fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Bischbrunn: 18.12.2005 17:22

Bischbrunn

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Gemeindewappen

Weblink zum Wappen

Deutschlandkarte, Position des Orts hervorgehoben
Basisdaten
Bundesland: Bayern
Regierungsbezirk : Unterfranken
Landkreis : Main-Spessart
Geografische Lage :
Koordinaten: 49° 52' n. Br., 9° 29' Ă¶. L.
49° 52' n. Br., 9° 29' Ă¶. L.
Höhe : 361 m ü. NN
Fläche : 8,5 km²
Einwohner : 1.902 (31. Dezember 2003)
Bevölkerungsdichte : 224 Einwohner je km²
Postleitzahlen : 97836
Vorwahl : 09391
Kfz-Kennzeichen : MSP
GemeindeschlĂĽssel : 09 6 77 120
Adresse der
Verwaltung:
Gemeinde Bischbrunn
Petzoltstr. 21
97828 Marktheidenfeld
Website: www.bischbrunn.de
E-Mail-Adresse: gemeinde.bischbrunn@t-online.de
Politik
BĂĽrgermeister : Krebs Richard (CSU/Dorfgemeinschaft)

Bischbrunn ist eine Gemeinde mit 1.902 Einwohnern im Bezirk Unterfranken (Bayern) im Landkreis Main-Spessart. Sie ist Teil der Verwaltungsgemeinschaft Marktheidenfeld.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Bischbrunn liegt in der Region WĂĽrzburg.

Es existieren folgende Gemarkungen : Bischbrunn, Bischbrunner Forst, Fürstl.Löwenstein'scher Park, Oberndorf.

Geschichte

Als Teil des Erzstiftes Mainz fiel Bischbrunn im ReichsdeputationshauptschluĂź 1803 an das neugebildete FĂĽrstentum Aschaffenburg, mit welchem es 1814 zu Bayern kam. Im Zuge der Verwaltungsreformen in Bayern entstand mit dem Gemeindeedikt von 1818 die heutige Gemeinde.

Einwohnerentwicklung

Auf dem Gebiet der Gemeinde wurden 1970 1.855, 1987 dann 1.723 und im Jahr 2000 1.917 Einwohner gezählt.

GrĂĽndersage Bischbrunn

Am Fuße des Geyersberges, der höchsten Höhe des Spessartwaldes, zog von Alters her der Hauptverkehrsweg zwischen Aschaffenburg und Marktheidenfeld. Die Mainzer Bischöfe, einst Besitzer des Spessarts, pflegten hier oben nicht nur die Jagd auf Rot- und Schwarzwild, sondern passierten diesen Weg auch auf Reisen nach dem benachbarten Würzburg.

Bei einer solchen Gelegenheit war es, dass auf diesem ungastlichen Weg, man traf damals stundenlang hier keine menschliche Ansiedlung, dem Gefolge des Bischofs die Getränke ausgingen. Die Reise war beschwerlich und beim Abstieg vom Geyersberg machte sich die Mittagssonne, die hell vom blauen Himmel niederschien, durch Erregung allgemeinen Durstgefühls bemerkbar. Auch der Bischof wünschte einen frischen Trunk.

Da fand ein waldeskundiger Diener unfern der Strasse, halbwegs zwischen dem heutigen Torhaus Aurora und StrasslĂĽcke einen frisch sprudelnden Quell. Er fĂĽllte den Becher und reichte den ersten Trunk dem Bischof. Dieser kostete das erfrischende Nass, gab dem Diener den Becher zurĂĽck und befahl hochbefriedigt, dass man die Quelle fortan den Bischofsbrunnen nenne. Unterhalb desselben erhob sich bald ein Forsthaus und an dasselbe schloss sich nach und nach eine Ansiedlung an, die den gleichen Namen, nur abgekĂĽrzt, Bischbrunn, fĂĽhrt.

Politik

BĂĽrgermeister ist Krebs Richard (CSU/Dorfgemeinschaft).

Die Gemeindesteuereinnahmen betrugen im Jahr 1999 umgerechnet 704 T€, davon betrugen die Gewerbesteuereinnahmen (netto) umgerechnet 81 T€.

Wirtschaft und Infrastruktur

Wirtschaft sowie Land- und Forstwirtschaft

Es gab 1998 nach der amtlichen Statistik im produzierenden Gewerbe 67 und im Bereich Handel und Verkehr keine sozialversicherungspflichtig Beschäftigte am Arbeitsort. Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte am Wohnort gab es insgesamt 735. Im verarbeitenden Gewerbe gab es keine, im Bauhauptgewerbe 6 Betriebe. Zudem bestanden im Jahr 1999 28 landwirtschaftliche Betriebe mit einer landwirtschaftlich genutzten Fläche von 204 ha, davon waren 99 ha Ackerfläche und 104 ha Dauergrünfläche.

Bildung

Im Jahr 1999 existierten folgende Einrichtungen:

  • Kindergärten: 100 Kindergartenplätze mit 81 Kindern
  • Volksschulen: 1 mit 31 Lehrern und 444 SchĂĽlern

Informationen aus der Umgebung

Hotels in der Umgebung

Hotel Plz Ort Mail Url Kategorie Telefon
Restaurant Weinhaus Anker 97828 Marktheidenfeld http://www.hotel-anker.de Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 409391 / 6004-0
Gasthof - Hotel Zum Löwen 97828 Marktheidenfeld http://www.loewen-marktheidenfeld.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 309391 / 1571 / 915345
Zur Schönen Aussicht 97828 Marktheidenfeld http://www.spechtshaardt.de  09391 / 30 55
Gasthof & Pension Zur Sonne 97852 Schollbrunn http://www.sonne-schollbrunn.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 309394 / 97 07 0
Hotel garni Spessarttor 97828 Marktheidenfeld   09391 / 6 00 30
Gasthof - Hotel Mainblick 97828 Marktheidenfeld http://www.hotel-mainblick.de  09391 / 98650
Hotel Baumhof-Tenne 97828 Marktheidenfeld http://www.baumhoftenne.homepage.t-online.de/  09391 / 3549 od. 2712
CafĂ© Pension WeiĂź Bäckerei 97851 Rothenfels   09393 / 4 55
Hotel - Pension Benz 97852 Schollbrunn http://www.hotelbenz.de  09394 / 802 - 0
Gasthof Pension Zur ZwieselmĂĽhle 97852 Schollbrunn-ZwieselmĂĽhle http://www.zwieselmuehle.de  09394 / 22 42
Gasthof Zum Hirschen 97852 Schollbrunn http://www.zum-hirschen.fwo.de  09394 / 97046

Weitere Artikel aus der Umgebung

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Bischbrunn aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Bischbrunn verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de