fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Seebach (Fluss, Mittelfranken): 13.12.2005 07:25

Seebach (Fluss, Mittelfranken)

Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Seebach ist ein linksseitiger Nebenfluss der Regnitz in Mittelfranken. Das Quellgebiet der Seebach liegt westlich von Weisendorf. Bis zum Bau des Main-Donau-Kanals m√ľndete die Seebach √∂stlich von Kleinseebach in die Regnitz, heute flie√üt sie in den Kanal.

Der Seebachgrund gilt als √∂kologisch wertvolles Wiesental und beherbergt unter anderem seltene Vogel -, Insekten und Pflanzenarten . Der au√üergew√∂hnlich sandige Boden im Seebachtal tr√§gt zu dieser Vielfalt an bedrohten Arten bei (siehe auch Sandachse Franken). Das Seebachtal ist in der Regionalplanung als regionaler Gr√ľnzug ausgewiesen und damit weitgehend vor Bebauung gesch√ľtzt.

Das √∂stliche Seebachtal im Bereich von M√∂hrendorf und Kleinseebach wird heute nicht mehr wie fr√ľher regelm√§√üig √ľberschwemmt, da der neue Abfluss in den Kanal solche √úberschwemmungen verhindert. Diese richteten in der Vergangenheit in Kleinseebach zum Teil erhebliche Sch√§den an, so z.B. im Juli 1941 . Trotzdem finden sich heute auch gerade in diesem Bereich √∂kologisch besonders wertvolle Abschnitte. F√ľr Bereiche der Seebach, die durch menschliche Eingriffe ihren nat√ľrlichen Charakter verloren haben, sieht der Fl√§chennutzungsplan der Gemeinde M√∂hrendorf eine teilweise Renaturierung vor.

Das Seebachtal ist nur stellenweise zugänglich, da es keine Wege gibt, die im Uferbereich parallel zum Fluss verlaufen.

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Seebach (Fluss, Mittelfranken) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Seebach (Fluss, Mittelfranken) verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de