fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart: 19.02.2006 18:38

Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart

Wechseln zu: Navigation, Suche
---Sidenote START---
noch kein Logo
Staatliche Akademie der
Bildenden Künste Stuttgart
Rektor : Prof. Dr. Ludger Hünnekens
Gründungsjahr: 1761
Ort : Stuttgart
(Baden-Württemberg)
Studiengänge : 17
Fachbereiche : 4
immatrikulierte Studenten: ca. 800 (31. Dezember 2004)
flächenbez. Studienplätze:
Frauenquote:
Mitarbeiter:
davon wissenschaftliche
Mitarbeiter:
Anschrift des Rektorats: Am Weißenhof 1
70191 Stuttgart
Website : www.abk-stuttgart.de

Die Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart geht zurück auf die 1761 von Herzog Karl Eugen von Württemberg gegründete „Académie des arts“, aus der später die Königliche Akademie der Bildenden Künste und schließlich die heutige Einrichtung wird.

Mit 800 Studierenden und 17 Studiengängen im freien und angewandten Bereich ist sie eine der ältesten und größten Kunsthochschulen in Deutschland.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

  • 1753 – ca. 1770 – Gründung als Stuttgarter Kunstschule – „Académie des arts“
  • 1770 – 1794 – Die „Academia artium Stuttgardensis“ wird 1782 der Hohen Carlsschule Stuttgart angegliedert, einer streng reglementierten, an militärischer Disziplin orientierten Eliteschule.
  • 1794 – ca. 1816 – Carl Eugens hochfliegender Plan einer Hochschule von europäischem Rang endet mit seinem Tod. Die Hohe Carlsschule wird aus Kostengründen geschlossen und Stuttgart verliert damit auch seine erste Fakultät der freien Künste.
  • 1827 – ca. 1843 – Neuanfang als Kunstschule Stuttgart
Königliche Kunstgewerbeschule 1926
Königliche Kunstgewerbeschule 1926
  • 1843 – ca. 1870 – Umzug in die Kunstanstalt in der Neckarstraße, erbaut von 1834 bis 1842 durch Georg Gottlob Barth zur gemeinsamen Unterbringung der Königlichen Kunstschule und den angegliederten Kunstsammlungen (ist heute der Altbau der Staatsgalerie Stuttgart)
  • 1869 wird die Württembergische staatliche Kunstgewerbeschule zur Förderung der deutschen Kunstindustrie gegründet
  • 1890 zieht die Königliche Kunstschule in den Neubau der Urbanstraße 37 um, wo sie bis zur Zerstörung im Zweiten Weltkrieg untergebracht ist
  • 1902 Angliederung der „Königlichen Lehr- und Versuchswerkstätten“
  • 1913 Eröffnung des Neubaus der Kunstgewerbeschule von Bernhard Pankok in der Weißenhof-Siedlung
  • 1946 – Neubeginn unter Professor Willi Baumeister – als Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart. Neuordnung und feierlichen Wiedereröffnung der Akademie 1946 in den Gebäuden der ehemaligen Kunstgewerbeschule auf dem Killesberg (Am Weißenhof 1).

Professoren

Bekannte Professoren der Stuttgarter Kunstschule/Akademie der bildenden Künste – chronologisch:

Heinrich Franz Gaudenz von Rustige (ab 1845), Bernhard von Neher , Heinrich Funk, Karl von Häberlin, Jakob Grünenwald, Karl Ludwig, Albert Kappis, Alexander Liezen-Mayer , Friedrich von Keller, Claudius Schraudolph, Gustav Igler, Robert von Haug, Ludwig Herterich, Leopold Graf von Kalckreuth, Robert Pötzelberger, Carlos Grethe, Christian Speyer, Christian Landenberger , Adolf Hölzel , Willi Baumeister , Gerhard Gollwitzer …

Institute und Forschung

Fachgruppen und Studiengänge

  • Fachgruppe Allgemeine künstlerische Ausbildung und Werken
Alle Studierenden folgender Studiengänge besuchen im 1. und 2. Semester eine Klasse für Allgemeine künstlerische Ausbildung (Grundklasse): Bildhauerei, Bühnenbild, Freie Grafik, Freie und angewandte Keramik, Glasgestaltung, Kommunikations-Design, Kunsterziehung (Lehramt an Gymnasien), Malerei
  • Fachgruppe Freie Kunst
Studiengang Bildhauerei
Studiengang Bühnenbild
Studiengang Freie Graphik
Studiengang Freie und angewandte Keramik
Studiengang Glasgestaltung
Studiengang Malerei
  • Fachgruppe Architektur und Design
Studiengang Architektur und Design
Studiengang Textilgestaltung
Studiengang Integral-Studies [Master of Design]
Studiengang Industrial Design
BA/MA [European Design]
  • Fachgruppe Kommunikations-Design
Studiengang Kommunikations-Design
Kontaktstudium Kommunikationsdesign
  • Fachgruppe Kunstgeschichte und Kunsttechnologie
Studiengang Restaurierung von Gemälden und gefasste Skulpturen
Studiengang Archäologische, ethnologische und kunsthandwerkliche Objekte
Studiengang Restaurierung von Grafik-, Archiv- und Bibliotheksgut
Studiengang Restaurierung von Wandmalerei und polychromiertem Stein
  • Studiengang Kunsterziehung
Verbreiterungsfach Bildende Kunst / Intermediales Gestalten

Berühmte Künstler der Akademie

  • Johann Heinrich Dannecker
  • Bernhard von Neher
  • Adolf Hölzel
  • Willi Baumeister
  • Oskar Schlemmer
  • Paul Maar
  • Eric Carle
  • Heinz Edelmann
  • Hans Peter Willberg
  • Jürgen Weber
  • ...

Weblinks

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de