fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Rudolph-Wilde-Park: 05.02.2006 00:42

Rudolph-Wilde-Park

Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Rudolph-Wilde-Park liegt im Ortsteil Schöneberg von Berlin. Die öffentliche GrĂŒn- und Erholungsanlage trĂ€gt den Namen des ersten OberbĂŒrgermeisters Rudolph Wilde, auf dessen Initiative zwischen 1911 und 1914 das Rathaus der Stadt Schöneberg gebaut wurde, die zu dieser Zeit noch selbstĂ€ndig war.

Der langgestreckte, schmale Park mit einer FlĂ€che von sieben Hektar beginnt am Rathaus und zieht sich von der Martin-Luther-Straße ĂŒber rund 650 Meter nach Westen bis zur Bezirksgrenze am Volkspark Wilmersdorf an der Kufsteiner Straße. Baumbestandene Spazierwege, Spiel- und Liegewiesen, das Baudenkmal „Carl-Zuckmayer-BrĂŒcke" mit dem oberirdischen U-Bahnhof „Rathaus Schöneberg" und der Hirschbrunnen im kurparkĂ€hnlich angelegten Ostteil prĂ€gen das Bild des stark frequentierten Parks.

Blick von der „Carl-Zuckmayer-BrĂŒcke" in den Westteil des Parks
Blick von der „Carl-Zuckmayer-BrĂŒcke" in den Westteil des Parks

Inhaltsverzeichnis

Eiszeitliche Abflussrinne

Sanft geschwungene Liegewiesen
Sanft geschwungene Liegewiesen
Carl-Zuckmayer-BrĂŒcke mit U-Bahn-Eingang
Carl-Zuckmayer-BrĂŒcke mit U-Bahn-Eingang
Ostteil mit U-Bahnhof/BrĂŒcke
Ostteil mit U-Bahnhof/BrĂŒcke

Geologisch liegt das Gartendenkmal Rudolph-Wilde-Park in einem Nebenarm der Glazialen Rinne der Grunewaldseenkette. Das Gebiet gehörte zu einem morastigen Fenn , das am Ende der letzten Eiszeit entstanden war und ursprĂŒnglich vom Nollendorfplatz entlang des TeltowrĂŒckens bis zum Lietzensee floss. Eine Informationstafel vor Ort fĂŒhrt dazu aus: Durch Ablagerungen wurde dieser Graben immer flacher und schließlich teilte sich die Rinne in eine Kette kleiner Seen und Teiche auf. Durch diese Rinne floss auch der sogenannte Schwarze Graben, der von den Dorfbewohnern auch Fauler Graben genannt wurde, da dort hinein bis zu seiner ZuschĂŒttung im Jahre 1887 die Schöneberger AbwĂ€sser eingeleitet wurden.

Diese verbliebene Abflussrinne begann sĂŒdlich des ehemaligen MĂŒhlenbergs, auf dem das Rathaus errichtet wurde. Der „Ententeich" vor dem U-Bahnhof „Rathaus Schöneberg" stellt heute das letzte östliche GewĂ€sser der Niederung dar, die sich als insgesamt rund 2,5 Kilometer langer und rund 150 Meter breiter innerstĂ€dtischer GrĂŒnzug nach Westen ĂŒber den benachbarten Volkspark Wilmersdorf und den Fennsee bis zum Stadtring erstreckt. Die Nebenrinne setzt sich nach ihrer Unterbrechung durch SportplĂ€tze und umbautes GelĂ€nde am Hubertussee fort und trifft mit dem Herthasee am Koenigssee senkrecht auf die Grunewaldrinne.

Der Park heute

Die sanft geschwungenen Liegewiesen im Westteil und die gerne von Joggern genutzten und baumbestandenen Wege in erhöhter Randlage zeigen auch heute noch die Rinne der SchmelzwĂ€sser an. Besonders deutlich ist der Tal-Charakter des Parks am U-Bahnhof „Rathaus Schöneberg" ablesbar.

Carl-Zuckmayer-BrĂŒcke

Die U-Bahnlinie 4 teilt den Park in einen östlichen und einen westlichen Abschnitt. Die Ingenieure nutzten die gesamte Parkbreite fĂŒr die Anlage des U-Bahnhofes, der hier mit seinen beiden verglasten Seiten offen zum Park liegt und zu den schönsten U-Bahnhöfen der Stadt zĂ€hlt. Die U-Bahn fĂ€hrt unterirdisch bis zur Parkrinne und tritt im Park an die vom Bahnhof umbaute OberflĂ€che, um auf der anderen Bahnhofs- und Parkseite wieder unter die Erde zu tauchen. Trotz der offenen Lage ist der Bahnhof nicht zu ebener Erde, also von den beiden Parkseiten aus zugĂ€nglich, sondern muss wie jeder U-Bahnhof von oben ĂŒber Treppen begangen werden. Dieses „Oben" beziehungsweise das Dach des Bahnhofs bildet die historische „Carl-Zuckmayer-BrĂŒcke" mit steinernen Figuren und Vasen auf einer kunstvollen BrĂŒstung, von der breite Treppen in die beiden Parkteile hinunterfĂŒhren. Die BrĂŒcke verbindet den nördlichen und sĂŒdlichen Teil der Innsbrucker Straße ĂŒber die Parkniederung hinweg, ist allerdings fĂŒr den Durchgangsverkehr gesperrt und bleibt FußgĂ€ngern und Radfahrern vorbehalten. Sie trĂ€gt ihren Namen nach dem Schriftsteller Carl Zuckmayer , der 1924 zusammen mit Bertolt Brecht Dramaturg am Deutschen Theater in Berlin wurde.

Die BrĂŒcke und der U-Bahnhof erfuhren in den Jahren 1995 bis 2005 eine langwierige und aufwĂ€ndige Sanierung , die durch den nach wie vor morastig-sumpfigen Untergrund erschwert wurde. Bei dem Neubau der TreppenaufgĂ€nge stellte sich beispielsweise heraus, dass die EichenpfĂ€hle im Sumpf unter den Treppen faulten und zu kurz waren. Als Ersatz wurden 21 Meter lange BetonpfĂ€hle tief in den Untergrund getrieben. Die Notwendigkeit zu den umfangreichen Sanierungen ergab sich aus einer Absackung des Gebietes vor dem Bahnhof um rund sechzig Zentimeter; der „Hirschbrunnen" und das „MilchhĂ€uschen" im Ostteil des Parks drohten gleichfalls im Untergrund zu versinken.

