fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Kehlsteinhaus: 03.02.2006 09:00

Kehlsteinhaus

Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Kehlsteinhaus
Das Kehlsteinhaus

Das Kehlsteinhaus ist ein Bauwerk fast (1.834 m √ľber NN ) auf der Spitze des Kehlsteins (1.881 m √ľber NN ) bei Berchtesgaden oberhalb des Obersalzbergs.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Das Kehlsteinhaus (auch D-Haus oder Tee-Haus genannt, im Englischen unter Eagle's Nest bekannt) wurde unter der Regie von Martin Bormann geplant und gebaut. Zum Einsatz kamen vor Kriegsbeginn vor allem Deutsche, sp√§ter auch tschechische und italienische Facharbeiter, jedoch zu keiner Zeit Zwangsarbeiter . Das Kehlsteinhaus wurde im Namen der NSDAP Adolf Hitler zu seinem 50. Geburtstag ( 1939 ) geschenkt. Unter anderem war es zur Bewirtung von offiziellen G√§sten gedacht. Hitler selbst war nur etwa zehn mal (die Zahlen schwanken zwischen f√ľnf und dreizehn mal) zu Besuch auf dem Kehlsteinhaus, da ihm die Ausfl√ľge dorthin zu lang und riskant waren. Vor allem kritisierte er, dass der Aufzugsschacht nicht sicher gegen Blitzeinschl√§ge sei; auch einem √úberraschungsangriff der Alliierten mit Bombern w√§re man schutzlos ausgeliefert gewesen. Beim Fliegerangriff der Alliierten auf den Obersalzberg schlie√ülich am 25.04.1945 war das Kehlsteinhaus eines der Hauptziele. Es wurde jedoch aufgrund der exponierten Lage im Hochgebirge nicht getroffen.

Zugang

Die Zufahrtsstra√üe, die 1938 nach 13 Monaten Bauzeit fertiggestellt wurde, beginnt in Hintereck und f√ľhrt mit nur einer Kehre auf die H√∂he von 1.700 m auf einen asphaltierten Platz. Die letzten 124 m bis zum Kehlsteinhaus k√∂nnen mit einem Aufzug √ľberwunden werden, der im Inneren des Berges nach oben f√ľhrt. Der Eingang zum Aufzug bildet ein Tor aus Granitquadern, das in einen ca. 130 m langen Gang f√ľhrt. Der Aufzug selbst ist gro√üteils mit Messing verkleidet und mit gepolsterten Sitzm√∂glichkeiten ausgestattet.

Eingang zum Aufzug des Kehlsteinhauses
Eingang zum Aufzug des Kehlsteinhauses

Ausstattung und Baukosten

Das Kehlsteinhaus besteht aus Arbeits-, Speise-, Wohn-, Wach- und Ruhezimmer, K√ľche, Waschr√§umen und einem gro√üen Keller. Im Teeraum wurde Marmor vom Untersberg und aus Carrara vermauert. Der Marmor des Kamins wurde von Mussolini gestiftet. Die Baukosten beliefen sich damals auf 30 Millionen Reichsmark . Nach heutigem Wert betragen die Baukosten ca. 150 Millionen Euro. Das Haus war nach einer Bauzeit von einem Jahr fertiggestellt.

Nutzung nach dem Krieg

Nach der Freigabe durch die amerikanische Besatzungsmacht an den Freistaat Bayern wurde die Sprengung erwogen. Durch den Einsatz des damaligen Landkreis Berchtesgaden konnte dies verhindert werden. Der Landkreis erhielt das Nutzungsrecht an der Stra√üe und dem Kehlsteinhaus, welches er zuerst dem Alpenverein verpachtete und sp√§ter vom Fremdenverkehrsverband Berchtesgaden verwaltet wurde. Auf Initiative des Landkreises Berchtesgaden hat das Land Bayern 1960 das Kehlsteinhaus in eine Stiftung eingebracht. Die Erl√∂se der Berchtesgadener Landesstiftung, im Volksmund Kehlsteinstiftung, kommen gemeinn√ľtzigen Zwecken im Landkreis Berchtesgadener Land zugute. Die Verwaltung erfolgt durch den nunmehrigen Tourismusverband Berchtesgaden-K√∂nigssee, das Kehlsteinhaus ist verpachtet, die Buslinie an die RVO vergeben.

Eine Ausstellung im Haus arbeitet die Geschichte auf.

Tourismus

Das Kehlsteinhaus ist heute Anziehungspunkt f√ľr Heerscharen von Ausfl√ľglern. Insbesondere amerikanische G√§ste werden vom Eagle's Nest und dessen Mythos, der in der ‚Äěbraunen‚Äú Vergangenheit begr√ľndet liegt, angezogen.

F√ľr Urlauber, die den Besuch in der Gegenwart antreten, bietet das Kehlsteinhaus einen leicht zu erreichenden grandiosen Panoramablick √ľber die Berchtesgadener Alpen. Vom direkt benachbarten Hohen G√∂ll mit seiner Westwand kann der Blick √ľber den K√∂nigssee, den Watzmann, den Hochkalter, den Untersberg bis nach Salzburg schweifen. Da die Kehlsteinstra√üe f√ľr den √∂ffentlichen Verkehr gesperrt ist, muss der Aufstieg entweder zu Fu√ü (z.B. von der Ro√üfeldh√∂henringstra√üe √ľber einen steilen Asphaltweg zum Platz vor dem Aufzugstollen) oder mit Hilfe der regelm√§√üig verkehrenden RVO-Busse zur√ľckgelegt werden. Im Kehlsteing√§rtchen oberhalb des Kehlsteinhauses findet sich, teils mit Erkl√§r-T√§felchen erl√§uterte, Alpenflora , unter anderem auch seltenere Pflanzen, die unter strengem Naturschutz stehen.

