berlin http://www.hotelbogotaberlin.com/  030 / 881 50 01
DeragHotel Gro├čer Kurf├╝rst 10179 Berlin http://www.deraghotels.de/ Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4030 / 2 46 00-0
Studentenhotel Hubertusallee 14193 Berlin   030 / 891 97 18
Hotel Christophorus-Haus Evangelisches Johannesstift Berlin 13587 Berlin http://www.johannesstift-hotel.de  030 / 336 06 - 0
Hotel Transit 10965 Berlin http://www.hotel-transit.de  030 / 789 04 70
Heidelberg 10623 Berlin http://www.hotel-heidelberg-berlin.de/  030 / 313 01 03
Hotel - Restaurant Igel 13505 Berlin http://www.hotel-restaurant-igel.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 436 00 1-0
Savigny 10713 Berlin  Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3 /
Domus 10623 Berlin http://www.hotel-domus-berlin.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 88 03 44 - 0
Franke 10709 Berlin   030 / 893 60 20
Art-Hotel Charlottenburger Hof 10627 Berlin http://www.charlottenburger-hof.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 32 90 70
Michels Apart Hotel Berlin 14055 Berlin http://www.aparthotelberlin.de Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4030 / 3 00 00 60
Comfort Hotel Auberge 10789 Berlin http://www.hotel-auberge.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 235002-0
Hotel Kurf├╝rstendamm am Adenauerplatz 10707 Berlin http://www.ibhotel-berlin-kurfuerstendamm.de  030 / 8 84 63-0
Altstadt Spandau 13597 Berlin  Kategorie: 2Kategorie: 2030 / 333 62 64
Atrium Hotel Garni Berlin 10779 Berlin http://www.atrium-hotel-garni.de  030 / 21491-0
Astoria 10623 Berlin http://www.hotelastoria.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 312 40 67
Kurf├╝rst 10623 Berlin http://www.kurfuerst.com/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 8856820
Bernhard 10715 Berlin   030 / 857583-0
Augusta 10623 Berlin http://www.hotel-augusta.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 8835028
Hansablick 10555 Berlin http://www.hotel-hansablick.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 3904800
Castell 10707 Berlin  Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 882 71 81
Askanischer Hof 10707 Berlin http://www.askanischer-hof.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 8818033
Belvedere 14193 Berlin  Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 8260010
Kleist 10707 Berlin http://www.hotel-pension-kleist.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 881 47 01
Hotel Gunia Berlin 10777 Berlin http://www.hotelgunia.de  030 / 218-5940
Pension Kreuzberg 10963 Berlin http://www.pension-kreuzberg.de  030 / 251 13 62
G├╝ntzel 10717 Berlin   030 / 857 90 20
Frauenhotel Artemisia 10707 Berlin http://www.frauenhotel-berlin.de/  030 / 873 89 05
Hotel Pension Blumenbach 12685 Berlin http://www.blumenbach.de  030 / 5455377
Pension Am Park 14057 Berlin http://www.pension-ampark.de  030 / 321 34 85
Pension Gitte 10719 Berlin http://www.pension-gitte.de  030 / 8818427
Hotel Pension N├╝rnberger Eck 10789 Berlin http://www.nuernberger-eck.de  030 / 235 17 80
Am R├╝desheimer Platz 14197 Berlin http://www.berliner-pension.com/  030 / 827917-0
Apartments Schlachtensee 14129 Berlin http://www.apartments-schlachtensee.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 801 76 66
Haus Leopold 14163 Berlin http://www.hausleopold.de/  030 / 8132964
Bleibtreu 10707 Berlin http://www.bleibtreu.com/ Kategorie: 2Kategorie: 2030 / 88474-0
Best Western Euro-Hotel Berlin 12047 Berlin http://www.euro-hotel.net  030 / 613 82-0
Upstalsboom Hotel Friedrichshain 10243 Berlin http://www.upstalsboom-berlin.de/ Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4030 / 29375-0
Four Seasons 10117 Berlin http://www.fourseasons.com/berlin_announcement/index.html Kategorie: 7Kategorie: 7Kategorie: 7Kategorie: 7Kategorie: 7Kategorie: 7Kategorie: 7030 / 20 38 8
Berlin Plaza Hotel 10719 Berlin http://www.plazahotel.de  030 / 8 84 13-444
Berlin Mark Hotel 10719 Berlin http://www.markhotel.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 8 80 02 - 0
Hotel - Pension Karolinenhof 12527 Berlin http://www.karolinenhof.com  030 / 675 097-0
Grand Hyatt Berlin 10785 Berlin http://berlin.grand.hyatt.de/bergh_de/index.shtml  030 / 2553 1234
Art'otel Ermelerhaus 10179 Berlin http://www.artotel.de/berlin_mitte/berlin.html Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 240 620