Ententeich und Trauerweiden

Westlich direkt vor der BrĂŒcke beziehungsweise vor der Verglasung des U-Bahnhofs liegt der kleine Ententeich, der wie die anschließende Liegewiese bereits auf das neue Niveau angehoben ist. WĂ€hrend der Ostteil des Parks inzwischen vollstĂ€ndig saniert ist, dauern die Arbeiten am Ententeich an und sollen im Oktober 2005 endgĂŒltig zum Abschluss kommen – nach 10 Jahren ist der Unmut und das UnverstĂ€ndnis in der Bevölkerung ĂŒber die ausufernde Bauzeit groß. Der Teich soll seine ursprĂŒngliche Funktion als „spiegelnde" Verbindung der Architektur des Bahnhofs zum Landschaftsgarten „im Stil einer Orangerie " zurĂŒck erhalten. Nach einem Informationsblatt vor Ort plant das Bezirksamt:

Ententeich mit U-Bahnhof/BrĂŒcke ...
Ententeich mit U-Bahnhof/BrĂŒcke ...
... und umstrittener Trauerweide
... und umstrittener Trauerweide

Es wird in dem unter Denkmalschutz stehenden Gartenensemble Rudolph-Wilde-Park die Sanierung des Ententeichs durchgefĂŒhrt. Die bauliche Maßnahme wird im Juli 2005 begonnen. Als Voraussetzung der Teichsanierung wird es erforderlich, dass die um den Teich stehenden BĂ€ume gerodet werden. Die im Uferstreifen befindlichen BĂ€ume entsprechen nicht der ursprĂŒnglichen Anlage, sondern wurden nachtrĂ€glich eingebracht oder sind aus geduldetem Wildaufwuchs entstanden. Sie beeintrĂ€chtigen die Wirkung der WasserflĂ€che als Spiegel des U-Bahnhof-Bauwerks im Stile einer Orangerie und stehen im Widerspruch zur ursprĂŒnglichen niedrigen Ufervegetation. Ein weiterer wichtiger Grund der Rodungen sind der Eintrag der organischen Materialien z. B. durch Laub, der die WasserqualitĂ€t stark beeintrĂ€chtigt. Im Rahmen der Sanierung des Ententeichs wird ebenfalls die rĂŒckwĂ€rtige Maueranlage ĂŒberarbeitet. Die geplanten Bauarbeiten werden im Oktober 2005 abgeschlossen.

In einer fĂŒr die Bevölkerung ĂŒberraschenden Aktion waren im April 2005 fĂŒnfzehn BĂ€ume rund um den Ententeich gefĂ€llt worden. Zwei Trauerweiden mit Vogelnestern, um die ein heftiger Streit entbrannt ist, blieben vorerst am Ufer stehen. WĂ€hrend Baustadtrat Gerhard Lawrenz ( CDU ) und auch die obere Denkmalschutzbehörde aus den beschriebenen GrĂŒnden nach wie vor fĂŒr die FĂ€llung eintreten, befĂŒrwortet BezirksbĂŒrgermeister Ekkehard Band ( SPD ) ihre Erhaltung. Da die Sanierungsmaßnahmen und auch der Kahlschlag am Ententeich (Berliner Morgenpost, 23. April 2005) ĂŒber „ökologische Ausgleichsmaßnahmen" finanziert werden, erwĂ€gt der „Bund fĂŒr Umwelt und Naturschutz Berlin" ( BUND ) eine Klage gegen das Bezirksamt wegen einer Zweckentfremdung der Mittel. Die schnell gebildete „Parkinitiative Â»Rettet die Trauerweiden«" brachte an einer Weide ein Plakat mit der Aufschrift Dieser Baum bleibt stehen an. Ingrid Winkler von der Initiative protestiert laut Berliner Morgenpost vom 26. April 2005 unter anderem gegen die zynische FĂ€llbegrĂŒndung der Denkmalbehörde, die BĂ€ume störten die Wirkung des Baudenkmals U-Bahnhof im Wasserspiegel des Teichs.

Zum Ende des Jahres 2005 kamen die Bauarbeiten am Ententeich zum Abschluss. Eine naturnahe Abdichtung aus Lehm ersetzt das bisherige Asphaltbecken des Teiches. Die Wasserversorgung erfolgt nun aus einem Tiefbrunnen am sĂŒdlichen Ende des U-Bahnhofs. Das Frischwasser und am Ufer abgesaugtes Teichwasser kann ĂŒber UmwĂ€lzpumpen mit Luft-Sauerstoff angereichert werden. Zusammen mit einem biologisch arbeitenden Filtersystem, dem sumpfigen SchilfgĂŒrtel am Nordufer, soll diese Maßnahme die NĂ€hrstoffkonzentration im Teich in Grenzen halten und so der Veralgung vorbeugen.

Kurparkcharakter im Ostteil

Ostteil des Parks
Ostteil des Parks
Hirschbrunnen
Hirschbrunnen

WĂ€hrend die Arbeiten am Ententeich im westlichen, eher „naturlandschaftlich geprĂ€gten Parkteil" noch andauern, ist die Sanierung des kleineren, rund ein Drittel der GesamtflĂ€che einnehmenden östlichen Teils seit 2001 beendet. Dieser Teil beginnt unmittelbar am Rathaus Schöneberg und gilt als der „architektonische Teil" oder auch „geometrische Teil" mit reprĂ€sentativem Kurparkcharakter. An einem historischen und sanierten MilchhĂ€uschen fĂŒhrt eine breite Treppe hinunter zu einer großen Brunnenanlage mit FontĂ€nen, in dessen Mitte sich eine 8,8 Meter hohe SĂ€ule erhebt, die ein goldener Hirsch, das Wappentier von Schöneberg, krönt. Der Hirsch ist ein Werk des Bildhauers August Gaul . Eine weite BrĂŒstung fasst bis zur Carl-Zuckmayer-BrĂŒcke im Halbrund eine Wiese ein, die von breiten baumbestandenen Wegen gesĂ€umt ist. Viele BĂ€nke und im Sommer ein Biergarten am MilchhĂ€uschen laden zum Verweilen ein.

