fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Frillensee: 30.01.2006 12:21

Frillensee

Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Frillensee ist ein See in Deutschland in der Gemeinde Inzell im bayrischen Landkreis Traunstein mit 0,043 km¬≤ und einer maximalen Tiefe von 7,5 m. Ein Gew√§sserabfluss existiert mit dem Frillenseebach, der in die Rote Traun m√ľndet. Der unmittelbar am Hang des Zwiesel auf 922 m √ľ.NN. gelegene See gilt als der k√§lteste See in Mitteleuropa und hat oft schon im November eine tragf√§hige Eisdecke.

Eine Besonderheit ist, dass das Eis nicht wie √ľblich von Rand, sondern von der Mitte her zufriert.

Der See ist nur zu Fuß zu erreichen. Nächster Parkplatz ist am Forsthaus Adlgaß.

Geschichte

In der Vergangenheit war der See deshalb Schauplatz von Sportveranstaltungen wie Eisschnelllauf und Eishockey . Der lokale Eishockeyclub DEC Frillensee Inzell trägt daher den Namens des Sees. Seit 1963 existiert in Inzell (an der Stelle des heutigen Stadions) eine Eisbahn, der Frillensee wird deshalb heute nicht mehr zu Wettkämpfen genutzt.

Weblinks

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Frillensee aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Frillensee verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de