fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Retzstadt: 23.10.2005 19:22

Retzstadt

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte

Hilfe zu Wappen
Bild:Map de retzstadt.png
Basisdaten
Bundesland: Bayern
Regierungsbezirk : Unterfranken
Landkreis : Main-Spessart
Geografische Lage :
Koordinaten: 49┬░ 55' N, 9┬░ 53' O
49┬░ 55' N, 9┬░ 53' O
Fl├Ąche : 18,07 km┬▓
Einwohner : 1624 (am 31. Dezember 2000)
Bev├Âlkerungsdichte : 90 Einwohner je km┬▓
Postleitzahlen : 97282
Vorwahl : 09364
Kfz-Kennzeichen : MSP
Gemeindeschl├╝ssel : 09677175
Adresse der
Verwaltung:
Gemeinde Retzstadt
W├╝rzburger Str. 26
97225 Zellingen
Website: http://www.retzstadt.de/
E-Mail-Adresse: -
Politik
B├╝rgermeister : Schmitt Siegfried (Christliche Freie W├Ąhler)

Retzstadt ist eine Gemeinde mit 1.624 Einwohnern im Bezirk Unterfranken (Bayern) im Landkreis Main-Spessart. Sie ist Teil der Verwaltungsgemeinschaft Zellingen.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Retzstadt liegt in der Region W├╝rzburg in einem Seitental des Mains an der Retz.

Es existiert nur die Gemarkung Retzstadt.

Geschichte

Erstmals urkundlich erw├Ąhnt wurde "Reccisstadt" in der Mitte des 8. Jahrhunderts. Retzstadt wurde als Teil des Hochstiftes W├╝rzburg (Domkapitel) 1803 zugunsten Bayerns s├Ąkularisiert, dann im Frieden von Pre├čburg Erzherzog Ferdinand von Toskana zur Bildung des Gro├čherzogtums W├╝rzburg ├╝berlassen, mit welchem es 1814 endg├╝ltig an Bayern fiel.

Einwohnerentwicklung

Auf dem Gebiet der Gemeinde wurden 1970 1.352, 1987 dann 1.520 und im Jahr 2000 1.624 Einwohner gez├Ąhlt.

Politik

B├╝rgermeister ist Siegfried Schmitt (Christliche Freie W├Ąhler). Er wurde im Jahr 2002 Nachfolger von Reinhold M├Âller CSU/Unabh├Ąngige W├Ąhlergruppe).

Die Gemeindesteuereinnahmen betrugen im Jahr 1999 umgerechnet 572 TÔéČ, davon betrugen die Gewerbesteuereinnahmen (netto) umgerechnet 66 TÔéČ.

Sehensw├╝rdigkeiten

  • Wallfahrtskirche "Maria im Gr├╝nen Tal" in Retzbach
  • Pfarrkirche, erbaut von Balthasar Neumann

Wirtschaft und Infrastruktur

Wirtschaft sowie Land- und Forstwirtschaft

Es gab 1998 nach der amtlichen Statistik im produzierenden Gewerbe 22 und im Bereich Handel und Verkehr 7 sozialversicherungspflichtig Besch├Ąftigte am Arbeitsort. In sonstigen Wirtschaftsbereichen waren am Arbeitsort 18 Personen sozialversicherungspflichtig besch├Ąftigt. Sozialversicherungspflichtig Besch├Ąftigte am Wohnort gab es insgesamt 600. Im verarbeitenden Gewerbe gab es 10 Betriebe, im Bauhauptgewerbe 0 Betriebe. Zudem bestanden im Jahr 1999 71 landwirtschaftliche Betriebe mit einer landwirtschaftlich genutzten Fl├Ąche von 1378 ha, davon waren 1172 ha Ackerfl├Ąche und 142 ha Dauergr├╝nfl├Ąche. Auf einer Fl├Ąche von mehr als 70 Hektar wird Wein angebaut.

Bildung

Im Jahr 1999 existierten folgende Einrichtungen:

  • Kinderg├Ąrten: 50 Kindergartenpl├Ątze mit 51 Kindern
  • Volksschulen: 1 mit 4 Lehrern und 102 Sch├╝lern

Informationen aus der Umgebung

Hotels in der Umgebung

Hotel Plz Ort Mail Url Kategorie Telefon
Hotel-Weinhaus Flach 97250 Erlabrunn http://www.hotel-weinhaus-flach.de  09364 / 81 25 5-0
Cafe-Restaurant Zum Kreutzer 97276 Margetsh├Âchheim http://www.zum-kreutzer.de  0931 / 4675355

Weitere Artikel aus der Umgebung

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Retzstadt aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Retzstadt verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de