Neben der Stabilisierung von MilchhĂ€uschen und Brunnenanlage auf dem morastigen Untergrund sowie ihrer Renovierung umfasste die Sanierung umfangreiche Neupflanzungen und die Anlage von Blumenbeeten. Die Sanierungsgesamtkosten betrugen fĂŒr diesen ca. zweihundert Meter langen Parkteil rund fĂŒnf Millionen Euro. Die Sanierung des direkten Bahnhofsbereichs oblag ihrem Besitzer BVG, den Berliner Verkehrsbetrieben.

GrĂŒndungsgeschichte des Parks

Namensgebung

Um 1900 stellte Stadtbaurat Friedrich Gerlach einen Bebauungsplan fĂŒr Schöneberg auf, der im rund 7,5 Hektar großen Talfenn eine Parkanlage vorsah, die sich in der Nachbarstadt nach Westen bis zum ehemaligen Wilmersdorfer See fortsetzen sollte, der zwischen der heutigen Bundesallee und der Uhlandstraße lag und ab 1915 zugeschĂŒttet wurde. Der Volkspark Wilmersdorf hieß daher lange „Seepark", wĂ€hrend der Schöneberger Abschnitt ursprĂŒnglich als „Stadtpark Schöneberg" angelegt war.

Der alte Stationsname
Der alte Stationsname

Auch der U-Bahnhof trug den Namen „Stadtpark". Die Umbenennung in Rudolph-Wilde-Park erfolgte 1963 ersatzweise, als nach der Ermordung Kennedys zu dessen Ehren und zur Erinnerung an seine berĂŒhmte Rede auf dem Rathausvorplatz vom 26. Juni 1963 mit dem legendĂ€ren Bekenntnis Ich bin ein Berliner der Platz in „John-F.-Kennedy-Platz" umgetauft wurde – bis dahin hatte der Rathausvorplatz den Namen „Rudolph-Wilde-Platz" getragen.

Planung und Baudaten

Parkbeginn am Rathaus Schöneberg
Parkbeginn am Rathaus Schöneberg

Das Konzept der Parkgestaltung ging aus verschiedenen preisgekrönten Arbeiten eines ĂŒberregionalen Wettbewerbs von 1906 hervor, deren AusfĂŒhrungsplanung Stadtbaurat Gerlach ĂŒbernahm. Gewinner des Wettbewerbs war der Gartenarchitekt Otto Kruepper. Gerlach ĂŒbernahm allerdings keinen Wettbewerbsentwurf in reiner Form, sondern erarbeitete eine Kombination aus verschiedenen BeitrĂ€gen, die dem Entwurf des zweiten PreistrĂ€gers Fritz Encke am nĂ€chsten kam – nach dem Kölner Gartendirektor Encke ist der Fritz-Encke-Volkspark in Köln-Raderthal benannt. Die noch heute bestehende Teilung des Schöneberger Parks in den westlichen Teil mit landschaftlichem und den östlichen Teil mit reprĂ€sentativem Charakter geht auf die ursprĂŒnglichen Planungen zurĂŒck, die Ruhe und Naturbeobachtung in den Vordergrund stellten und damit entgegen der heutigen Nutzung Spiel und Sport ausschlossen. SpielplĂ€tze, soweit unumgĂ€nglich, sollten möglichst unauffĂ€llig integriert werden. FĂŒr die BegrĂŒnung pflanzten die Gartenarchitekten rund 500 bis zu 20 Meter hohe BĂ€ume.

Großes Fenn und MĂŒhlenberg 1860
Großes Fenn und MĂŒhlenberg 1860

Die Anlage des Parks stellte die Planer vor erhebliche Probleme, denn ein bis zu 30 Meter tiefer Sumpf war trockenzulegen und mit Sand aufzufĂŒllen. Zur Verankerung im morastigen Boden mussten sĂ€mtliche Bauten im ParkgelĂ€nde auf EichenpfĂ€hle gestellt werden. Die Arbeiten wurden zwischen 1910 und 1912 durchgefĂŒhrt und mit dem Bau der U-Bahn koordiniert, indem der Aushub der BahnschĂ€chte in einem Gesamtvolumen von rund 850.000 Kubikmeter zur AufschĂŒttung im Fenn verwendet wurde. Die Informationstafel gibt die Erinnerung eines Schöneberger BĂŒrgers wieder, der als Kind den Bau hautnah miterlebte:

Am liebsten besuchten wir die Baustelle, wo die U-Bahn das wĂŒste GelĂ€nde des ehemaligen Â»Schwarzen Grabens« durchqueren sollte. Hier fuhren Feldbahnen Massen von Erde in das moorige GelĂ€nde, wo der Boden wankte und schwankte und wo bis jetzt niemand ein Haus hĂ€tte bauen können. Bisher hatten wir Kinder uns ausgetobt. Nun aber ragten als sichtbares Ergebnis eines Tagwerkes jeden Abend hohe SandwĂ€lle hervor. Am nĂ€chsten Morgen aber waren sie verschlungen. Nach geraumer Zeit war aber der moorige Untergrund doch mit Erde gesĂ€ttigt und zur Ruhe gekommen. Vor uns lag nun eine öde SandflĂ€che. Bis zu 500 Arbeiter waren an einem derartigen „Tagwerk" beteiligt. Die Landschaftsteile waren im wesentlichen zur U-Bahneröffnung 1910 fertig, der Hirschbrunnen und die Treppenanlagen zum Rathaus folgten 1912.

Triton mit Nymphe
Triton mit Nymphe

Der Bau der U-Bahn-Linie 4, die zu dieser Zeit getrennt vom Berliner U-Bahnnetz eine eigenstĂ€ndige Schöneberger Linie darstellte, hatte 1908 begonnen und am 1. Dezember 1910 wurde die Linie feierlich eröffnet. Der U-Bahnhof „Stadtpark" (heute: Rathaus Schöneberg) und die Carl-Zuckmayer-BrĂŒcke gehen auf einen Entwurf des Architekten Emil Schaudt zurĂŒck, der 1907 das KaDeWe gestaltet hatte. Eine strenge vertikale und horizontale Gliederung zeichnet das Bauwerk aus. Die vier Figurengruppen auf den BrĂŒstungen stammen von Richard Guhr und stellen laut Informationstafel Tritonen aus mythischer Zeit dar, die auf ihren RĂŒcken Nymphen ĂŒber das einstmals aus einer Seenkette bestehende FenngelĂ€nde von einem Ufer zum anderen tragen.

