fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Wemding: 19.02.2006 13:39

Wemding

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Deutschlandkarte, Position von Wemding hervorgehoben
Basisdaten
Bundesland: Bayern
Regierungsbezirk : Schwaben
Landkreis : Donau-Ries
Geografische Lage :
Koordinaten: 48¬į 52' N, 10¬į 43' O
48¬į 52' N, 10¬į 43' O
H√∂he : ca. 400 m √ľ. NN
Fläche : 31,69 km²
Einwohner : 5.690 (31. Dezember 2003)
Bevölkerungsdichte : 179 Einwohner je km²
Postleitzahl : 86650
Vorwahl : 0 90 92
Kfz-Kennzeichen : DON
Gemeindeschl√ľssel : 09 7 79 228
Adresse der Stadtverwaltung: Marktplatz 3
86650 Wemding
Website: Stadt Wemding
E-Mail-Adresse: tourismus@wemding.de
Politik
B√ľrgermeister : J√ľrgen von Streit ( SPD )

Wemding ist eine Stadt am Rande des durch einen Meteoriteneinschlag entstandenen Ries-Kraters. Wemding ist auch Sitz der Verwaltungsgemeinschaft Wemding.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Wemding wurde um das Jahr 206 von einem Germanenstamm, dessen Anf√ľhrer Wembod hie√ü, ‚Äěgegr√ľndet‚Äú. Vermutlich war ihnen das kraterf√∂rmige Ries als Siedlungsgebiet zu sumpfig , weil hier einst der durch einen Meteorideneinschlag entstandene ‚ÄěRiessee‚Äú lag. Sie bevorzugten die h√∂her gelegenen Randbereiche des Rieses. So lie√ü sich die alemannische Sippe am √∂stlichen Rand des Rieses nieder: dort, wo heute Wemding liegt. Damals hie√ü die Stadt nach dem Anf√ľhrer der Sippe noch Wembodinga.

Im Jahre 793 wurde Wemding zum ersten Mal als ‚ÄěUembodinga‚Äú in einer Schenkungs urkunde des Graf|Grafen Helmoin aus Gosheim (bei Huisheim) (‚ÄěKaosesheim‚Äú) erw√§hnt. Dieser hatte von Karl dem Gro√üen das Recht erhalten, das Land um Gosheim (etwa 9 km¬≤) dem Bischof in Freising zu schenken. Zu dieser Zeit bestand Wemding aus vier H√∂fen:

  • Maierhof
  • Katzensattelhof
  • Sandbichelhof und
  • Seegartenhof

(...) auch in jenem Walde, der zu Wembodinga geh√∂rt - eben dort sollen die Vorsteher dieser Kirche das Recht haben, Bauholz zu f√§llen, so viel n√∂tig ist und Holz f√ľr Feuer (...)

798 schenkt König Karl Wemding an das Kloster St. Emmeram in Regensburg. Wemding blieb 500 Jahre im Besitz des Klosters. Außerdem bestimmten das Kloster und der Bischof Lehensträger .

Von 898 - 935 bekam die Edelfrau Winpurc aus Nördlingen Wemding als Lehen . Zu dieser Zeit hatte Wemding schon 200 Einwohner. Dies läßt sich dadurch erklären, dass der Ort an einer Römer- und einer Salzstraße lag, also sehr viele Händler und anderer "Verkehr" den Ort passierten.

Zum Wappen

Das halbe Andreaskreuz erinnert daran, dass Wemding den Grafen von Oettingen geh√∂rt hat. Der Mond aus dem Monheimer Wappen erz√§hlt, dass die Grafen von Oettingen den Ort Monheim wegen des Wemdinger Stadtmauerbaus verkauft haben. Auch im Elsass wurde Grundbesitz verkauft. Deshalb sind f√ľnf Lilien aus dem Els√§sser Wappen abgebildet.

Persönlichkeiten

Fuchs
Fuchs
  • Leonhart Fuchs , der Namensgeber der Fuchsie , (* 17. Januar 1501 in Wemding im N√∂rdlinger Ries geboren, ‚Ć 10. Mai 1566 in T√ľbingen) war ein deutscher pflanzenkundiger Mediziner .
  • Johannes Scheyring wurde 1454 in Wemding geboren. Er war auf der Vorderseite des 1000 D-Mark Scheins der zweiten Serie nach der W√§hrungsreform von 1948 abgebildet.
  • Luitgard Im (* 12. Januar 1930 ) war eine vor allem in den 50er -, 60er - und 70er -Jahren sehr gefragte und in etlichen B√ľhnenrollen bekannt gewordene deutsche Schauspielerin. Zum Beispiel als Elektra oder Judith in den gleichnamigen Theaterst√ľcken von Jean Giraudoux wie auch als Cleopatra in George Bernard Shaws ‚ÄěC√§sar und Cleopatra‚Äú.

Sehensw√ľrdigkeiten

  • Die Wallfahrtskirche Maria Br√ľnnlein (geplant und erbaut von Dominikus Zimmermann und Johann Baptist Zimmermann von 1748 bis 1752 ; saniert von 1999 bis 2003 )
  • Das Geburtshaus (genannt Fuchsh√§uschen) von dem gesch√§tzten Botaniker Leonhart Fuchs liegt am Wemdinger Marktplatz. Heute geh√∂rt das Haus zur benachbarten Bank.

Städte in der Umgebung

Unternehmen

  • Valeo
  • Appl + R√∂sch (Druckerei)

Weblinks

Informationen aus der Umgebung

Weitere Artikel aus der Umgebung

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Wemding aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Wemding verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de