fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Landkreis Garmisch-Partenkirchen: 07.02.2006 09:29

Landkreis Garmisch-Partenkirchen

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Wappen des Landkreises Garmisch-Partenkirchen Lage des Landkreises Garmisch-Partenkirchen in Deutschland
Basisdaten
Bundesland: Bayern
Regierungsbezirk : Oberbayern
Verwaltungssitz : Garmisch-Partenkirchen
Fläche : 1.012,28 km²
Einwohner : 87.590 (30. September 2005)
Bevölkerungsdichte : 87 Einwohner je km²
Kfz-Kennzeichen : GAP
KreisschlĂĽssel : 09 1 80
Kreisgliederung: 22 Gemeinden
Adresse der
Kreisverwaltung:
OlympiastraĂźe 10
82467 Garmisch-Partenkirchen
Offizielle Website: landkreis-garmisch-partenkirchen.de
E-Mail-Adresse : mail@lra-gap.de
Politik
Landrat : Harald KĂĽhn (CSU)
Karte
Landkreis Garmisch-Partenkirchen in Bayern

Der Landkreis Garmisch-Partenkirchen ist ein Landkreis im Südwesten des Regierungsbezirks Oberbayern in Bayern. Nachbarkreise sind im Norden der Landkreis Weilheim-Schongau, im Osten der Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen, im Süden das österreichische Bundesland Tirol und im Westen der Landkreis Ostallgäu.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Der sĂĽdliche Teil des Landkreises, das Werdenfelser Land, ist teilweise hochalpin mit den Felsmassiven des Karwendel- und des Wettersteingebirges (Zugspitze 2.962 m) und liegt an der Grenze zu Tirol in Ă–sterreich. Nach Norden senkt sich das Gebirge bis hin zur voralpinen HĂĽgellandschaft des Pfaffenwinkels mit Seen und ausgedehnten Mooren.

Wirtschaft

Die Wirtschaft im Landkreis ist eher mittelständisch geprägt. Der Landwirtschaft kommt eine erhebliche Bedeutung für die Wirtschaftsstruktur des Landkreises zu. Insgesamt sind ca. 15% der Landkreisfläche landwirtschaftlich genutzt.

Die Region um Garmisch-Partenkirchen ist ein klassisches Fremdenverkehrsgebiet und auch ein bekannter Olympia- (1936) und Weltmeisterschaftserprobter (1978) Wintersportort. Er bewirbt sich um die Ausrichtung der alpinen Ski-WM 2011, nachdem die Bewerbung für die Ski-WM 2009 gegen das französische Val d'Isère verloren ging. Einziger Gegenkandidat ist Schladming (Österreich).

Verkehr

Per Eisenbahn wird der Landkreis durch die Hauptlinien München – Innsbruck sowie die Nebenstrecken Murnau – Oberammergau und Garmisch-Partenkirchen – Reutte/Tirol (die sog. Außerfernbahn) erschlossen. Das Strassennetz umfasst eine Bundesautobahn (A 95), drei Bundesstraßen sowie relativ dichtes Netz von Staats-, Kreis- und Gemeindestraßen.

Geschichte

Um 1000 n. Chr. war das Gebiet Besitz der Welfen, die auch die Burg Werdenfels erbauten. 1249 erwarb das Hochstift Freising den welfischen Besitz sowie 1294 die Grafschaften Mittenwald und Partenkirchen und bildeten die reichsunmittelbare Grafschaft Werdenfels , die erst 1803 in der Säkularisation aufgelöst wurde. Das Gebiet kam zu Bayern.

Wappen

Über gekürzter und eingeschweifter Spitze, darin die bayerischen Rauten, gespalten von Silber und Gold, vorne ein links gewendeter roter Greifenlöwe, hinten ein rot gekrönter Mohrenkopf mit rotem Ohrring.

Städte und Gemeinden

Keine Städte

Märkte

  1. Garmisch-Partenkirchen (26.249)
  2. Mittenwald (7.912)
  3. Murnau a.Staffelsee (12.086)

Verwaltungsgemeinschaften

  1. Ohlstadt
    1. Eschenlohe (1.633)
    2. GroĂźweil (1.433)
    3. Ohlstadt (3.298)
    4. Schwaigen (625)
  2. Saulgrub
    1. Bad Bayersoien (1.194)
    2. Saulgrub (1.687)
  3. Seehausen a.Staffelsee
    1. Riegsee (1.145)
    2. Seehausen a.Staffelsee (2.338)
    3. Spatzenhausen (788)
  4. Unterammergau
    1. Ettal (813)
    2. Unterammergau (1.449)

Gemeinden

  1. Bad Kohlgrub (2.420)
  2. Farchant (3.717)
  3. Grainau (3.672)
  4. KrĂĽn (1.986)
  5. Oberammergau (5.364)
  6. Oberau (3.108)
  7. Uffing a.Staffelsee (3.023)
  8. Wallgau (1.429)

Gemeindefreie Gebiete (83,46 km²)

  1. Ettaler Forst (83,46 km²)

(Fläche in km² am 31. Dezember 2001, Einwohnerzahlen vom 30. Juni 2005)

Weblinks

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Landkreis Garmisch-Partenkirchen aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Landkreis Garmisch-Partenkirchen verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de