Der Rathausbau auf dem sĂŒdöstlichen Teil des benachbarten MĂŒhlenbergs folgte zwischen 1911 und 1914 unter dem Nachfolger von Rudolph Wilde, dem Schöneberger OberbĂŒrgermeister Alexander Dominicus, der wiederum dem historischen „MĂŒhlenweg" den heutigen Namen „Dominicusstraße" gab. Gegen Ende der 1920er Jahre erfolgten kleinere Umbauten und VerĂ€nderungen im Park. In diese Zeit fallen erste VerĂ€rgerungen der BĂŒrger, die FreiflĂ€chen und Spielmöglichkeiten fĂŒr ihre Kinder suchten, nachdem Schöneberg inzwischen nahezu vollstĂ€ndig zugebaut war. Der Bezirk stellte daraufhin 1928 die Wiese im Ostteil an drei Wochentagen nachmittags zur allgemeinen Nutzung frei.

Einbindung in den Bezirk

StadthÀuser und Salons

Weg im Westteil des Parks
Weg im Westteil des Parks
Historisches Stadthaus, Hewaldstraße
Historisches Stadthaus, Hewaldstraße

Nach 1912 zogen die Landschaftsarchitekten zunehmend die angrenzenden Straßenabschnitte in die Parkgestaltung ein. So sind die Parkseiten der beiden angrenzenden Straßen – im Norden die „Freiherr-vom-Stein-Straße" und im SĂŒden die „Fritz-Elsas-Straße" – in das Wegesystem integriert worden. Beide Straßen sind geschwindigkeitsbegrenzte Zonen. Zwischen 1919 und 1957 gab es eine Straße „Am Stadtpark", die heute unbezeichnet ist. An der Kufsteiner Straße/Ecke Fritz-Elsas-Straße liegt das reprĂ€sentative ehemalige GebĂ€ude des RIAS, an der Badenschen Straße das der FHW (bis 1959 DHfP ). Die ĂŒberwiegend ruhigen Wohnviertel am Park sind heute geprĂ€gt von gutbĂŒrgerlichen MietshĂ€usern, die weitgehend die ehemaligen prĂ€chtigen StadthĂ€user der GrĂŒnderzeit ersetzen, die in hoher Zahl dem Zweiten Weltkrieg zum Opfer fielen.

In unmittelbarer Nachbarschaft zum Park liegt das Bayerische Viertel, das um 1900 gezielt fĂŒr ein großbĂŒrgerliches Publikum konzipiert wurde. Finanzstarke Bevölkerungsschichten sollten gewonnen werden, um mehr Steuereinnahmen fĂŒr die bis 1920 selbstĂ€ndige und kreisfreie Stadt Schöneberg zu erzielen. Neben dem wenige Jahre zuvor entstandenen Villenviertel im Grunewald und dem altehrwĂŒrdigen Fichtenberg in Steglitz zĂ€hlte das Bayerische Viertel bald zu den gediegensten Wohnbereichen im Berliner SĂŒdwesten.

Vornehme Fassaden, riesige Wohnungen mit Salons, reizvolle Platzanlagen und die eigene stĂ€dtische U-Bahnlinie zeichneten den Reichtum des Viertels aus, in dem sich schnell Ärzte, RechtsanwĂ€lte, Beamte in höheren Positionen und viele prominente KĂŒnstler und Intellektuelle der 1920er Jahre niederließen. Dazu zĂ€hlten unter anderem Albert Einstein , Arno Holz , Gottfried Benn und Erwin Piscator . Die Architektur der HĂ€user war im Stil der GebĂ€ude bayerischer KleinstĂ€dte gehalten und fĂŒhrte zur Bezeichnung „Bayerisches Viertel" oder frĂŒher auch „Klein-NĂŒrnberg", auf Grund des sehr hohen Anteils jĂŒdischer BĂŒrger gelegentlich „JĂŒdische Schweiz" genannt. Die Architektur des U-Bahnhofs und der Carl-Zuckmayer-BrĂŒcke sowie die Gestaltung des Rudolph-Wilde-Parks fĂŒgten sich harmonisch in das Bild der StraßenzĂŒge ein.

Gegen das Vergessen

Gedenktafel an die Judenverfolgung
Gedenktafel an die Judenverfolgung

Gegen das Vergessen der Deportationen , von denen die BĂŒrger des Bayerischen Viertels besonders zahlreich betroffen waren, findet man heute 80 Gedenktafeln und mehrere Hinweistafeln mit OrientierungsplĂ€nen, die an Lampenmasten als flĂ€chendeckendes Denkmal unter dem Titel Orte des Erinnerns im Bayrischen Viertel – Ausgrenzung und Entrechtung, Vertreibung, Deportation und Ermordung von Berliner Juden in den Jahren 1933 bis 1945 im gesamten Bayerischen Viertel verteilt sind.

Das im Zweiten Weltkrieg zu 60 % zerstörte Viertel hat sich mit seiner Straßenstruktur und den VorgĂ€rten bis heute erhalten, die zerstörten Bauten sind allerdings weitgehend durch schmucklose Nachkriegsblocks ersetzt. In der Wohnung seiner Frau in der „Meraner Straße", die auf den Park zufĂŒhrt, riefen die TrĂŒmmer 1947 im Schriftsteller Hans Fallada folgende Empfindungen hervor:

Der Wind lĂ€ĂŸt manchmal das schlecht gespannte Zellophanpapier im Fensterrahmen knattern, im ausgebrannten HofgebĂ€ude schlĂ€gt eine TĂŒr. Immerfort sind geheimnisvolle GerĂ€usche draußen. Rieselnder Schutt - ? Ratten, die in den Kellern nach Schrecklichem suchen - ? Eine zerstörte Welt, die wieder Aufzubauen jeder Wille, jede Hand benötigt wird.

Die Bauwerke im Rudolph-Wilde-Park ĂŒberstanden – bis auf den Mittelteil des U-Bahnhofs – den Zweiten Weltkrieg unversehrt.

Verweise, Quellen, Weblinks

Ein Teil der Informationen beruht auf den Darstellungen der großen Schautafel am Park, die das Bezirksamt Schöneberg aufgestellt hat. Die Tafel enthĂ€lt neben einem ausfĂŒhrlichen „Summary" fĂŒr die englischsprachigen GĂ€ste des Parks und Rathauses verschiedene historische Fotos. Das Zitat zur Planung am Ententeich entstammt nicht dieser Tafel, sondern einem gesonderten Informationsblatt direkt am Teich.

