fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Essing: 26.01.2006 17:49

Essing

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte

Hilfe zu Wappen
Deutschlandkarte, Position des Orts hervorgehoben
Basisdaten
Bundesland: Bayern
Regierungsbezirk : Niederbayern
Landkreis : Kelheim
Fl├Ąche : 17,36 km┬▓
Geografische Lage :
Koordinaten: 48┬░ 56' N, 11┬░ 47' O
48┬░ 56' N, 11┬░ 47' O
Einwohner : 1.018 (30. Juni 2005)
Bev├Âlkerungsdichte : 59,45 Einwohner je km┬▓
Postleitzahlen : 93343
Vorwahl : 09447
Kfz-Kennzeichen : KEH
Gemeindeschl├╝ssel : 09 2 73 121
Adresse der
Verwaltung:
Markt Essing
Hauptstr. 15
93346 Ihrlerstein
Website: www.marktessing.de
E-Mail-Adresse: markt.essing@t-online.de
Politik
B├╝rgermeister : J├Ârg Nowy (Freie Christliche W├Ąhlergem.)

Essing ist ein Markt mit 1.018 Einwohnern im Landkreis Kelheim ( Regierungsbezirk Niederbayern ) und Mitglied der der Verwaltungsgemeinschaft Ihrlerstein.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Essing liegt in der Region Regensburg.

Es existieren folgende Gemarkungen : Altessing, Neuessing, Randeck

Geschichte

Essing wurde im Jahr 976 erstmals urkundlich erw├Ąhnt. Burg Randeck ├╝ber Essingen wurde um das Jahr 1000 erbaut und z├Ąhlt zu den ├Ąltesten Burganlagen Bayerns. Der im Jahr 1336 zum Markt erhobene Ort geh├Ârte sp├Ąter zum Rentamt M├╝nchen und zum Landgericht Abensberg des Kurf├╝rstentums Bayern. Essing (= Neuessing) besa├č ein Marktgericht mit magistratischen Eigenrechten.

Einwohnerentwicklung

Auf dem Gebiet der Gemeinde wurden 1970 996, 1987 dann 970 und im Jahr 2000 1032 Einwohner gez├Ąhlt.

Politik

B├╝rgermeister ist seit 1988 J├Ârg Nowy (Freie Christliche W├Ąhlergem.).

Die Gemeindesteuereinnahmen betrugen im Jahr 1999 umgerechnet 210 TÔéČ.

Wirtschaft und Infrastruktur

Wirtschaft sowie Land- und Forstwirtschaft

Es gab 1998 im Bereich der Land- und Forstwirtschaft keine, im Produzierenden Gewerbe 98 und im Bereich Handel und Verkehr keine sozialversicherungspflichtig Besch├Ąftigte am Arbeitsort. Sozialversicherungspflichtig Besch├Ąftigte am Wohnort gab es insgesamt 344. Im verarbeitenden Gewerbe gab es keine, im Bauhauptgewerbe 2 Betriebe. Zudem bestanden im Jahr 1999 16 landwirtschaftliche Betriebe mit einer landwirtschaftlich genutzten Fl├Ąche von 232 ha. Davon waren 161 ha Ackerfl├Ąche.

Bildung

Im Jahr 1999 existierten folgende Einrichtungen:

  • Kinderg├Ąrten: 25 Kindergartenpl├Ątze mit 24 Kindern

Sehensw├╝rdigkeiten

Holzbr├╝cke bei Essing
Holzbr├╝cke bei Essing
  • Mit 193 Metern Europas l├Ąngste Holzbr├╝cke, eine Spannbandbr├╝cke aus verleimten Holzplatten, f├╝hrt bei Essing ├╝ber die Altm├╝hl/den Main-Donau-Kanal.
  • Burg Randeck
  • Kunstweg

Weblinks

Informationen aus der Umgebung

Hotels in der Umgebung

Hotel Plz Ort Mail Url Kategorie Telefon
Schlo├č Eggersberg Gast im Schlo├č 93339 Riedenburg 09442  09442 / 91870

Weitere Artikel aus der Umgebung

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Essing aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Essing verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de