fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Landkreis Eschenbach in der Oberpfalz: 20.02.2006 06:58

Landkreis Eschenbach in der Oberpfalz

Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Landkreis Eschenbach in der Oberpfalz war ein Landkreis im bayerischen Regierungsbezirk Oberpfalz .

Im Jahr 1938 erweiterte die nationalsozialistische Reichsumsiedlungsgesellschaft RUGES den Truppen├╝bungsplatz Grafenw├Âhr, die Bewohner von neun Orten des Landkreises wurden nach Niederbayern umgesiedelt und die Gemeinden erloschen.

1972 wurde der Landkreis Eschenbach in der Oberpfalz im Zuge der Gebietsreform in Bayern aufgel├Âst und die meisten Gemeinden dem Landkreis Neustadt an der Waldnaab zugeordnet; die Stadt Auerbach wurde dem Landkreis Amberg-Sulzbach zugeschlagen. Weitere Gemeinden wechselten den Regierungsbezirk und kamen zu den Landkreisen N├╝rnberger Land (Oberfranken) und Bayreuth (Oberfranken).

Bei seiner endg├╝ltigen Aufl├Âsung hatte der Landkreis (Kfz-Kennzeichen ESB) 35 Gemeinden. Die gr├Â├čten Orte waren Eschenbach, Auerbach, Grafenw├Âhr, Neustadt am Kulm und Pressath.

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Landkreis Eschenbach in der Oberpfalz aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Landkreis Eschenbach in der Oberpfalz verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de