Siehe ausfĂŒhrlicher

Literatur

  • Horst GĂŒnter Lange, Der Rudolph-Wilde-Park in Berlin-Schöneberg, im Auftrag des Senators fĂŒr Stadtentwicklung und Umweltschutz - Gartendenkmalpflege, Berlin 1986
  • Guido Wenzel, Wo der Boden wankte und schwankte. Der Schöneberger Stadtpark. In: LĂ€ndliches und StĂ€dtisches GrĂŒn, Bezirksamt Schöneberg Berlin 1987

Zeitungsartikel

  • Berliner Morgenpost , Ausgabe vom 27. April 2005, BaumfĂ€llungen im Wildepark
  • Berliner Morgenpost , Ausgabe vom 26. April 2005, Baustadtrat und Denkmalbehörde fĂŒr BaumfĂ€llungen
  • Berliner Morgenpost , Ausgabe vom 23. April 2005, Kahlschlag am Ententeich
  • Birgitt Eltzel, Der geteilte Garten, Textarchiv Berliner Zeitung , 11. September 2004 Kennzeichnung des Park-Ostteils als Kurparkcharakter stammt von Baustadtrat Gerhard Lawrenz, Zitat hier entnommen Seite 2

Weitere Weblinks und Quellen

Commons: Rudolph-Wilde-Park – Bilder, Videos oder Audiodateien


Koordinaten: 52° 29â€Č 1" n. Br., 13° 20â€Č 32" ö. L.

