fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Anger (Berchtesgadener Land): 26.01.2006 18:44

Anger (Berchtesgadener Land)

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Wappen fehlt
Wappen auf ngw.nl
Deutschlandkarte, Position von Anger hervorgehoben
Basisdaten
Bundesland: Bayern
Regierungsbezirk : Oberbayern
Landkreis : Berchtesgadener Land
Geografische Lage :
Koordinaten: 47° 47' N, 12° 50' O
47° 47' N, 12° 50' O
Höhe : 726 m ü. NN
Fläche : 45,91 km²
Einwohner : 4.346 (30. Juni 2005)
Bevölkerungsdichte : 95 Einwohner je km²
Postleitzahl : 83454
Vorwahl : 08656
Kfz-Kennzeichen : BGL
GemeindeschlĂĽssel : 09 1 72 112
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Dorfplatz 4
83454 Anger
Website: www.anger.de
E-Mail-Adresse: gemeinde@anger.de
Politik
BĂĽrgermeister : Silvester Enzinger ( CSU )

Anger ist eine Gemeinde im oberbayerischen Landkreis Berchtesgadener Land in der Nähe der Autobahn A8 München-Salzburg. Im Gemeindegebiet befindet sich auch das frühere Kloster Höglwörth.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Lage von Anger im Landkreis Berchtesgadener Land
Lage von Anger im Landkreis Berchtesgadener Land

Der Bergrücken des Högl erhebt sich am linken Ufer der Saalach bis auf 827 m ü. NN . Zu Anger gehören die Ortsteile Aufham, Hadermarkt, Hainham, Högl, Höglwörth, Holzhausen, Irlberg, Jechling, Lebloh, Moosbacherau, Oberhögl, Pfingstl, Prasting, Reitberg, Steinhögl, Stockham, Stoißberg, Thal, Unterberg, Vachenlueg, Wolfertsau und Zellberg.

Nachbargemeinden sind: Ainring, Inzell, Piding und Teisendorf.

Wappen

Offizielle Beschreibung: In Rot zwei gekreuzte silberne SchlĂĽssel, darĂĽber eine silberne Pilgermuschel, darunter ein silberner Raitelhaken.

Geschichte

Die Gründung des Ortes reicht bis in die jüngste Steinzeit zurück. Auf dem Bergrücken des Högl, am linken Ufer der Saalach, sind Funde wie Bronzeschwerter, Äxte und Urnen, aber auch Reste römischer Bauten zu verzeichnen.

Die auf die Silben "-ing" und "–ham" endenden frühbayerischen Ortsnamen rund um Anger weisen darauf hin, dass der Högl im frühen Mittelalter von den Bayern besiedelt wurde. Für eine Siedlungskontinuität sprechen die bajuwarischen Reihengräber des 6. – 8. Jahrhunderts in Anger, Aufham, Piding, Urwies und Mauthausen.


Anger kam schon um das Jahr 1000 durch Schenkung eines Grafen an das Kloster St. Peter in Salzburg , später als Stiftungsgut an das Augustinerkloster Höglwörth. Als Teil des Erzstifts Salzburg fiel Anger bei der Säkularisation 1803 an Erzherzog Ferdinand von Toskana, 1805 im Frieden von Preßburg an Österreich, welches es dann im Frieden von Schönbrunn 1809 / 10 an Bayern abtreten mußte. 1818 entstand die heutige politische Gemeinde, allerdings wurde bis weit ins 20. Jahrhundert der amtliche Name Stoißberg für die gesamte Gemeinde verwendet, zu der auch Anger gehörte. Erst mit Erlaß vom 17. August 1937 wurde die Gemeinde Stoißberg in Anger umbenannt. Durch die Gebietsreform 1978 wurde Aufham nach Anger eingemeindet.

