fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Schleuse Spandau: 11.01.2006 22:15

Schleuse Spandau

Wechseln zu: Navigation, Suche
Schleuse Spandau (2003)
Schleuse Spandau (2003)

Die Schleuse Spandau trennt die Unter- von der Oberhavel und liegt in Berlin im Bezirk Spandau zwischen der Altstadt und der Zitadelle Spandau.

Geschichte

Schon um das 13. Jahrhundert befand sich an der Stelle eine Flutrinne , die es Schiffen erm├Âglichte zwischen Unter- und Oberhavel zu wechseln. Somit war schon damals eine Anbindung der Berliner Wasserstra├čen an die Oder und zur Ostsee gew├Ąhrleistet.

Um 1572 wurde die erste Kammerschleuse dieses Ortes erbaut und erm├Âglichte so ein reibungsloseres ├ťbersetzen zwischen dem Ober- und Unterlauf der Havel. Bis 1911 wurde die Schleuse zwei mal erweitert und ausgebaut. In ihrer endg├╝ltigen Form hatte die Schleuse eine Kammerl├Ąnge von 67 m und konnte Schiffe bis zu 600 t heben.

1993 musste die alte Schleuse gesperrt werden, da ein sicherer Betrieb des auf Pf├Ąhlen gegr├╝ndeten Bauwerkes nicht mehr m├Âglich war. G├╝terschiffe, Personenschiffe und Passagierschiffe mussten durch diese Sperrung einen dreist├╝ndigen Umweg in Kauf nehmen, um zwischen Unter- und Oberhavel zu wechseln.

Am 31. August 1998 wurde der Grundstein f├╝r die neue Schleuse gelegt, welche am 15. Juli 2002 in Betrieb genommen wurde. Ausgelegt ist sie nun f├╝r bis zu 110 m lange Schiffe.

Gesprochene Wikipedia

Download der Sprachversion dieses Artikels Dieser Artikel existiert als Audiodatei: Artikel downloaden oder anh├Âren . Mehr Informationen zum WikiProjekt Gesprochene Wikipedia .


Koordinaten: 52┬░ 32' 22" N 13┬░ 12' 32" O

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Schleuse Spandau aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Schleuse Spandau verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de