Informationen aus der Umgebung

Hotels in der Umgebung

Hotel Plz Ort Mail Url Kategorie Telefon
Kempinski Hotel Bristol Berlin 10719 Berlin http://www.kempinskiberlin.de/ Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4030 / 884 34 0
Hotel Mondial 10707 Berlin http://www.hotel-mondial.com Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4030 / 88 41 10
Akzent-Hotel Avantgarde 10719 Berlin www.hotel-avantgarde.com  030 / 882 64 66
Hotel Imperial Berlin 10719 Berlin http://www.cca-hotels.de  030 / 880050
Best Western Hotel Boulevard 10719 Berlin http://www.boulevard.bestwestern.de  030 / 884250
Novalis 10115 Berlin   030 / 282 4008
Forsthaus Paulsborn 14193 Berlin http://www.forsthaus-paulsborn.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 8181910
Abacus Tierpark Hotel 10319 Berlin http://www.abacus-hotel.de/ Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4030 / 51 62 - 0
Landhaus Schlachtensee 14163 Berlin http://www.hotel-landhaus-schlachtensee.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 809947-0
Hotel Riehmers Hofgarten 10965 Berlin http://riehmers-hofgarten.de  030 / 780 98 800
Nova 10317 Berlin http://www.hotel-nova.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 5252466
Villa Toscana 12207 Berlin http://www.villa-toscana.de/  +49 (0) 30 / 76 89 27 -0
Hotel Landhaus Alpinia 12107 Berlin http://www.alpinia-berlin.de Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4030 / 761 77 0
Sorat Hotel Spree-Bogen 10559 Berlin http://www.sorat-hotels.com/spree-bogen/index.htm  030 / 39 92 00
Tiergarten 10559 Berlin http://www.hotel-tiergarten.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 399896
Golden Tulip Hotel Park Consul 10555 Berlin http://www.hotel-residenz.com Kategorie: 5Kategorie: 5Kategorie: 5Kategorie: 5Kategorie: 5030 / 88 44 3 - 0
Holiday Inn City Center East 10409 Berlin http://www.hiberlin.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 46003-0
Carat Hotel Berlin 13403 Berlin http://www.carat-hotel-berlin.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 410 97-0
Novotel Berlin Airport 13405 Berlin http://www.novotel.com/novotel/fichehotel/de/nov/0791/fiche_hotel.shtml  030 / 41060
Ibis Berlin Reinickendorf 13407 Berlin http://www.ibishotel.com/ibis/fichehotel/de/ibi/1573/fiche_hotel.shtml  030 / 498830
Holiday Inn Berlin-Esplanade 13629 Berlin http://www.hibe.info  030 / 38 38 9-0
Novotel Berlin Siemensstadt 13629 Berlin http://www.accorhotels.com/accorhotels/fichehotel/de/nov/0483/fiche_hotel.shtml  030 / 38030
Hotel Senator Berlin 13597 Berlin http://www.hotelsenator.de Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4030 / 330 98 -0
City Partner Hotel Achat 13597 Berlin http://www.hotel-achat.de Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4030 / 330 72 0
Hotel Herbst 13597 Berlin http://www.hotel-herbst.de  030 / 353 70 00
Best Western Steglitz International 12165 Berlin http://www.si-hotel.com Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4030 / 79 00 50
Ravenna Hotel Berlin 12165 Berlin http://www.ravenna-hotel.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 79091 0
Hotel am Forum Steglitz 12161 Berlin http://www.hotel-am-fs.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 850 80 40
Sorat Hotel Humboldt-MĂŒhle 13507 Berlin http://www.sorat-hotels.com/humboldt-muehle/index.htm  030 / 43 90 40
Am Tegeler See 13507 Berlin http://www.hotelamtegelersee.de/  030 / 4384-0
Holiday Inn Berlin - Humboldt Park 13357 Berlin http://www.hiberlin.de  030 / 46003-0
Hotel Rheinsberg am See 13435 Berlin http://www.hotel-rheinsberg.com  030 / 402 10 02
Grand Hotel Esplanade 10785 Berlin http://www.esplanade.de Kategorie: 5Kategorie: 5Kategorie: 5Kategorie: 5Kategorie: 5030 / 25478 0
InterContinental Berlin 10787 Berlin http://berlin.intercontinental.com  030 / 2602 0
The Westin Grand 10117 Berlin http://aktuelles.westin.de/berlin/ Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4030 / 2027 0
Hotel Palace Berlin 10787 Berlin http://palace.de  030 / 2502 0
Steigenberger Hotel Berlin 10789 Berlin http://www.berlin.steigenberger.de Kategorie: 5Kategorie: 5Kategorie: 5Kategorie: 5Kategorie: 5030 / 21 27-0
Berlin Hilton 10117 Berlin http://www.hilton.de Kategorie: 5Kategorie: 5Kategorie: 5Kategorie: 5Kategorie: 5030 / 2023 0
Crowne Plaza Berlin City Centre 10787 Berlin http://www.cp-berlin.com  030 / 21 007 0
Savoy 10623 Berlin http://www.hotel-savoy.com/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 311 03-0
Clarion Hotel Berlin 10785 Berlin http://hotel-berlin.de  030 / 2605-0
Dorint Sofitel Schweizerhof 10787 Berlin http://www.schweizerhof.com  030 / 26 96 - 0
Best Western Hotel President 10787 Berlin http://cca-hotels.de Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4030 / 219030
Brandenburger Hof Relais & ChĂąteaux 10789 Berlin http://www.brandenburger-hof.com/ Kategorie: 2Kategorie: 2030 / 21405-0
Hecker's Hotel Top International Hotel 10623 Berlin http://www.heckers-hotel.com/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 88 90-0
Alsterhof 10789 Berlin http://www.alsterhof.com Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4030 / 21 24 20
Golden Tulip Berlin Hotel Hamburg 10787 Berlin http://www.goldentulipberlin.de  030 / 26 477-0
Queens 10717 Berlin http://www.queens-hotel-berlin.de Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4030 / 8 68 86 0
Albrechtshof Verband Christlicher Hotels 10117 Berlin http://www.vch.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 308860
Luisenhof 10179 Berlin http://www.luisenhof.de/ Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4+49(0)30 / 246 28 10
Villa Kastania 14052 Berlin http://www.hotel-villa-kastania.de/ Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4030 / 3000 020
Ringhotel Seehof Berlin 14057 Berlin http://www.hotel-seehof-berlin.de Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4030 / 32 002 - 0
Excelsior 10623 Berlin http://www.hotel-excelsior.de/ Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4030 / 31 55 - 0
Concept Hotel 10623 Berlin http://www.concept-hotel.com  030 / 884 26 - 0
Alexander 10707 Berlin http://www.hotelalexander.de/ Kategorie: 1030 / 887 16 50
Golden Tulip Hotel Residenz 10719 Berlin http://www.hotel-residenz.com  030 / 88 44 3 - 0
Hotel Sylter Hof Berlin 10787 Berlin http://www.sylterhof-berlin.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 21 20 -0
Agon 10707 Berlin http://www.agon-alexanderplatz.de/  030 / 275727-0
Sorat Art'otel 10719 Berlin http://www.sorat-hotels.com/artotel-berlin/index.htm  030 / 88 44 70
Golden Tulip Hotel Kronprinz 10711 Berlin http://www.kronprinz-hotel.de/ Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4+49(0)30 / 89 60 30
Hardenberg 10623 Berlin http://www.hotelhardenberg.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 88 55 474 0
Comfort Hotel FrĂŒhling am Zoo 10719 Berlin http://www.fruehling.com Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 889 11-0
Econtel 10589 Berlin http://www.econtel.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 346810
An der Oper 10625 Berlin http://www.hotel-an-der-oper.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 315 83-0
Hotel California 10719 Berlin http://www.hotel-california.de Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4030 / 88012-0
