fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Buckenhof: 19.02.2006 21:14

Buckenhof

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
fehlt noch Lage in Deutschland
Basisdaten
Bundesland: Bayern
Regierungsbezirk : Mittelfranken
Landkreis : Erlangen-H├Âchstadt
Fl├Ąche : 1,38 km┬▓
Einwohner : 3.347 (31. Dezember 2002)
Bev├Âlkerungsdichte : 2.425 Einwohner je km┬▓
H├Âhe : 288 m ├╝. NN
Postleitzahl : 91054
Vorwahl : 09131
Geografische Lage : 49┬░ 46' n. Br.</br>11┬░ 3' ├Â. L.
Kfz-Kennzeichen : ERH
Gemeindeschl├╝ssel : 09 5 72 120
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Verwaltungsgemeinschaft Uttenreuth</br>Erlanger Stra├če 40</br>91080 Uttenreuth
Offizielle Website: www.buckenhof.de
E-Mail-Adresse: vg@uttenreuth.de
Politik
B├╝rgermeister : Georg F├Ârster

Die Gemeinde Buckenhof liegt unmittelbar angrenzend ├Âstlich von Erlangen und n├Ârdlich des N├╝rnberger Reichswaldes. Sie ist Teil der Verwaltungsgemeinschaft Uttenreuth. Die Gemeinde ist eine beliebte Wohngemeinde im Erlanger Umland und Teil der Metropolregion N├╝rnberg, eine von 11 Metropolregionen in Deutschland .

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Entstanden ist Buckenhof als ein Dorf am Rande des Reichswaldes zwischen dem 11. und 12. Jahrhundert. Das fr├╝here Schloss Puckenhof ist seit 1850 ein Jugendheim der Inneren Mission . Zwischen 1886 und 1963 lag Buckenhof an der Bahnstrecke der Sekund├Ąrbahn , die von Erlangen nach Eschenau f├╝hrte (bzw. nach Gr├Ąfenberg mit Umsteigen) [1] . Die Bezeichnung "Seku" hat sich bis heute im Faschingsverein der "Seku-Narren" erhalten.

Bev├Âlkerungsentwicklung

Gemeinsam mit dem benachbarten Erlangen erlebte Buckenhof nach dem 2. Weltkrieg bis etwa zum Jahre 2000 einen rasantes Bev├Âlkerungswachstum, so dass es zu einer der am dichtesten besiedelten Gemeinden in Bayern wurde. Die au├čerordentliche Beliebtheit der Gemeinde, die sich unter anderen in hohen Grundst├╝ckspreisen widerspiegelt, erkl├Ąrt sich vielleicht durch die stadtnahe Lage angrenzend an die "High-Tech"-Stadt Erlangen und gleichzeitige Einbettung in die Natur von Reichswald und der unverbaubaren Schwabachwiesen (├ťberschwemmungsfl├Ąchen). Selbst die in den 80'er Jahren geschlossene M├╝lldeponie (Der "M├╝llberg") ist inzwischen zum Naturparadies mutiert.

Geografie

Die Gemeinde liegt im Tal der Schwabach.

Politik

Beherrschendes politisches Thema ist die Errichtung einer Ortsumgehung f├╝r die Staatsstra├če 2240 von Erlangen nach Gr├Ąfenberg. Die bevorzugte Stra├čenf├╝hrung liegt hierbei im Buckenhofer S├╝den und f├╝hrt somit direkt durch den Sebalder Reichswald.

Wirtschaft und Infrastruktur

Verkehr

Buckenhof ist durch die Staatsstra├če 2240 mit Erlangen und den Nachbargemeinden Spardorf, Uttenreuth verbunden. Mit Ausnahme der Hauptstra├če (Gr├Ąfenberger Stra├če = Staatsstra├če 2240) gilt ├╝berall Tempo 30 und rechts vor links.

Buckenhof ist durch die Buslinie 285 der Erlanger Stadtwerke, sowie die Linien 208 und 209 der OVF an den VGN angeschlossen. Innerhalb des Ortes gibt es ein auf die Linie 285 abgestimmtes Linienbedarfstaxi .

├ľffentliche Einrichtungen

Freizeit- und Sportanlagen

Sportplatz, Tennisplatz, Rodelh├╝gel, Kegelbahn, Halfpipe

Kultur und Sehensw├╝rdigkeiten

Bauwerke

Schlo├č Puckenhof, Rathaus, Hallerhof (Gemeindezentrum inkl. Demonstrationsanlage f├╝r alternative Energien), Friedhofskapelle

Weblinks

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Buckenhof aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Buckenhof verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de