Hotel Sch├Âneberg 10827 Berlin http://hotel-schoeneberg.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 780 966-0
Businesshotel Berlin 13127 Berlin http://www.businesshotel.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 47 69 80
Mercure Berlin Tempelhof Airport 12049 Berlin http://www.mercure.com/mercure/fichehotel/de/mer/1894/fiche_hotel.shtml Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4030 / 627800
Arcos Appartement-Hotel 13353 Berlin http://www.arcos-berlin.de  030 / 454 86 454
Quality Hotel & Suites Berlin City-East 13055 Berlin http://www.quality-hotel-berlin.de  030 / 978 08 0
Inn Side Residence-Hotel 10243 Berlin http://www.innside.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3 /
Alexander Plaza 10178 Berlin http://www.alexander-plaza.com/ Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4030 / 240 01-0
East Side Hotel 10243 Berlin http://www.eastsidehotel.de  030 / 29 49 05 83
Madison Friedrichstra├če 10117 Berlin http://www.madison-berlin.de/wel_fri.htm Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4030 / 20 29 20
Hotel Solitaire 13156 Berlin http://www.solitaire.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 916010
Best Western Michels Hotel am Schloss K├Âpenick 12557 Berlin http://www.koepenick.bestwestern.de  030 / 658050
Gold Hotel am Wismarplatz 10247 Berlin http://www.gold-hotel-berlin.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 293341 - 0
Hotel Marzahner M├╝hle 12685 Berlin http://www.hotel-marzahner-muehle.de  030 / 9369550
Frisco 14199 Berlin http://www.frisco-easy-going.de/hotel.html  030 / 823 47 62
Alt-Karow 13125 Berlin   030 / 9420940
Ibis Berlin Messe 14057 Berlin http://www.ibishotel.com/ibis/fichehotel/de/ibi/0657/fiche_hotel.shtml  030 / 303930
Hotel Bel Air - Berlin-Karow 13125 Berlin http://www.hotel-belair.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 94 20 09 - 0
Adlon The Leading Hotels of the World 10117 Berlin http://www.hotel-adlon.de Kategorie: 5Kategorie: 5Kategorie: 5Kategorie: 5Kategorie: 5030 / 2261-0
Hotel - Garni El-Condor 12529 Sch├Ânefeld http://www.hotel-elcondor.de  030 / 634 88-0
Lenz 10707 Berlin http://www.cityhotellenz.de/ Kategorie: 2Kategorie: 2030 / 88917924
M├Ąrkischer Hof 10115 Berlin http://www.maerkischer-hof-berlin.de/  030 / 2827155
Fjord Hotel Berlin 10785 Berlin http://www.fjordhotelberlin.de  030 / 254 720
Schlo├čpark-Hotel 14059 Berlin http://schlossparkhotel.de Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4030 / 32 69 03-0
Jurine 10119 Berlin http://www.hotel-jurine.de/1024/indexd.html Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 44 32 99-0
Gr├╝nau Hotel 12526 Berlin http://www.gruenau-hotel.de Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4030 / 675060
Hotel K 12683 Berlin http://www.hotel-k.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 5149260
Best Western City Consul 10367 Berlin http://www.hotel-berlin.bestwestern.de/ Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4030 / 7031-86 55
Heinrich Heine City-Suites im Heinrich-Heine-Forum 10179 Berlin  Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4030 / 814 783 20
Hollywood Media Hotel 10719 Berlin http://www.filmhotel.de  030 / 889 10 0
Hotel Sedes 13089 Berlin http://www.hotel-sedes.de  030 / 47 79 00 - 0
Ramada-Treff Hotel Globus 10367 Berlin http://www.ramada-berlin-mitte.de/ Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4030 / 2787 55-0
NH Berlin-Treptow 12439 Berlin http://www.nh-hotels.com/listapaises/de/europe/deutschland/berlin/nh_berlin-trep  030 / 639030
Best Western Premier Hotel am Borsigturm 13507 Berlin http://www.borsigturm.bestwestern.de  030 / 43036000
Art Nouveau 10629 Berlin http://www.hotelartnouveau.de/  030 32 77 / 44 0
Park Plaza 10407 Berlin  Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4 / 42181 0
Hotel Benn 13597 Berlin http://www.hotel-benn.de  030 / 353 92 70
Holiday Inn Berlin - Sch├Ânefeld Airport 12529 Berlin http://berlin-schoenefeld.holiday-inn.de/bersa_de/index.shtml Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4030 / 63401-0
Hotel B├Ąrlin 13405 Berlin http://www.hotel-baerlin.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 41 70 74 0
Gates 10623 Berlin http://www.hotel-gates.com/ Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4030 / 311 06-0
Hotel Air in Berlin 10787 Berlin http://www.hotelairinberlin.de  030 / 21 29 92 - 0