Der Kehlstein ist Ausgangspunkt f√ľr eine Tour √ľber den Mannlgrat, ein Klettersteig , der direkt am Ende des Rundwegs beginnt und zum Gipfel des Hohen G√∂lls f√ľhrt.

√úber die Wintermonate ist das Kehlsteinhaus geschlossen (etwa November bis April).

Blick vom Anstieg zum Hohen Göll auf Mannlgrat und Kehlstein
Blick vom Anstieg zum Hohen Göll auf Mannlgrat und Kehlstein

Aufstieg

  • Vom Parkplatz Berlerkaser an der Ro√üfeldh√∂henringstra√üe (leichte Wanderung, ca. 2 Stunden)
  • Vom Parkplatz Sonneck an der Bergstation der Obersalzbergbahn (leichte Wanderung, ca. 2¬Ĺ Stunden)
  • von der Scharitzkehlalm √ľber das Endstal (Kehlsteinstra√üe ist w√§hrend des Busverkehrs auch f√ľr Fu√üg√§nger gesperrt!)
  • Vom Purtscheller Haus oder dem Carl-von-Stahl-Haus √ľber den Mannlgrat (nur mit Klettersteigausr√ľstung zu begehen!)

Weblinks


Koordinaten: 47¬į36‚Ä≤45‚Ä≥ N, 13¬į02‚Ä≤33‚Ä≥ O

Informationen aus der Umgebung

Hotels in der Umgebung

Hotel Plz Ort Mail Url Kategorie Telefon
Fischer 56626 Berchtesgaden http://www.alpenhotel-fischer.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3(+49)8652 / 9550
Treff Alpenhotel Kronprinz 83471 Berchtesgaden http://www.alpenhotel-kronprinz.de/  08652 / 607-0
Vier Jahreszeiten 83471 Berchtesgaden http://www.berchtesgaden.com/vier-jahreszeiten  08652 / 9520
Krone 83471 Berchtesgaden http://www.hotel-krone-berchtesgaden.de/  08652 / 9460-0
Rosenbichl 83471 Berchtesgaden http://www.hotel-rosenbichl.de/  08652 / 94400
Weiherbach 83471 Berchtesgaden http://www.weiherbach.de/  08652 / 978880
Neuh√§usl 83471 Berchtesgaden http://www.neuhaeusl.de/  08652 / 940-0
Stolls Hotel Alpina 83471 Sch√∂nau a. K√∂nigssee http://www.stolls-hotel-alpina.de/  08652 / 65090
Georgenhof 83471 Schönau a. Königssee http://www.hotel-georgenhof.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 308652 / 9500
Gasthof Brunneck 83471 Sch√∂nau a. K√∂nigssee http://www.brunneck.de/  08652 / 96310
Alpenhof 83471 Schönau a. Königssee http://www.alpenhof.de/ Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 408652 / 6020
Bergheimat 83471 Sch√∂nau a. K√∂nigssee http://www.hotel-bergheimat.de/  08652 / 6080
Alpenhotel Denninglehen 83471 Berchtesgaden http://www.denninglehen.de/  08652 / 97890
Zechmeisterlehen 83471 Schönau a. Königssee http://www.zechmeisterlehen.de Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4+49(0)8652 / 8652 9450
Seeklause 83471 Sch√∂nau a. K√∂nigssee http://www.seeklause.de/  08652 / 947860
Gr√ľnberger 83471 Berchtesgaden http://www.hotel-gruenberger.de/  08652 / 4560
Waldluft 83471 Berchtesgaden http://www.waldluft.de/  08652 / 95850
Floriani 83471 Berchtesgaden http://www.hotel-floriani.de/  08652 / 66011
Hundsreitlehen 83483 Bischofswiesen http://www.hundsreitlehen.de/  08625 / 9860
Schiffmeister 83471 Sch√∂nau a. K√∂nigssee http://www.jowi.de/schiffmeister  08652 / 96350
G√§stehaus Gregory 83471 Sch√∂nau a. K√∂nigssee http://www.pension-gregory.de/  08652 / 2326
Gr√ľnsteinblick 83471 Sch√∂nau a. K√∂nigssee http://www.berchtesgaden.com/gruensteinblick.htm Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 308652 / 5572
Gr√∂ll 83471 Sch√∂nau a. K√∂nigssee http://www.am-watzmann.de/  08652 / 4161
B√§renst√ľberl mit G√§stehaus 83471 Sch√∂nau a. K√∂nigssee http://www.baerenstueberl.de/  08652 / 9532-0
Obersulzberglehen 83471 Sch√∂nau a. K√∂nigssee http://www.obersulzberglehen.de/  08652 / 977250
Haus Salzgau 83471 Schönau a. Königssee http://www.gaestehaus-salzgau.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 308652 / 4386

Weitere Artikel aus der Umgebung

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Kehlsteinhaus aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Kehlsteinhaus verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de