fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Garching bei München: 14.02.2006 19:23

Garching bei München

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Wappen der Stadt Garching bei München Deutschlandkarte, Position von Garching hervorgehoben
Basisdaten
Bundesland: Bayern
Regierungsbezirk : Oberbayern
Landkreis : Landkreis München
Fläche : 28,16 km²
Einwohner : 15.336 (30. Juni 2005)
Bevölkerungsdichte : 548 Einwohner/km²
Höhe : 481 m ü. NN
Postleitzahlen : 85748
Vorwahlen : 089
Geografische Lage :
Koordinaten: 48° 15' N, 11° 39' O
48° 15' N, 11° 39' O
Kfz-Kennzeichen : M
Gemeindekennzahl : 09184119
Gliederung des
Stadtgebiets:
4 Stadtteile
Adresse der
Stadtverwaltung:
Rathausplatz 3

85748 Garching b. München

Website: www.garching.de
E-Mail-Adresse: stadt@garching.bayern.de
Politik
Bürgermeister : Manfred Solbrig

Garching bei München ist eine Stadt im Norden des Landkreises München ( Oberbayern ) und grenzt im Süden an die Landeshauptstadt München.

Inhaltsverzeichnis

Stadtgliederung

Die Stadt Garching b.München besteht aus 4 Stadtteilen:

  1. Garching b.München
  2. Dirnismaning
  3. Hochbrück
  4. Forschungsinstitute

Geschichte

  • 915 Erste urkundliche Erwähnung als Gouvirihhinga in den Besitzurkunden des Klosters Tegernsee.
  • 1180 Sturz Heinrichs des Löwen durch Barbarossa ; Garching wird Herzogsgut der Wittelsbacher .
  • 1255 Teilung des Herzogtums nach dem Tod von Herzog Otto II.; Kastenamt Kranzberg kommt mit Garching zu Niederbayern unter Herzog Heinrich XIII.
  • 1957 Inbetriebnahme des ersten deutschen Forschungsreaktors („Atomei“).
  • 14. September 1990 Erhebung zur Stadt.
  • 1995 Inbetriebnahme der Verlängerung der Münchener U-Bahn -Linie U6 nach Garching-Hochbrück.

Siehe auch [1]

Wirtschaft

Verkehr

Garching liegt direkt an der Autobahn MünchenNürnberg (A9) und besitzt zwei Ausfahrten.

Die Stadt besitzt im Stadtteil Garching-Hochbrück eine U-Bahn -Station, die an das Münchner U-Bahn-Netz angeschlossen ist; eine Verlängerung um zwei Stationen über den Ortskern von Garching zum Forschungsgelände im Nordosten ist in Bau und wird voraussichtlich am 15. Oktober 2006 eröffnet.

Universitäten, Fachhochschulen, Berufsakademien

Im Nordosten Garchings befindet sich ein großes Forschungszentrum. Neben dem ersten deutschen Forschungsreaktor („Atomei“, in Betrieb 1957 – 2000 ) sowie dem Nachfolger FRM-II (in Betrieb seit 2004 ) befinden sich hier die Fakultäten für Maschinenwesen , Mathematik , Informatik , Chemie und Physik der Technischen Universität München (TUM) sowie einige Lehrstühle der Sektion Physik der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU). Beide Universitäten betreiben hier zusammen ein Beschleunigerlaboratorium .

Ferner finden sich in Garching die Max-Planck-Institute für Astrophysik, für Extraterrestrische Physik, für Plasmaphysik sowie für Quantenoptik.

Hinzu kommen außerdem das European Southern Observatory (ESO), die Gesellschaft für Anlagen- und Reaktorsicherheit (GRS), das Walther-Meißner-Institut für Tieftemperaturforschung (WMI) der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, das Walter-Schottky-Institut (WSI) für Halbleiterphysik , das Bayerische Zentrum für Angewandte Energieforschung (ZAE Bayern), die Deutsche Forschungsanstalt für Lebensmittelchemie , eine Abteilung des European Fusion Development Argeement (EFDA), sowie die europäische Abteilung des Kernfusionsreaktors ITER .

Am 28. Juni 2004 eröffnete General Electric ein Forschungszentrum in Garching.

Gebaut wurde bis vor kurzem an einem Kubus für den neuen Supercomputer HLRB 2 des Leibniz-Rechenzentrums, welches aus der Münchner Innenstadt nach Garching verlagert wird. Der Umzug soll im Mai 2006 abgeschlossen sein.

Am Rand des Forschungsgeländes steht eine Speicherbibliothek der Bayerischen Staatsbibliothek.

Städtepartnerschaften

  • Lørenskog (Norwegen)
  • Radeberg (bei Dresden)

Weblinks

Informationen aus der Umgebung

Hotels in der Umgebung

Hotel Plz Ort Mail Url Kategorie Telefon
Hotel Hoyacker Hof 85748 Garching b. München http://www.hoyackerhof.de  089 / 3 26 99 00
Hotel König Ludwig II. 85748 Garching bei München http://www.hkl.de  089 / 320 50 46
Frey 85737 Ismaning http://www.hotel-frey.de/  08996 / 24230
Lechnerhof 85774 Unterföhring http://www.hotel-lechnerhof.de/  089 / 9 58 28-0
Feringapark 85774 Unterföhring http://www.feringapark-hotels.com/  089 / 9 57 16-144
Tele-Hotel 85774 Unterföhring http://www.tele-hotel.de/  089 / 95 84 65-0
Zum Gockl 85774 Unterföhring   089 / 9 58 30-0
Landgasthof Alter Wirt 85716 Unterschleißheim http://www.alterwirt-ush.de/  089 / 37 07 34 0
Hotel Coro Garni 85748 Garching bei München http://www.hotelcoro.de  089 / 326816-0
Büro-Suite-Hotel Feringapark 85774 Unterföhring http://www.feringapark-hotels.com/  089 / 9 92 72-0
Gasthof Zur Post 85774 Unterföhring http://www.gasthof-zur-post-ufg.de/  089 / 950 98-0

Weitere Artikel aus der Umgebung

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Garching bei München aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Garching bei München verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de