fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Osterhofen: 14.02.2006 10:02

Osterhofen

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Deutschlandkarte, Position von Osterhofen  hervorgehoben
Basisdaten
Bundesland: Bayern
Regierungsbezirk : Niederbayern
Landkreis : Deggendorf
Geografische Lage :
Koordinaten: 48┬░ 42' N, 13┬░ 01' O
48┬░ 42' N, 13┬░ 01' O
H├Âhe : 312 m ├╝. NN
Fl├Ąche : 111,19 km┬▓
Einwohner : 12.084 (30. Juni 2005)
Bev├Âlkerungsdichte : 107 Einwohner je km┬▓
Postleitzahl : 94486
Vorwahl : 09932
Kfz-Kennzeichen : DEG
Gemeindeschl├╝ssel : 09 2 71 141
Stadtgliederung: XX Ortsteile
Adresse der
Stadtverwaltung:
Stadtplatz. 13
94486 Osterhofen
Website: www.osterhofen.de
E-Mail-Adresse: info@osterhofen.de
Politik
B├╝rgermeister : Horst Eckl ( Freie W├Ąhler )

Osterhofen ist eine Stadt mit 12.084 Einwohnern im Landkreis Deggendorf ( Regierungsbezirk Niederbayern ).

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Geografische Lage

Die Stadt liegt im G├Ąuboden zwischen Plattling und Vilshofen . Das Gemeindegebiet erstreckt sich von der Donau im Norden bis ins Vilstal im S├╝den.

Nachbargemeinden

Osterhofen wird umgeben von den Gemeinden Niederalteich, Hengersberg und Winzer (alle n├Ârdlich der Donau), K├╝nzing, Aldersbach (Landkreis Passau), Ro├čbach (Landkreis Rottal-Inn), Eichendorf (Landkreis Dingolfing-Landau), Wallerfing, Buchhofen und Moos.

Geschichte

Einwohnerentwicklung

Einwohnerentwicklung

Jahr Einwohnerzahl
1961 9.256
1970 10.016
1987 10.428
2002 11.902
2003 12.045

St├Ądtepartnerschaften

  • Straz, Tschechien
Die Partnerschaft besteht offiziell seit dem 10. November 1997 , aber bereits seit 1991 gab es immer wieder Treffen zwischen den beiden St├Ądten; zwischen den beiden St├Ądten findet auch ein Sch├╝leraustausch statt.
  • Ballabay, Irland
Die Partnerschaft mit Ballabay entstand aufgrund von privaten Kontakten, und wurde im August 2000 offiziell besiegelt.

Kultur und Sehensw├╝rdigkeiten

Museen

  • Heimatmuseum der Stadt Osterhofen
    Museum u.a. ├╝ber die Stadtgeschichte, altes Handwerk , b├Ąuerliches Ger├Ąt

Bauwerke

Stift Osterhofen (Stich von Michael Wening, Anfang 18. Jh.)
Stift Osterhofen (Stich von Michael Wening , Anfang 18. Jh.)
  • Basilika Altenmarkt
    Die barocke Kirche St. Margaretha des Pr├Ąmonstratenser Klosters Altenmarkt sowie Pfarrkirche der Pfarrei Altenmarkt wurde 1726 von Johann Michael Fischer errichtet und von den Br├╝dern Cosmas Damian und Egid Quirin Asam ausgestattet. Die Kirche ist einer der fr├╝hesten selbst├Ąndigen Bauten Fischers von bemerkenswerter Originalit├Ąt. Der Titel Basilica minor wurde ihr 1982 durch Papst Johannes Paul II. verliehen. Von der Bauform ist sie eine Wandpfeilerkirche. Dieser konventionelle s├╝ddeutsche Typus wird von Fischer jedoch durch Abseitenkapellen auf ovalem Grundri├č variiert, eine Reminiszenz an die kurvierte Architektur B├Âhmens und M├Ąhrens, die Fischer in seiner Lehrzeit kennengelernt hatte. Die kongeniale Ausstattung der Br├╝der Asam verleiht der Klosterkirche einen au├čergew├Âhnlich pr├Ąchtigen, fast schon ├╝berreichen Raumeindruck.
  • Wallfahrtskapelle Maria , Zuflucht der S├╝nder
    Die Kapelle befindet gleich gegen├╝ber der Asambasilika, sie wurde im Drei├čigj├Ąhrigen Krieg aus Dank f├╝r die Rettung vor den Schweden gebaut und 1640 eingeweiht.

Wirtschaft und Infrastruktur

Verkehr

Ans├Ąssige Unternehmen

  • Systembau Wolf

Weblinks

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Osterhofen aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Osterhofen verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de