fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Ammerndorf: 15.02.2006 22:45

Ammerndorf

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Wappen von Ammerndorf Deutschlandkarte, Position von Ammerndorf hervorgehoben
Basisdaten
Bundesland: Bayern
Regierungsbezirk : Mittelfranken
Landkreis : FĂĽrth
Geografische Lage :
Koordinaten: 49° 24' N, 10° 52' O
49° 24' N, 10° 52' O
Höhe : 366 m ü. NN
Fläche : 5,06 km²
Einwohner : 2.114 (31. Dezember 2003)
Bevölkerungsdichte : 404 Einwohner je km²
Postleitzahlen : 90614
Vorwahl : 09127
Kfz-Kennzeichen : FĂś
GemeindeschlĂĽssel : 09 5 73 111
Gemeindegliederung: 2 Ortsteile
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Cadolzburger Str. 3
90614 Ammerndorf
Website: www.ammerndorf.de
E-Mail-Adresse: rathaus@ammerndorf.de
Politik
BĂĽrgermeister : Franz Schmuck ( SPD )

Ammerndorf ist eine Marktgemeinde im Regierungsbezirk Mittelfranken (Bayern) im Landkreis FĂĽrth.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Ammerndorf liegt in der Industrieregion Mittelfranken. Die Fläche betrug am Stichtag 1. Januar 1999 5,06 km².

Es existieren folgende Gemarkungen : Amerdingen, Bollstadt

Geschichte

Der Ort wurde erstmalig 1246 urkundlich erwähnt. Ammerndorf im heutigen Regierungsbezirk Mittelfranken gehörte zum 1791 von Preußen erworbenen hohenzollernschen Fürstentum Ansbach. Ammerndorf besaß das Marktrecht mit weitgehenden Eigenrechten. Als Teil des preußischen Fürstentums Ansbach fiel Ammerndorf im Vertrag von Paris (Februar 1806) durch Tausch an das Königreich Bayern.

Einwohnerentwicklung

Auf dem Gebiet der Gemeinde wurden 1970 912, 1987 dann 1.286 und im Jahr 2000 2.042 Einwohner gezählt.

Politik

BĂĽrgermeister ist Franz Schmuck (SPD).


Der Gemeinderat setzt sich aus 14 Gemeinderäten zusammen.

CSU Fraktion 4 Gemeinderäte

SPD Fraktion 5 Gemeinderäte

Freie Wähler 5 Gemeinderäte

Die Gemeindesteuereinnahmen betrugen im Jahr 1999 umgerechnet 895 T€, davon betrugen die Gewerbesteuereinnahmen (netto) umgerechnet 121 T€.

Städtepartnerschaften

Eine Partnergemeinde hat Ammerndorf natĂĽrlich auch. Es handelt sich hierbei um die Gemeinde Dulliken in der Schweiz.

Wirtschaft und Infrastruktur

Wirtschaft sowie Land- und Forstwirtschaft

Es gab 1998 im Bereich der Land- und Forstwirtschaft keine, im Produzierenden Gewerbe 66 und im Bereich Handel und Verkehr keine sozialversicherungspflichtig Beschäftigte am Arbeitsort. In sonstigen Wirtschaftsbereichen waren am Arbeitsort 113 Personen sozialversicherungspflichtig beschäftigt. Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte am Wohnort gab es insgesamt 770. Im verarbeitenden Gewerbe (sowie Bergbau und Gewinnung von Steinen und Erden) gab es 0 Betriebe, im Bauhauptgewerbe 4 Betriebe. Zudem bestanden im Jahr 1999 9 landwirtschaftliche Betriebe mit einer landwirtschaftlich genutzten Fläche von 199 ha. Davon waren 166 ha Ackerfläche und 33 ha Dauergrünfläche. Eine wichtige Einnahmequelle für die Gemeindefinanzen ist eine Radarfalle am Ortsausgang Richtung Nürnberg, die auch zur Verkehrssicherheit an dieser Stelle beiträgt.

Sport

TSV Ammerndorf

Der Turn- und Sportverein (TSV) Ammerndorf spielt mit seiner FuĂźballabteilung in der Kreisliga.

Die Tischtennisabteilung

Die TT-Abteilung startet in dieser Saison (05/06) mit einer Jugend-, einer Damen- und vier Herrenmannschaften in die Punkterunde. Gleich drei Mannschaften visieren für diese Saison als Ziel den Aufstieg in die nächsthöhere Liga an. Das verspricht Spannung und Dramatik bei jedem Heimspiel.

Biberttal-Marathon

Einmal jährlich findet der Biberttal - Marathon statt, der in Ammerndorf startet.

Die Strecke verläuft vorwiegend auf gut ausgebauten Rad- und Forstwegen. Die Strecke ist flach und schnell. Sie ist auch für Anfänger gut geeignet. Die Strecke führt für den Marathon zuerst Richtung Weinzierlein ca. 2 km zur ersten Wende. Dann zurück nach Ammerndorf, über Großhabersdorf, Dietenhofen, Leonrod zur 2. Wende in Andorf . Von dort dann wieder zurück nach Ammerndorf.

Der Marathon findet immer im Juni statt. Als weitere Wettbewerbe werden ein Halbmarathon und auch ein 10 Kilometerlauf angeboten.

  • Schnellster Mann 2005 2:47:39 Stefan Kunz
  • Schnellste Frau 2005 3:31:08 Cornelia Höhnel
  • Finisher beim Marathon 2005: 75 im Ziel

Des weiteren wird auch ein Kinder-Marathon angeboten. Dieser wird am Ammerndorfer Weiher ausgetragen, wobei Kinder bis 6 Jahre 750m, ältere Kinder 2250m laufen.

Bildung

Im Jahr 2006 existierten folgende Einrichtungen:

  • 2 Kindergärten:
    • evangelischer Kindergarten Pusteblume
    • Montessori-Kindergarten Spatzennest
  • Volksschulen: Keine
  • Realschulen: Keine
  • Gymnasien: Keine

Sonstiges

Die Punk-Band Die Zwangsversteigerten Doppelhaushälften kommt aus Ammerndorf.

Weblinks

Informationen aus der Umgebung

Hotels in der Umgebung

Hotel Plz Ort Mail Url Kategorie Telefon
Gasthof Goldner Stern 91560 Heilsbronn http://www.goldner-stern-heilsbronn.de  09872 / 12 62
Hotel Restaurant Klosterhof 91560 Heilsbronn http://www.restaurant-klosterhof.de  09872 / 12 26
Religionspädagogisches Zentrum der Evang.-Luth. Kirche in Bayern Neue Abtei 91560 Heilsbronn http://www.rpz-heilsbronn.de  09872 / 509-0

Weitere Artikel aus der Umgebung

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Ammerndorf aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Ammerndorf verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de