Pension Wittelsbach 10707 Berlin http://www.hotels-berlin-mitte.de/hotel00/objektnr/476/p/1  030 / 81478222
Gendarm 10117 Berlin http://www.hotel-gendarm-berlin.de/ Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4030 / 20 60 66 0
Maritim proArte 10117 Berlin http://www.maritim.de/typo3/index.php?id=676 Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 2033-5
Park Hotel Blub 12359 Berlin http://www.park-hotel-blub.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 60 00 36 00
Hotel Am Buschkrugpark 12359 Berlin http://www.hotel-am-buschkrugpark.de  030 / 600 99 00
Waldhotel-Frohnau 13465 Berlin http://www.waldhotel-frohnau.de  030 / 401 40 56 / 57
The Ritz-Carlton Schlosshotel 14193 Berlin http://www.ritzcarlton.com Kategorie: 5Kategorie: 5Kategorie: 5Kategorie: 5Kategorie: 5030 / 337777
Estrel Hotel Berlin 12057 Berlin http://www.estrel.de  030 / 6831- 22522
Hotel Ravel 12351 Berlin http://www.ravel.de  030 / 666800
Kastanienhof 10119 Berlin http://www.hotel-kastanienhof-berlin.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 44 30 50
Hotel Alt Tegel 13507 Berlin http://www.hotel-alt-tegel.de  030 / 438 00 70
Hotel Britz 12347 Berlin http://www.hotel-britz.de  030 / 628 903-0
Unter den Linden 10117 Berlin http://www.hotel-unter-den-linden.de/  030 / 23811-0
Hotel Ambassador Berlin Partner of SORAT Hotels 10787 Berlin http://www.sorat-hotels.com/ambassador-berlin/index.htm  030 / 21 90 20
Comfort Hotel 10315 Berlin http://www.comfort-hotel-berlin.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 549 35 0
Bogota 10707 Berlin http://www.hotelbogotaberlin.com/  030 / 881 50 01
DeragHotel Großer KurfĂŒrst 10179 Berlin http://www.deraghotels.de/ Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4030 / 2 46 00-0
Studentenhotel Hubertusallee 14193 Berlin   030 / 891 97 18
Hotel Christophorus-Haus Evangelisches Johannesstift Berlin 13587 Berlin http://www.johannesstift-hotel.de  030 / 336 06 - 0
Hotel Transit 10965 Berlin http://www.hotel-transit.de  030 / 789 04 70
Heidelberg 10623 Berlin http://www.hotel-heidelberg-berlin.de/  030 / 313 01 03
Hotel - Restaurant Igel 13505 Berlin http://www.hotel-restaurant-igel.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 436 00 1-0
Savigny 10713 Berlin  Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3 /
Domus 10623 Berlin http://www.hotel-domus-berlin.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 88 03 44 - 0
Franke 10709 Berlin   030 / 893 60 20
Art-Hotel Charlottenburger Hof 10627 Berlin http://www.charlottenburger-hof.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 32 90 70
Michels Apart Hotel Berlin 14055 Berlin http://www.aparthotelberlin.de Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4030 / 3 00 00 60
Comfort Hotel Auberge 10789 Berlin http://www.hotel-auberge.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 235002-0
Hotel KurfĂŒrstendamm am Adenauerplatz 10707 Berlin http://www.ibhotel-berlin-kurfuerstendamm.de  030 / 8 84 63-0
Altstadt Spandau 13597 Berlin  Kategorie: 2Kategorie: 2030 / 333 62 64
Atrium Hotel Garni Berlin 10779 Berlin http://www.atrium-hotel-garni.de  030 / 21491-0
Astoria 10623 Berlin http://www.hotelastoria.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 312 40 67
KurfĂŒrst 10623 Berlin http://www.kurfuerst.com/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 8856820
Bernhard 10715 Berlin   030 / 857583-0
Augusta 10623 Berlin http://www.hotel-augusta.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 8835028
Hansablick 10555 Berlin http://www.hotel-hansablick.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 3904800
Castell 10707 Berlin  Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 882 71 81
Askanischer Hof 10707 Berlin http://www.askanischer-hof.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 8818033
Belvedere 14193 Berlin  Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 8260010
Kleist 10707 Berlin http://www.hotel-pension-kleist.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 881 47 01
Hotel Gunia Berlin 10777 Berlin http://www.hotelgunia.de  030 / 218-5940
Pension Kreuzberg 10963 Berlin http://www.pension-kreuzberg.de  030 / 251 13 62
GĂŒntzel 10717 Berlin   030 / 857 90 20
Frauenhotel Artemisia 10707 Berlin http://www.frauenhotel-berlin.de/  030 / 873 89 05
Hotel Pension Blumenbach 12685 Berlin http://www.blumenbach.de  030 / 5455377
Pension Am Park 14057 Berlin http://www.pension-ampark.de  030 / 321 34 85
Pension Gitte 10719 Berlin http://www.pension-gitte.de  030 / 8818427
Hotel Pension NĂŒrnberger Eck 10789 Berlin http://www.nuernberger-eck.de  030 / 235 17 80
Am RĂŒdesheimer Platz 14197 Berlin http://www.berliner-pension.com/  030 / 827917-0
Apartments Schlachtensee 14129 Berlin http://www.apartments-schlachtensee.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 801 76 66
Haus Leopold 14163 Berlin http://www.hausleopold.de/  030 / 8132964
Bleibtreu 10707 Berlin http://www.bleibtreu.com/ Kategorie: 2Kategorie: 2030 / 88474-0
Best Western Euro-Hotel Berlin 12047 Berlin http://www.euro-hotel.net  030 / 613 82-0
Upstalsboom Hotel Friedrichshain 10243 Berlin http://www.upstalsboom-berlin.de/ Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4030 / 29375-0
Four Seasons 10117 Berlin http://www.fourseasons.com/berlin_announcement/index.html Kategorie: 7Kategorie: 7Kategorie: 7Kategorie: 7Kategorie: 7Kategorie: 7Kategorie: 7030 / 20 38 8
Berlin Plaza Hotel 10719 Berlin http://www.plazahotel.de  030 / 8 84 13-444
Berlin Mark Hotel 10719 Berlin http://www.markhotel.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 8 80 02 - 0
Hotel - Pension Karolinenhof 12527 Berlin http://www.karolinenhof.com  030 / 675 097-0
Grand Hyatt Berlin 10785 Berlin http://berlin.grand.hyatt.de/bergh_de/index.shtml  030 / 2553 1234
Art'otel Ermelerhaus 10179 Berlin http://www.artotel.de/berlin_mitte/berlin.html Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 240 620
Hotel Schöneberg 10827 Berlin http://hotel-schoeneberg.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 780 966-0
Businesshotel Berlin 13127 Berlin http://www.businesshotel.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 47 69 80
Mercure Berlin Tempelhof Airport 12049 Berlin http://www.mercure.com/mercure/fichehotel/de/mer/1894/fiche_hotel.shtml Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4030 / 627800
Arcos Appartement-Hotel 13353 Berlin http://www.arcos-berlin.de  030 / 454 86 454
Quality Hotel & Suites Berlin City-East 13055 Berlin http://www.quality-hotel-berlin.de  030 / 978 08 0
Inn Side Residence-Hotel 10243 Berlin http://www.innside.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3 /
Alexander Plaza 10178 Berlin http://www.alexander-plaza.com/ Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4030 / 240 01-0
East Side Hotel 10243 Berlin http://www.eastsidehotel.de  030 / 29 49 05 83
Madison Friedrichstraße 10117 Berlin http://www.madison-berlin.de/wel_fri.htm Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4030 / 20 29 20
Hotel Solitaire 13156 Berlin http://www.solitaire.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 916010
Best Western Michels Hotel am Schloss Köpenick 12557 Berlin http://www.koepenick.bestwestern.de  030 / 658050
Gold Hotel am Wismarplatz 10247 Berlin http://www.gold-hotel-berlin.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 293341 - 0
