fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Penzing (Bayern): 07.02.2006 17:15

Penzing (Bayern)

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte

Hilfe zu Wappen
Lage von Penzing in Deutschland
Basisdaten
Bundesland: Bayern
Regierungsbezirk : Oberbayern
Landkreis : Landsberg am Lech
Fl├Ąche : 33,79 km┬▓
Einwohner : 3.709 (30. Sept. 2005)
Bev├Âlkerungsdichte : 109 Einwohner je km┬▓
H├Âhe : 623 m ├╝. NN
Postleitzahl : 86929
Vorwahl : 08191
Geografische Lage :
Koordinaten: 48┬░ 04' 20 N,
10┬░ 55' 40 O
48┬░ 04' 20 N,
10┬░ 55' 40 O
Kfz-Kennzeichen : LL
Gemeindekennzahl : 09 1 81 132
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Fritz-B├Ârner-Stra├če 11
86929 Penzing
Website: www.penzing.de
E-Mail-Adresse: Mayr@penzing.de
Politik
1. B├╝rgermeister : Ottmar Mayr

Penzing ist eine Gemeinde im oberbayerischen Landkreis Landsberg am Lech.

Bekannt ist Penzing vor allem durch den seit 1935 dort gelegenen Fliegerhorst der Bundeswehr , der sehr stark vor allem f├╝r Transport und Versorgung der im Ausland mit UN- oder Nato-Mandat t├Ątigen Bundeswehrsoldaten genutzt wird. Der Fliegerhorst ist seit 1971 auch Heimat des Lufttransportgeschwaders 61 , das sich u.a. im SAR -Dienst der Luftwaffe einen Namen gemacht hat.

Die Endung "-ing" des Ortsnamens zeugt von einem germanischen Ursprung des Dorfs.

Geschichte

Dem Lechraingebiet zugeh├Ârig, auf einer Mor├Ąne aus der letzten Eiszeit angesiedelt, sind die 5 D├Ârfer der Gemeinde Penzing halbkreisf├Ârmig um ihre Mitte gruppiert. Im Zuge der Gebietsreform wurden die ehemals eigenst├Ąndigen Ortschaften Epfenhausen , Oberbergen , Ramsach und Unterm├╝hlhausen eingegliedert, so dass die Einheitsgemeinde Penzing entstand.

Die erste urkundliche Erw├Ąhnung des Ortsteiles Epfenhausen erfolgte um 1065 . Die Gr├╝ndung Oberbergens, das zu den ├Ąltesten Ausbausiedlungen des Landkreises Landsberg z├Ąhlt, erfolgte im 8. Jahrhundert. Der ├Ąlteste Nachweis Ramsachs ist eine Urkunde aus dem Jahr 1179 . Penzing und Unterm├╝hlhausen bestanden bereits bei Gr├╝ndung des Klosters Benediktbeuern um 740 , was aus alten Aufzeichnungen hervorgeht.

Partnergemeinden

  • Le├ínyfalu

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Penzing (Bayern) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Penzing (Bayern) verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de