fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Kirchzell: 20.10.2005 02:47

Kirchzell

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Wappen Deutschlandkarte, Position von Kirchzell hervorgehoben
Basisdaten
Bundesland: Bayern
Regierungsbezirk : Unterfranken
Landkreis : Miltenberg
Fl├Ąche : 63,86 km┬▓
Einwohner : 2.406 (31. Dezember 2002)
Bev├Âlkerungsdichte : 38 Einwohner je km┬▓
H├Âhe : 192 m ├╝. NN
Postleitzahl : 63931
Vorwahl : 09373
Geografische Lage :
Koordinaten: 49┬░ 37' N, 09┬░ 11' O
49┬░ 37' N, 09┬░ 11' O
Kfz-Kennzeichen : MIL
Gemeindeschl├╝ssel : 09 6 76 131
Gemeindegliederung: 7 Ortsteile
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Hauptstra├če 19
63931 Kirchzell
Offizielle Website: www.kirchzell.de
E-Mail-Adresse: info@kirchzell.de
Politik
B├╝rgermeister : Ludwig Scheurich (CSU)

Kirchzell (Odenwald) ist eine Marktgemeinde im Landkreis Miltenberg, gelegen im L├Ąnderdreieck Bayern, Hessen und Baden-W├╝rttemberg.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Kirchzell ist die fl├Ąchenm├Ą├čig gr├Â├čte Gemeinde im Landkreis Miltenberg mit einem gro├čen Waldbestand und liegt im Naturpark Bergstra├če-Odenwald. Das Buntsandsteingebiet wird von Waldbach, Gabelbach und Mud zum Main hin entw├Ąssert.

St├Ądte in der n├Ąheren Umgebung sind :

Wappen

Das Wappen zeigt eine Kirche als sprechendes Symbol, umgeben von einem Bischofsstab und dem Mainzer Rad. - Bischofsstab und Mainzer Rad weisen auf die Zugeh├Ârigkeit zu Kurmainz und zum Kloster Amorbach hin.

Geschichte

Kirchzell ist eine Gemeinde mit 1200j├Ąhriger Geschichte. Kirchzell verdankt seine Gr├╝ndung und seinen Namen der Benediktinerabtei in Amorbach. Im Jahre 1168 geriet das Kloster Amorbach und damit auch Kirchzell unter die Herrschaft der Edelherren von D├╝rn. Dieses F├╝rstengeschlecht errichtete am Preunschener Berg die Burg Wildenberg (auch Wildenburg), die ein Glanzst├╝ck des Burgenbaues der Stauferzeit war. 100 Jahre sp├Ąter verkauften die Edelherren von D├╝rn ihre L├Ąndereien an den Erzbischof von Mainz. Im Jahre 1700 wurde Kirchzell als Mittelpunktgemeinde des ÔÇ×Kirchzeller GrundesÔÇť das Marktrecht verliehen. Das mainzische Amt wurde im Reichsdeputationshauptschluss (1803) den F├╝rsten von Leiningen zugesprochen, 1806 durch Baden mediatisiert und 1810 an Hessen-Darmstadt abgetreten. Im Reze├č Hessen/Bayern (Frankfurt 1816) fiel es schlie├člich an Bayern.

Wirtschaft

Verkehr

  • ca. 45 km zum Autobahnanschluss A 81
  • ca. 50 km zum Autobahnanschluss A 3
  • ca. 51 km ICE Aschaffenburg
  • ca. 6 km Regionalbahn Amorbach
  • ca. 89 km zum Flughafen Frankfurt/Main

Gemeindegliederung

Die Gemeinde besteht aus folgenden Ortsteilen :

  • Breitenbach
  • Breitenbuch
  • Buch
  • Kirchzell
  • Ottorfszell
  • Preunschen
  • Watterbach

Entwicklung des Stadtgebiets

Die Marktgemeinde Kirchzell hat sich 1975 im Zuge der Gebietsreform mit den Gemeinden Watterbach, Ottorfszell und Preunschen mit den Ortsteilen Breitenbuch und Buch, sowie den Weilern D├Ârnbach, Breitenbach, Schrahm├╝hle und Hofm├╝hle zu einer Gro├čgemeinde zusammengeschlossen.

Kultur und Sehensw├╝rdigkeiten

Museen

  • Waldmuseum im ┬╗Watterbacher Haus┬ź im Ortsteil Preunschen. Das Watterbacher Haus ist ein sogenanntes Wohnstallhaus und gilt als eines der ├Ąltesten Bauernh├Ąuser im Odenwald. Das "Firstst├Ąnderhaus" wurde um 1475 erbaut. Urspr├╝nglich stand es in Watterbach. 1982 wurde es nach Preunschen versetzt. Im Waldmuseum wird die forstgeschichtliche Entwicklung des Odenwaldes, die Waldnutzung fr├╝herer Zeiten, die Korbmacherei und das Zapfenpfl├╝cken dargestellt.

Bauwerke

  • Reste des Limes, einst Schutzwall der R├Âmer gegen die Germanen
  • hochmittelalterliche Burgruine Wildenberg (auch Wildenburg) aus der Stauferzeit, auf der Wolfram von Eschenbach Teile seines Parzival geschrieben haben soll.
  • ├Ąltester Bildstock im Odenwald in Breitenbach aus dem Jahre 1483

Informationen aus der Umgebung

Hotels in der Umgebung

Hotel Plz Ort Mail Url Kategorie Telefon
Post 63916 Amorbach http://www.hotelpost-amorbach.de/  09373 / 1410
Der Schafhof Relais & Châteaux 63916 Amorbach http://www.schafhof.de/ Kategorie: 2Kategorie: 2+49(9373) / 97330
Bayerischer Hof 63916 Amorbach http://www.bayerischerhof-boxbrunn.de/  09373 / 1435
Zum Ohrnbachtal 63937 Weilbach http://www.gasthof-ohrnbachtal.de/ Kategorie: 2Kategorie: 209373 / 1413

Weitere Artikel aus der Umgebung

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Kirchzell aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Kirchzell verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de