Tradition

In der Gegend um Anger-Aufham-Högl haben sich viele alte Sitten und Gebräuche gut erhalten. Besonders das religiöse Brauchtum ist ausgeprägt. In alter Tradition werden zahlreiche kirchliche Feste begangen, aber auch Bräuche heidnischen Ursprungs gepflegt. Dazu gehören alte Volkstänze, das Aperschnalzen, das Buttnmandllaufen , die Schuhplattler , die Trachten, die angestammte Bauweise der Häuser, die Mundart und die große Verbundenheit der Bevölkerung zur Musik als Ausdruck traditionellen Brauchtums.

Kirche von Anger von Piding (SĂĽden) aus gesehen
Kirche von Anger von Piding (SĂĽden) aus gesehen

Wirtschaft

Das Gebiet der Gemeinde Anger war lange stark bäuerlich geprägt.

In den gebirgsnahen Tälern war der Haupterwerb Wald- und Forstwirtschaft die Holz für den Bergbau am Kressenberg (Neukirchen am Teisenberg, Erzbergbau), die Erzschmelze in Achtal, die Saline in Hallein und das Eisen-Hammerwerk in Hammerau geliefert hat. Da um Salzburg wenig Wälder vorhanden waren, wurde auch Brennholz in die Landeshauptstadt gebracht.

Im Voralpengebiet wurde vor allen Dingen Ackerbau und Viehzucht betrieben, an Seen auch Fischerei. Es wurde hauptsächlich Weizen, Hirse, Dinkel und Roggen angebaut und Kühe, Pferde, Ziegen, Schweine und Kleingetier wie Enten, Gänse und Hühner als Vieh gehalten. In den größeren Orten (Städte und Märkte) lebte die Bevölkerung meistens von Handwerk und Handel. Diese Struktur blieb bis in die Mitte des 20. Jahrhunderts erhalten und änderte sich erst mit dem Einsetzen des Fremdenverkehrs.

