fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Weismain: 10.02.2006 17:01

Weismain

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Wappen von Weismain Deutschlandkarte, Position von Weismain hervorgehoben
Basisdaten
Bundesland: Bayern
Regierungsbezirk : Oberfranken
Kreis : Lichtenfels
Geografische Lage :
Koordinaten: 50┬░ 4' N, 11┬░ 13' O
50┬░ 4' N, 11┬░ 13' O
H├Âhe : 316 m ├╝. NN
Fl├Ąche : 90,14 km┬▓
Einwohner : 5.050 (31. Dezember 2004)
Bev├Âlkerungsdichte : 55 Einwohner je km┬▓
Postleitzahl : 96260
Vorwahlen : 09575, 09576, 09220, 09504
Kfz-Kennzeichen : LIF
Gemeindeschl├╝ssel : 09 4 78 176
Stadtgliederung: 34 Ortsteile
Adresse der
Stadtverwaltung
Am Markt 19
96260 Weismain
Website: http://www.weismain.de
E-Mail-Adresse: info@stadt-weismain.de
Politik
B├╝rgermeister : Peter Riedel (CSU)
Lage der Gemeinde Weismain im Landkreis
Lage von Weismain im Landkreis

Weismain ist eine Stadt im Landkreis Lichtenfels im Norden des Freistaates Bayern.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Geografische Lage

Der staatlich anerkannte Erholungsort Weismain liegt am Rande des Naturparks Fr├Ąnkische Schweiz-Veldensteiner Forst.

Stadtgliederung

Die Stadtteile von Weismain sind:

  • Weismain, Altendorf, Arnstein, Berghaus, Bernreuth, Buckendorf, Erlach, Fesselsdorf, Frankenberg, Geutenreuth, Giechkr├Âttendorf, G├Ârau, Gro├čziegenfeld, Herbstm├╝hle, Kaspauer, Kleinziegenfeld, Kordigast, Krassach, Krassacher M├╝hle, Lochhaus, Modschiedel, Mosenberg, Neudorf, Niesten, Oberloch, Schammendorf, Seubersdorf, Siedamsdorf, Wallersberg, Wa├čmannsm├╝hle, Weiden, Weihersm├╝hle, Wohnsig, Wunkendorf

Geschichte

Weismain wird im Jahre 800 in einer Urkunde des Klosters Fulda erstmals erw├Ąhnt.

Politik

Stadtrat

Der Rat der Stadt besteht aus 20 Ratsfrauen und Ratsherren.

  • CSU 10 Sitze
  • SPD 5 Sitze
  • Gr├╝ne 1 Sitz
  • Gemeinschaft unabh├Ąngiger B├╝rger 4 Sitze

(Stand: Kommunalwahl am 3.M├Ąrz 2002 )

Kultur und Sehensw├╝rdigkeiten

Museen

  • Museum "NordJURA" im Kastenhof
Weihersm├╝hle im Kleinziegenfelder Tal
Weihersm├╝hle im Kleinziegenfelder Tal

Wirtschaft und Infrastruktur

Verkehr

Weismain liegt an der Deutschen Spielzeugstra├če und an der Bier - und Burgenstra├če.

Pers├Ânlichkeiten

S├Âhne und T├Âchter der Stadt

  • Dr. Friedrich F├Ârner ( 1568 - 1630 ), Weihbischof und Generalvikar in Bamberg, auch "Hexenbrenner" genannt
  • Abt Mauritius Knauer , der Verfasser des Hundertj├Ąhrigen Kalenders
  • Ignaz von Rudhart ( 1790 - 1838 ), Ministerpr├Ąsident von Griechenland

Weblinks

Informationen aus der Umgebung

Hotels in der Umgebung

Hotel Plz Ort Mail Url Kategorie Telefon
Fr├Ąnkischer Hof 96264 Altenkunstadt http://www.fraenkischerhof.de/  0 95 72 / 38 30 00

Weitere Artikel aus der Umgebung

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Weismain aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Weismain verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de