fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Mittelstetten (Oberbayern): 31.01.2006 23:55

Mittelstetten (Oberbayern)

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte

Hilfe zu Wappen
Bild:Mittelstetten(FFB).png
Basisdaten
Bundesland: Bayern
Regierungsbezirk : Oberbayern
Landkreis : F├╝rstenfeldbruck
Geografische Lage :
Koordinaten: 48┬░ 15' N, 11┬░ 6' O
48┬░ 15' N, 11┬░ 6' O
H├Âhe : 537 m ├╝. NN
Fl├Ąche : 18,62 km┬▓
Einwohner : 1.645 (30. Juni 2005)
Bev├Âlkerungsdichte : 88 Einwohner je km┬▓
Postleitzahlen : 82293
Vorwahl : 08202
Kfz-Kennzeichen : FFB
Gemeindeschl├╝ssel : 09 1 79 137
Gliederung: 6 Ortsteile
Adresse der
Gemeinde:
Schulstr. 11
82293 Mittelstetten
Website: www.vgmammendorf.de
E-Mail-Adresse: Mittelstetten@t-online.de
Politik
B├╝rgermeister : Ernst Presser
(BU (B├╝rgernah und Unabh├Ąngig))

Mittelstetten ist eine Gemeinde im oberbayerischen Landkreis F├╝rstenfeldbruck und Mitglied der Verwaltungsgemeinschaft Mammendorf. Der Ort liegt rund 13 km s├╝d├Âstlich von Augsburg und 13 km nordwestlich von F├╝rstenfeldbruck.

Geschichte

Mittelstetten wurde 788 das erste Mal als Mouitilstat (Wohnstatt des Mutilo) erw├Ąhnt, als Herzog Tassilo III. den Ort samt Kirche dem Kloster Benediktbeuern schenkte. Um 1200 wurden drei Namen als "Milites in Muotelinsten", also Ritter von Mittelstetten, genannt. Im sp├Ąten 13. Jahrhundert wurden G├╝ter in Mittelstetten dem neuger├╝ndeten Kloster F├╝rstenfeld ├╝bertragen. Anfang des 16. Jahrhunderts besa├č das Kloster drei H├Âfe und eine Taverne in Mittelstetten. Letztere war eine wichtige Raststation f├╝r Reisende von M├╝nchen nach Augsburg.

1818 erfolgte die Gemeindebildung zusammen mit den Gemeindeteilen Hanshofen, L├Ąngenmoos und Vogach. 1972 wurde der vormals zur Gemeinde Baierberg geh├Ârende Ortsteil Oberdorf Mittelstetten zugeschlagen. 1978 wurde die davor eigenst├Ąndige Gemeinde Tegernbach eingemeindet.

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Mittelstetten (Oberbayern) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Mittelstetten (Oberbayern) verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de