fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Kloster Isen: 24.12.2005 12:52

Kloster Isen

Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Kloster Isen ist ein ehemaliges Kollegiatstift in Isen in Bayern in der Di√∂zese M√ľnchen und Freising .

Kupferstich von Michael Wening in Topographia Bavariae um 1700
Kupferstich von Michael Wening in Topographia Bavariae um 1700

Geschichte

Das St. Zeno geweihte Kloster wurde durch Angeh√∂rige der Fagana, einer einheimischen Adelsfamilie, und Bischof Joseph von Freising im 8. Jahrhundert gegr√ľndet. Es z√§hlte zu den √§ltesten Kl√∂stern auf altbayerischem Boden. Es war bis zum Anfang des 12. Jh. Benediktinerkloster , dann Kollegiatstift . Das Kloster wurde 1802 im Zuge der S√§kularisierung aufgel√∂st. Die sieben Kanonikatsh√∂fe und die Stiftsgeb√§ude gingen mit Ausnahme des Pfarr- und Kooperatorenhauses in Privatbesitz √ľber.

Literatur

  • Ludwig Heilmaier: Das obere Isental und das Kloster Isen. Selbstverlag, Evenhausen 1938
  • Ludwig Heilmaier: Die Kirche St. Zeno in Isen. Selbstverlag, M√ľnchen 1920
  • versch. Autoren: Isen 550 Jahre Markt, Nu√ürainer Isen 1984.

Weblink

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Kloster Isen aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Kloster Isen verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de