Informationen aus der Umgebung

Hotels in der Umgebung

Hotel Plz Ort Mail Url Kategorie Telefon
Hotel Chiemgauer Hof 83334 Inzell http://www.chiemgauerhof.cho.de  08665 / 6 70-0
Hotel Zur Post - Sport- und Wellnesshotel 83334 Inzell http://www.post-inzell.de Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 408665 / 985-0
Ferienparkanlage Alpenhotel Bayerischer Hof 83334 Inzell http://www.alpenhotelbayerischerhof.de  08665 / 67 70
Gasthof Schmelz 83334 Inzell http://www.gasthof-schmelz.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 308665 / 987-0
Steigenberger Axelmannstein 83435 Bad Reichenhall  Kategorie: 5Kategorie: 5Kategorie: 5Kategorie: 5Kategorie: 508651 / 777 0
Parkhotel Luisenbad 83435 Reichenhall, Bad http://www.parkhotel.de/ Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 408651 / 6040
Residenz Bavaria 83435 Reichenhall, Bad http://www.hotel-bavaria.de Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 408651 / 7760
Kurhotel Alpina mit Landhaus Friedrichshöhe 83435 Reichenhall, Bad http://www.xalpina.de/  08651 / 9750
Sonnenbichl 83435 Reichenhall, Bad http://www.sonnenbichlhotel.de/ Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 408651 / 78080
Hofwirt 83435 Reichenhall, Bad http://www.hofwirt.de  08651 / 98380
Haus Seeblick 83435 Reichenhall, Bad http://www.hotel-seeblick.de/ Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 408651 / 98630
Neu Meran 83435 Reichenhall, Bad http://www.hotel-neu-meran.de/ Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 40 86 51 / 40 78
Landhotel Sonnleiten 83435 Reichenhall, Bad http://www.Landhotel-Sonnleiten.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 308651 / 61009
Landhotel Seidl 83317 Teisendorf http://www.landhotel-seidl.de  08666 / 801 - 0
Bayerischer Hof 83435 Reichenhall, Bad http://www.hotel-bayerischerhof.com/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 308651 / 7630
Karlsteiner Stuben 83435 Reichenhall, Bad http://www.hotelkarlsteinerstuben.de/  08651 / 9800
Gasthof Bürgerbräu 83435 Reichenhall, Bad http://www.brauereigasthof-buergerbraeu.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 308651 / 6089
Erika 83435 Reichenhall, Bad http://tomas.irs18.de/irs/TPortal/main/vacancyResult/serviceProviderHomePage.jsp;jsessionid=BAF9BD83E8B79D969112512D30A026C6?IP_  08651 / 95360
Eisenrieth 83435 Reichenhall, Bad http://www.hotel-eisenrieth.de/  08651 / 9610
Dora 83435 Reichenhall, Bad http://www.fuchs-hotels.de/fuchs-hotels.htm  08651 / 95880
Carola 83435 Reichenhall, Bad http://www.hotel-carola.com/  08651 / 95840
Hansi Am Kurpark 83435 Reichenhall, Bad http://www.hotel-hansi.de  08651 / 98310
Hubertus 83435 Reichenhall, Bad   08651 / 2252
Falter 83435 Reichenhall, Bad http://www.hotel-falter.de/  08651 / 9710
Oechsner 83435 Reichenhall, Bad http://www.pension-oechsner.de/  08651 / 96970
Hotel - Gasthof Schwarzberg 83334 Inzell http://www.schwarzberg.de  08665 / 7565
Gästehaus Bergblick 83334 Inzell http://www.bergblick-inzell.de  08665 / 92879-10
Pension Haus Bavaria 83334 Inzell http://www.pension-hausbavaria.de  08665 / 507
Gasthof Inzeller Hof 83334 Inzell http://www.inzellerhof.de  08665 / 282
Landhotel Binderhäusl 83334 Inzell http://www.familie-keller.de  08665 / 461
Gasthof - Reiter 83317 Teisendorf http://www.gasthof-reiter.de  08666 / 981328
Reseda 83435 Reichenhall, Bad  Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 308651 / 9670
Haus Alpina 83334 Inzell http://www.alpina-inzell.de  08665 / 884
Haus Andrea 83334 Inzell http://www.haus-andrea.de  08665 / 98640
Pension - Gästehaus Egger 83334 Inzell http://www.pension-egger.de  08665 / 7104
Hotel Falkenstein 83334 Inzell http://www.hotel-falkenstein-inzell.de  08665 / 9889 0
Cafe und Restaurant Fischer 83334 Inzell http://www.restaurant-cafe-fischer.de/  08665 / 76 54
Alpenhotel Gastager 83334 Inzell http://www.alpenhotel-gastager.de  08665 / 6720
Gasthof Metzgerei Hirschbichler 83334 Inzell http://www.gasthof-hirschbichler.de  08665 / 555
Hotel Hubertus 83334 Inzell http://www.hotel-hubertus-inzell.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 308665 / 7382
Gasthof Kienberg 83334 Inzell http://www.gasthof-kienberg.de  08665 / 223
Gasthof Kreuzfeld 83334 Inzell http://www.gasthof-kreuzfeld.de/  08665 / 280
Alpengästehaus Patricia 83334 Inzell http://www.alpengaestehaus-patricia-inzell.de  08665 / 514
Gasthof Rauschbergblick 83334 Inzell http://www.rauschbergblick.de  08665 / 452
Hotel Reiter 83334 Inzell http://www.hotel-reiter.com  08665 / 98100
Gästehaus Schrittenlocher 83334 Inzell http://www.gaestehaus-schrittenlocher.de  08665 / 7518
Aparthotel Seidel 83334 Inzell http://www.aparthotel-seidel.de  08665 / 98440
Pension Gasthof Vroni 83334 Inzell http://www.gasthof-pension-vroni.de  08665 / 268
Gasthof GaĂźl 83334 Inzell http://www.gasthof-gassl-inzell.de  08665 / 7834

Weitere Artikel aus der Umgebung

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Anger (Berchtesgadener Land) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Anger (Berchtesgadener Land) verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de