fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Adelsdorf (Mittelfranken): 03.02.2006 00:32

Adelsdorf (Mittelfranken)

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Wappen fehlt
Wappenabbildung
auf ngw.nl
Deutschlandkarte, Position von Adelsdorf (Mittelfranken) hervorgehoben
Basisdaten
Bundesland: Bayern
Regierungsbezirk : Mittelfranken
Landkreis : Erlangen-Höchstadt
Geografische Lage :
Koordinaten: 49¬į 43' N, 10¬į 54' O
49¬į 43' N, 10¬į 54' O
H√∂he : 269 m √ľ. NN
Fläche : 31,67 km²
Einwohner : 7.644 (31. Dezember 2005)
Bevölkerungsdichte : 241 Einwohner je km²
Postleitzahlen : 91325
Vorwahl : 09195
Kfz-Kennzeichen : ERH
Gemeindeschl√ľssel : 09 5 72 111
Gemeindegliederung: 8 Ortsteile
Adresse der
Verwaltung:
Hauptstr. 23
91325 Adelsdorf
Website: www.adelsdorf.de
E-Mail-Adresse: gemeinde@adelsdorf.de
Politik
B√ľrgermeister : Armin Go√ü (CSU)

Adelsdorf ist eine Gemeinde im Regierungsbezirk Mittelfranken (Bayern) im Landkreis Erlangen-Höchstadt.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Geografische Lage

Adelsdorf liegt in der Industrieregion Mittelfranken.

Gemeindegliederung

Zur Gemeinde gehören die Ortsteile:

Geschichte

Adelsdorf im heutigen Regierungsbezirk Mittelfranken war vor 1800 Herrschaft und gehörte den Freiherren von Bibra. Mit der Rheinbundakte 1806 kam der Ort zu Bayern.

Einwohnerentwicklung

Auf dem Gebiet der Gemeinde wurden 1970 4216, 1987 5725, 2000 dann 6974 und aktuell 2006 7644 Einwohner gezählt.

Ergänzende Informationen zur Einwohnerstatistik:

  • Hauptwohnsitz: 7304
  • Nebenwohnsitz: 340
  • Weibliche Einwohner: 3760
  • M√§nnliche Einwohner: 3884

Politik

Gemeinderat

Der Rat der Gemeinde besteht aus 20 Ratsfrauen und Ratsherren.

  • CSU 8 Sitze
  • SPD 5 Sitze
  • Gr√ľne 1 Sitz
  • FW 4 Sitze
  • B√ľrgerblock/Junge B√ľrger 2 Sitze

(Stand: Kommunalwahl am 3. März 2002 )

B√ľrgermeister

B√ľrgermeister ist Armin Go√ü (CSU/B√ľrgerblock/Junge B√ľrger).

Städtepartnerschaften

Partnergemeinde ist seit 1997 Uggiate Trevano in Italien .

Wirtschaft und Infrastruktur

Wirtschaft sowie Land- und Forstwirtschaft

Es gab 1998 im Bereich der Land- und Forstwirtschaft, im Produzierenden Gewerbe 502 und im Bereich Handel und Verkehr 313 Besch√§ftigte am Arbeitsort. Besch√§ftigte am Wohnort gab es insgesamt 2690. Im verarbeitenden Gewerbe (sowie Bergbau und Gewinnung von Steinen und Erden) gab es 3 Betriebe, im Bauhauptgewerbe 6 Betriebe. Zudem bestanden im Jahr 1999 82 landwirtschaftliche Betriebe mit einer landwirtschaftlich genutzten Fl√§che von 1124 ha. Davon waren 873 ha Ackerfl√§che und 248 ha Dauergr√ľnfl√§che. Die Gemeindesteuereinnahmen betrugen im Jahr 1999 umgerechnet 4377 T‚ā¨, davon betrugen die Gewerbesteuereinnahmen (netto) umgerechnet 1525 T‚ā¨.

Bildung

Im Jahr 1999 existierten folgende Einrichtungen:

  • Kinderg√§rten: 360 Kindergartenpl√§tze mit 293 Kindern
  • Volksschulen: 1 mit 40 Lehrern und 545 Sch√ľlern in 25 Klassen
  • Realschulen und Gymnasien: Keine

Weblinks

Informationen aus der Umgebung

Hotels in der Umgebung

Hotel Plz Ort Mail Url Kategorie Telefon
Drei Kronen 91325 Adelsdorf www.3kronen.de  0 91 95 / 920-0

Weitere Artikel aus der Umgebung

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Adelsdorf (Mittelfranken) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Adelsdorf (Mittelfranken) verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de