fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Bayerisches Chemiedreieck: 07.02.2006 13:15

Bayerisches Chemiedreieck

Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Bayerisches Chemiedreieck (oder auch S├╝dostbayerisches Chemiedreieck) bezeichnet man die Region in S├╝dostbayern, in der verh├Ąltnism├Ą├čig viele Firmen der chemischen Industrie angesiedelt sind.

Liste der Firmen (nach Orten sortiert)

  • Burghausen
    • Air Products Polymers GmbH & Co. KG
    • Alzwerke GmbH
    • Borealis Polymere GmbH
    • Linde Gas AG
    • OMV Deutschland GmbH
    • Vinnolit GmbH & Co. KG
    • Wacker Chemie AG
    • Wacker Polimer Systems GmbH & Co. KG
    • Siltronic AG
  • Burgkirchen/ Gendorf
    • Clariant GmbH
    • Dyneon GmbH & Co. KG
    • InfraServ Bayernwerk Gendorf GmbH
    • InfraServ GmbH & Co. Gendorf KG
    • Klaeser GmbH
    • Kl├Âckner Pentaplast GmbH & Co. KG
    • Linde Gas AG
    • MEPEX Handels-GmbH & Co. KG
    • SGL Acotec GmbH
    • Vinnolit GmbH & Co. KG

Infrastruktur

Zur Versorgung der Unternehmen ist neben der Stra├če und Schiene die Pipeline ein wichtiger Faktor. Gerade in der Petrochemie werden so gro├če Mengen an Fl├╝ssigkeiten und Gasen umgesetzt, da├č nur der Transport ├╝ber die Rohrleitung wirtschaftlich ist. Der Nachschub mit Roh├Âl von Mittelmeerh├Ąfen aus wurde bis 1996 mit der Central European Line (CEL) bewerkstelligt, w├Ąhrend die Transalpine ├ľlleitung (TAL) noch heute in Betrieb ist. Diese beiden Pipelines gehen auch in den Raum Ingolstadt, wo sich das zweite gro├če petrochemische Zentrum Bayerns befindet. Dorthin f├╝hrt auch die Ethylen-Pipeline M├╝nchsm├╝nster-Gendorf. Es ist geplant, diese Rohrleitung bis nach Ludwigshafen zu verl├Ąngern.

Karte

Das Bayerische Chemiedreieck und sein Einzugsgebiet f├╝r die Stromgewinnung mit Wasserkraft.
Das Bayerische Chemiedreieck und sein Einzugsgebiet f├╝r die Stromgewinnung mit Wasserkraft .

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Bayerisches Chemiedreieck aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Bayerisches Chemiedreieck verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de