fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Prichsenstadt: 27.01.2006 13:07

Prichsenstadt

Wechseln zu: Navigation, Suche

Prichsenstadt ist eine Kleinstadt im n├Ârdlichen Landkreis Kitzingen (Unterfranken, Bayern).

Stadtteile sind: Altensch├Ânbach, Bimbach, Br├╝nnau, J├Ąrkendorf, Kirchsch├Ânbach, Laub, Neudorf, Neuses am Sand, Prichsenstadt, Stadelschwarzach. Die Gro├čgemeinde hat ca. 3000 Einwohner.

Geschichte

Prichsenstadt wurde vermutlich im 9. Jh. gegr├╝ndet. 1367 erhielt P. die Stadtrechte verliehen. 1803 kommt Prichsenstadt von Preu├čen an Bayern. Die heutige Gro├čgemeinde Prichsenstadt mit ihren 10 Stadtteilen entstand durch die Gebietsreform 1972.

Verkehr

Der Gemeindebereich von Prichsenstadt wird von zwei Bundesstra├čen durchquert:

  • Die B22 erschlie├čt die Ortsteile Laub, Stadelschwarzach, Neuses am Sand und Neudorf.
  • Die B286 hat eine Abfahrt in Neuses am Sand, an der Kreuzung mit der B22.

Die Nebenbahn Schweinfurt-Kitzingen , die die Ortsteile J├Ąrkendorf, Stadelschwarzach und Prichsenstadt tangiert, wird nichtmehr regelm├Ą├čig genutzt.

Pers├Ânlichkeiten

  • Johann Sigismund Graf Schulin , Au├čenminister am d├Ąnischen Hof
  • Michael Glos, Bundesminister f├╝r Wirtschaft und Technologie

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Prichsenstadt aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Prichsenstadt verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de