Madison Potsdamer Platz 10785 Berlin http://www.madison-berlin.de  030 / 590 05 00 00
Haus Bismarck 14193 Berlin http://www.hotel-haus-bismarck.de/  030 / 893 69 30
Dorint Am Gendarmenmarkt 10117 Berlin http://www.accorhotels.com/accorhotels/fichehotel/de/sof/5342/fiche_hotel.shtml Kategorie: 6Kategorie: 6Kategorie: 6Kategorie: 6Kategorie: 6Kategorie: 6030 / 203750
Astron 10249 Berlin http://www.nh-hotels.com/portal/page?_pageid=9,3000&_dad=porweb&_schema=PORTAL30 Kategorie: 2Kategorie: 2 /
NH Berlin-Mitte 10117 Berlin http://www.astron-hotels.com/ Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4030 /
Mark Apart Hotel 10719 Berlin http://www.markaparthotel.de  030 / 8 89 12 - 0
ESTA Tagungshotel Berlin 10997 Berlin http://www.esta-tagungshotel-berlin.de  030 / 6179710
hotelhellemitte 12627 Berlin http://www.hotelhellemitte.com Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 93 0 290
Akademie Berlin Schm├Âckwitz 12527 Berlin http://www.akademie-schmoeckwitz.de  030 / 6 75 03-0
Europa City 10707 Berlin http://hotel-europa-city.com/  030 / 8804 940
Junckers 10243 Berlin http://www.junckers-hotel.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 29 33 55 0
Kubrat 10117 Berlin http://hotel-kubrat.business.t-online.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 201 20 54
Dietrich-Bonh├Âffer-Haus Verband Christlicher Hotel 10117 Berlin http://www.hotel-dbh.de/neu/index.html  030 / 28 467 0
Spree 10717 Berlin http://www.hotel-pension-spree.de/  030 / 8647760
Hotel Buchholz Berlin 13127 Berlin http://www.hotel-buchholz.com Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 474991-0
Domicil 10627 Berlin http://www.hotel-domicil-berlin.de/ Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4030 / 32903
Avalon Hotel Berlin 10719 Berlin http://avalon-hotels.com Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4030 / 860 97-0
Hotel Ludwig van Beethoven 10967 Berlin http://www.hotel-ludwig-van-beethoven.de  030 / 69 57 00-0
InterCityHotel Berlin 10243 Berlin http://www.intercityhotel.de/intercityhotel/view/hotelinformationen/berlin.shtml  030 / 29 36 8 0
La Vie Hotel Joachimshof 10115 Berlin http://www.la-vie-hotels.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 203 956 100
Myer's Hotel 10405 Berlin http://www.meyershof.de/  0 50 52 / 20 88
DeragResidenzhotel Henriette 10179 Berlin http://www.hotels-of-berlin.com/henriette/ Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4030 /
Tagungszentrum Katholische Akademie 10115 Berlin http://www.tagungszentrum-katholische-akademie.de/ Kategorie: 1030 / 28486-0
BB Hotel 10777 Berlin http://www.bb-hotel-berlin.de  030 / 218 70 93
Hotel Lindenufer Berlin 13597 Berlin http://www.hotel-lindenufer-berlin.de  030 / 353 770-0
Courtyard Berlin / K├Âpenick 12557 Berlin http://marriott.de  030 / 654790
Residenz am Deutschen Theater 10117 Berlin http://www.aparthotelberlin.de/index.php?site=mk/index.htm Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4030 / 3 00 00 60
Alte Feuerwache 13053 Berlin http://www.hotelaltefeuerwache.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 9819560
Mercure Hotel & Residenz am Checkpoint Charlie 10117 Berlin http://www.mercure.com Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4030 / 206320
Lindner Hotel Am Ku'damm 10719 Berlin http://www.lindner.de/de/LKB/index_html/complexdoc_view  030 / 818 25 0
Hotel Charlot 10629 Berlin http://www.hotel-charlot.de  030 / 32 79 66-0
City Hotel Westerland 10623 Berlin http://www.cityhotel-westerland.de  030 / 312 10 04
Hotel Domus 10719 Berlin http://www.hotel-domus-berlin.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 88 03 44 - 0
Hotel Villa Kastania 14052 Berlin http://www.hotel-villa-kastania.de Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4030 / 3000 020
Jugendg├Ąstehaus Central 10717 Berlin http://www.jugendgaestehaus-central.de  030 / 873 01 88 / 89
Hotel Kurf├╝rst 10707 Berlin http://www.kurfuerst.com Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 8856820
Propeller Island City Lodge 10709 Berlin http://www.propeller-island.de  030 / 891 90 16

Weitere Artikel aus der Umgebung

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Berliner Stadtschloss aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Berliner Stadtschloss verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de