fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Waischenfeld: 10.02.2006 20:44

Waischenfeld

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Deutschlandkarte, Position von Waischenfeld hervorgehoben
Basisdaten
Bundesland: Bayern
Regierungsbezirk : Oberfranken
Landkreis : Bayreuth
FlĂ€che : 55,65 kmÂČ
Einwohner : 3.194 (31. Dezember 2003)
Bevölkerungsdichte : 57 Einwohner je kmÂČ
Höhe : 372 m ĂŒ. NN
Postleitzahl : 91344
Vorwahl : 09202
Geografische Lage :
Koordinaten: 49° 51' N, 11° 20' O
49° 51' N, 11° 20' O
Kfz-Kennzeichen : BT
GemeindeschlĂŒssel : 09 4 72 197
Adresse der
Stadtverwaltung:
Marktplatz 58
91344 Waischenfeld
Offizielle Website: Stadt Waischenfeld
E-Mail-Adresse: info@waischenfeld.de
Politik
BĂŒrgermeister : Edmund Pirkelmann ( BBS )

Waischenfeld ist eine Stadt und staatlich anerkannter Luftkurort in der FrÀnkischen Schweiz mit der 1122 erstmals erwÀhnten Burg Waischenfeld.

Inhaltsverzeichnis

Stadtgliederung

  • Aalkorb
  • Breitenlesau
  • Doos
  • Eichenbirkig
  • Gösseldorf
  • HammermĂŒhle
  • Hannberg
  • Heroldsberg
  • Hubenberg
  • Köttweinsdorf
  • Kugelau
  • Langenloh
  • Löhlitz
  • Nankendorf
  • Neusig
  • PulvermĂŒhle
  • Rabeneck
  • Sauerhof
  • Saugendorf
  • Schafhof
  • Schönheid
  • Schönhof
  • Seelig
  • Siegritzberg
  • Zeubach
  • Waischenfeld

Kultur und SehenswĂŒrdigkeiten

Wehrturm "Steinerner Beutel" und Burg Waischenfeld
Wehrturm "Steinerner Beutel" und Burg Waischenfeld

Bauwerke

  • Burg Waischenfeld mit Turm „Steinerner Beutel“ Das Wahrzeichen der Stadt liegt nur wenige hundert Meter westlich der Stadt auf einem Felsplateau. Der runde, etwa 13 Meter hohe Turm steht auf einem Kalksteinfelsen und bildete den nördlichstein Teil der lĂ€ngst nicht mehr bestehenden Burg Waischenfeld. Burg und Turm wurden vermutlich im 13. Jahrhundert erbaut.
  • Stadtpfarrkirche Johannes der TĂ€ufer
  • Stadtkapelle St. Laurentius und St. Michael
  • Anna-Kapelle
  • Jedes Jahr im Juli findet das vom Jugendstadtrat organisierte Open-Air „Rock in der Burg“ statt

Persönlichkeiten

Söhne und Töchter der Stadt

  • Friedrich Nausea ( 1496 – 1552 ), katholischer Bischof der Diözese Wien
  • Anton Sterzl , deutscher Philosoph, Historiker, Journalist und Autor

Weblinks

Informationen aus der Umgebung

Hotels in der Umgebung

Hotel Plz Ort Mail Url Kategorie Telefon
Landhaus FrĂ€nkischer Hahn 91327 GĂ¶ĂŸweinstein http://www.goessweinstein.com Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 309242 / 402
Frankengold 91327 BehringersmĂŒhle http://www.behringersmuehle.de  09242 / 1505
Zur Post 91327 GĂ¶ĂŸweinstein http://www.zur-post-goessweinstein.de/  09242 / 278
Hotel Garni Regina 91327 GĂ¶ĂŸweinstein http://www.hotelregina.de  09242 / 250
Hotel Gasthof Stern 91327 GĂ¶ĂŸweinstein http://www.sternteam.de  09242 / 98765
Gasthof zum Löwen 91327 GĂ¶ĂŸweinstein http://www.gasthof-zum-loewen.com  09242 / 237
Hotel Krone Restaurant-CafĂ© 91327 GĂ¶ĂŸweinstein http://www.krone-goessweinstein.de  09242 / 207
Gasthof Schönblick Restaurant-Hotelchen 91327 GĂ¶ĂŸweinstein http://www.schoenblick-goessweinstein.de  09242 / 377

Weitere Artikel aus der Umgebung

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Waischenfeld aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Waischenfeld verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de