Hotel Marzahner MĂŒhle 12685 Berlin http://www.hotel-marzahner-muehle.de  030 / 9369550
Frisco 14199 Berlin http://www.frisco-easy-going.de/hotel.html  030 / 823 47 62
Alt-Karow 13125 Berlin   030 / 9420940
Ibis Berlin Messe 14057 Berlin http://www.ibishotel.com/ibis/fichehotel/de/ibi/0657/fiche_hotel.shtml  030 / 303930
Hotel Bel Air - Berlin-Karow 13125 Berlin http://www.hotel-belair.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 94 20 09 - 0
Adlon The Leading Hotels of the World 10117 Berlin http://www.hotel-adlon.de Kategorie: 5Kategorie: 5Kategorie: 5Kategorie: 5Kategorie: 5030 / 2261-0
Hotel - Garni El-Condor 12529 Schönefeld http://www.hotel-elcondor.de  030 / 634 88-0
Lenz 10707 Berlin http://www.cityhotellenz.de/ Kategorie: 2Kategorie: 2030 / 88917924
MĂ€rkischer Hof 10115 Berlin http://www.maerkischer-hof-berlin.de/  030 / 2827155
Fjord Hotel Berlin 10785 Berlin http://www.fjordhotelberlin.de  030 / 254 720
Schloßpark-Hotel 14059 Berlin http://schlossparkhotel.de Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4030 / 32 69 03-0
Jurine 10119 Berlin http://www.hotel-jurine.de/1024/indexd.html Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 44 32 99-0
GrĂŒnau Hotel 12526 Berlin http://www.gruenau-hotel.de Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4030 / 675060
Hotel K 12683 Berlin http://www.hotel-k.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 5149260
Best Western City Consul 10367 Berlin http://www.hotel-berlin.bestwestern.de/ Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4030 / 7031-86 55
Heinrich Heine City-Suites im Heinrich-Heine-Forum 10179 Berlin  Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4030 / 814 783 20
Hollywood Media Hotel 10719 Berlin http://www.filmhotel.de  030 / 889 10 0
Hotel Sedes 13089 Berlin http://www.hotel-sedes.de  030 / 47 79 00 - 0
Ramada-Treff Hotel Globus 10367 Berlin http://www.ramada-berlin-mitte.de/ Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4030 / 2787 55-0
NH Berlin-Treptow 12439 Berlin http://www.nh-hotels.com/listapaises/de/europe/deutschland/berlin/nh_berlin-trep  030 / 639030
Best Western Premier Hotel am Borsigturm 13507 Berlin http://www.borsigturm.bestwestern.de  030 / 43036000
Art Nouveau 10629 Berlin http://www.hotelartnouveau.de/  030 32 77 / 44 0
Park Plaza 10407 Berlin  Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4 / 42181 0
Hotel Benn 13597 Berlin http://www.hotel-benn.de  030 / 353 92 70
Holiday Inn Berlin - Schönefeld Airport 12529 Berlin http://berlin-schoenefeld.holiday-inn.de/bersa_de/index.shtml Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4030 / 63401-0
Hotel BĂ€rlin 13405 Berlin http://www.hotel-baerlin.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 41 70 74 0
Gates 10623 Berlin http://www.hotel-gates.com/ Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4030 / 311 06-0
Hotel Air in Berlin 10787 Berlin http://www.hotelairinberlin.de  030 / 21 29 92 - 0
Madison Potsdamer Platz 10785 Berlin http://www.madison-berlin.de  030 / 590 05 00 00
Haus Bismarck 14193 Berlin http://www.hotel-haus-bismarck.de/  030 / 893 69 30
Dorint Am Gendarmenmarkt 10117 Berlin http://www.accorhotels.com/accorhotels/fichehotel/de/sof/5342/fiche_hotel.shtml Kategorie: 6Kategorie: 6Kategorie: 6Kategorie: 6Kategorie: 6Kategorie: 6030 / 203750
Astron 10249 Berlin http://www.nh-hotels.com/portal/page?_pageid=9,3000&_dad=porweb&_schema=PORTAL30 Kategorie: 2Kategorie: 2 /
NH Berlin-Mitte 10117 Berlin http://www.astron-hotels.com/ Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4030 /
Mark Apart Hotel 10719 Berlin http://www.markaparthotel.de  030 / 8 89 12 - 0
ESTA Tagungshotel Berlin 10997 Berlin http://www.esta-tagungshotel-berlin.de  030 / 6179710
hotelhellemitte 12627 Berlin http://www.hotelhellemitte.com Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 93 0 290
Akademie Berlin Schmöckwitz 12527 Berlin http://www.akademie-schmoeckwitz.de  030 / 6 75 03-0
Europa City 10707 Berlin http://hotel-europa-city.com/  030 / 8804 940
Junckers 10243 Berlin http://www.junckers-hotel.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 29 33 55 0
Kubrat 10117 Berlin http://hotel-kubrat.business.t-online.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 201 20 54
Dietrich-Bonhöffer-Haus Verband Christlicher Hotel 10117 Berlin http://www.hotel-dbh.de/neu/index.html  030 / 28 467 0
Spree 10717 Berlin http://www.hotel-pension-spree.de/  030 / 8647760
Hotel Buchholz Berlin 13127 Berlin http://www.hotel-buchholz.com Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 474991-0
Domicil 10627 Berlin http://www.hotel-domicil-berlin.de/ Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4030 / 32903
Avalon Hotel Berlin 10719 Berlin http://avalon-hotels.com Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4030 / 860 97-0
Hotel Ludwig van Beethoven 10967 Berlin http://www.hotel-ludwig-van-beethoven.de  030 / 69 57 00-0
InterCityHotel Berlin 10243 Berlin http://www.intercityhotel.de/intercityhotel/view/hotelinformationen/berlin.shtml  030 / 29 36 8 0
La Vie Hotel Joachimshof 10115 Berlin http://www.la-vie-hotels.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 203 956 100
Myer's Hotel 10405 Berlin http://www.meyershof.de/  0 50 52 / 20 88
DeragResidenzhotel Henriette 10179 Berlin http://www.hotels-of-berlin.com/henriette/ Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4030 /
Tagungszentrum Katholische Akademie 10115 Berlin http://www.tagungszentrum-katholische-akademie.de/ Kategorie: 1030 / 28486-0
BB Hotel 10777 Berlin http://www.bb-hotel-berlin.de  030 / 218 70 93
Hotel Lindenufer Berlin 13597 Berlin http://www.hotel-lindenufer-berlin.de  030 / 353 770-0
Courtyard Berlin / Köpenick 12557 Berlin http://marriott.de  030 / 654790
Residenz am Deutschen Theater 10117 Berlin http://www.aparthotelberlin.de/index.php?site=mk/index.htm Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4030 / 3 00 00 60
Alte Feuerwache 13053 Berlin http://www.hotelaltefeuerwache.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 9819560
Mercure Hotel & Residenz am Checkpoint Charlie 10117 Berlin http://www.mercure.com Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4030 / 206320
Lindner Hotel Am Ku'damm 10719 Berlin http://www.lindner.de/de/LKB/index_html/complexdoc_view  030 / 818 25 0
Hotel Charlot 10629 Berlin http://www.hotel-charlot.de  030 / 32 79 66-0
City Hotel Westerland 10623 Berlin http://www.cityhotel-westerland.de  030 / 312 10 04
Hotel Domus 10719 Berlin http://www.hotel-domus-berlin.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 88 03 44 - 0
Hotel Villa Kastania 14052 Berlin http://www.hotel-villa-kastania.de Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4030 / 3000 020
JugendgĂ€stehaus Central 10717 Berlin http://www.jugendgaestehaus-central.de  030 / 873 01 88 / 89
Hotel KurfĂŒrst 10707 Berlin http://www.kurfuerst.com Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3030 / 8856820
Propeller Island City Lodge 10709 Berlin http://www.propeller-island.de  030 / 891 90 16

Weitere Artikel aus der Umgebung

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Rudolph-Wilde-Park aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Rudolph-Wilde-Park verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de