fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Schnaittenbach: 03.01.2006 20:50

Schnaittenbach

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Wappen Schnaittenbachs Deutschlandkarte, Position von Schnaittenbach hervorgehoben
Basisdaten
Bundesland: Bayern
Regierungsbezirk : Oberpfalz
Landkreis : Amberg-Sulzbach
Geografische Lage :
Koordinaten: 49┬░ 32' N, 12┬░ 1' O
49┬░ 32' N, 12┬░ 1' O
H├Âhe : 403 m ├╝. NN
Fl├Ąche : 62,55 km┬▓
Einwohner : 4.439 (01. Januar 2005)
Bev├Âlkerungsdichte : 69 Einwohner je km┬▓
Postleitzahl : 92253
Vorwahl : 09622
Kfz-Kennzeichen : AS
Gemeindeschl├╝ssel : 09 3 71 150
Stadtgliederung: 10 Stadtteile
Adresse der
Stadtverwaltung:
Rosenb├╝hlstra├če 1
92253 Schnaittenbach
Offizielle Website: www.schnaittenbach.de
E-Mail-Adresse: stadt@schnaittenbach.de
Politik
B├╝rgermeister : Josef Reindl (CSU)

Schnaittenbach ist eine Kleinstadt im Landkreis Amberg-Sulzbach in Bayern, ca. 75 km ├Âstlich von N├╝rnberg.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Stadtteile

  • Holzhammer
  • Neuersdorf
  • Demenricht
  • Sitzambuch
  • Kemnath a. Buchberg
  • Mertenberg
  • D├Âswitz
  • Trichenricht
  • G├Âtzendorf

Geschichte

Schnaittenbach wurde 1270 erstmals als Ober- und Niederschnaittenbach erw├Ąhnt. An gleicher Stelle existierte allerdings schon in fr├╝her Zeit eine Siedlung. 1313 wird der Markt Schnaittenbach erstmals erw├Ąhnt. Der Ort geh├Ârte seit 1305 den Wittelsbachern . Die Stadt Schnaittenbach geh├Ârte zum Rentamt und Gericht Amberg des Kurf├╝rstentums Bayern. Schnaittenbach besa├č das Marktrecht mit wichtigen Eigenrechten. Der Markt Schnaittenbach wurde 1954 zur Stadt erhoben, obwohl der Markt damals nur knapp 3000 Einwohner hatte. Durch Eingemeindungen (Gemeinde Holzhammer 1972, Gemeinde Kemnath a.B. 1978) erreichte die Einwohnerzahl ihr heutiges Niveau von ca. 4400 Einwohnern.

Religionen

Politik

Wappen

In Blau ein aufgerichteter goldener Baumstamm mit gestümmelten Ästen. Im Jahr 1504 erstmals bezeugt.

St├Ądtepartnerschaft

  • Die Gemeinde Buchberg in der Schweiz ist seit 1976 die Partnerschaftsgemeinde von Schnaittenbach.

Wirtschaft und Infrastruktur

Verkehr

Die Stadt liegt direkt an der Bundesstra├če 14 N├╝rnberg - Prag und ca. 25 km ├Âstlich der A 6 Amberg - Heilbronn, und ca. 10 km westlich der A 93 Regensburg - Hof.

Weblinks

Informationen aus der Umgebung

Hotels in der Umgebung

Hotel Plz Ort Mail Url Kategorie Telefon
Schlo├č-Hotel Hirschau 92242 Hirschau http://www.schloss-hirschau.de  09622 / 7010-0
Biehlerhof 92272 Freudenberg http://www.biehlerhof.de  09627 / 286

Weitere Artikel aus der Umgebung

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Schnaittenbach aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Schnaittenbach verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de