fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Binghöhle: 12.10.2005 13:57

Binghöhle

Wechseln zu: Navigation, Suche
Stalagmiten in der Binghöhle
Stalagmiten in der Binghöhle

Die Binghöhle ist eine Kalkhöhle bei Streitberg in der Fränkischen Schweiz. Sie wurde 1905 von Ignaz Bing aus Nürnberg entdeckt. Nach ihm wurde die Höhle benannt. Ihre ursprüngliche Länge betrug 270 m. 1936 wurden weitere 100 m Ganglänge entdeckt und der heutige Ausgang gebaut.

Verkehrskarte des westlichen und mittleren Oberfranken aus dem Jahr 1912 mit der Binghöhle
Verkehrskarte des westlichen und mittleren Oberfranken aus dem Jahr 1912 mit der Binghöhle

Sie liegt im Gegensatz zu allen anderen Jura -Höhlen nicht im Schwammkalk oder Dolomit , sondern in geschichtetem Kalkstein . Die Binghöhle erstreckt sich über eine Länge von ca. 400 m durch das Erdinnere und kann gefahrlos und ohne Bedenken für die Kleidung durchwandert werden.

Zitat

Der Nürnberger Oberstudienrat Dr. Kellermann, der an der Erschließung der Höhle maßgeblich beteiligt war, fasst seine Eindrücke von der Binghöhle wie folgt zusammen:

Über all der Herrlichkeit ruht der zauberische Hauch der Ursprünglichkeit und Unberührtheit. Im tiefen Höhleninnern erstrahlen die Wände noch in blendendem Weiß, noch haben nicht, wie anderwärts, rohe Hände die leicht zerbrechlichen Gebilde beschädigt„ Andere Höhlen übertreffen diese Höhle wohl an Weite der Hallen, aber keine der bekannten Höhlen der Fränkischen Schweiz reicht an sie nur entfernt hin, an Mannigfaltigkeit und Schönheit der hier meist in handgreiflicher Nähe vor uns stehenden Tropfsteinausscheidungen, aus keiner kennt man so glänzende Kristallbildungen und so zierliche durchscheinende Stalagmiten) aus reinem Kalkspat, nirgends finden sich so mannigfaltige Sinterbecken. Man wird weit reisen müssen, bis man etwas der Höhle Ebenbürtiges findet."

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Binghöhle aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Binghöhle verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de