fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Offenburger FV: 26.01.2006 19:42

Offenburger FV

Wechseln zu: Navigation, Suche
Offenburger Fu├čballverein 1907 e.V.
Logo
Vereinsdaten
Gr├╝ndung 20. Juli 1907
Adresse/
Kontakt
Offenburger FV 1907 e.V.

Badstrasse 22
77652 Offenburg

Vereinsfarben Rot-Wei├č
Mitglieder 675
Fu├čball-Abteilung
Spielklasse Verbandsliga S├╝dbaden
Spielst├Ątte Karl-Heitz-Stadion (15.000 Pl├Ątze)
Spielkleidung
Bild:Trikot_linker_Arm.png Bild:Trikot_Brust.png Bild:Trikot_rechter_Arm.png
Bild:Trikot_Hose.png
Bild:Trikot_Stutzen.png
Heimtrikot
Bild:Trikot_linker_Arm.png Bild:Trikot_Brust.png Bild:Trikot_rechter_Arm.png
Bild:Trikot_Hose.png
Bild:Trikot_Stutzen.png
Ausw├Ąrtstrikot
Internet
Homepage http://www.offenburgerfv.de/

Der Offenburger FV ist ein reiner Fu├čballverein mit rund 675 Mitgliedern aus dem s├╝dbadischen Offenburg.

Geschichte

Der Verein wurde am 20. Juli 1907 als Fu├čball-Club 1907 Offenburg gegr├╝ndet. Durch den Zusammenschluss des Klubs mit dem Fu├čballverein 1910 Offenburg entstand im Jahr 1913 der Offenburger Fu├čballverein 1907.

Bis zum Ausbruch des Zweiten Weltkrieges konnte der Offenburger FV mehrere Kreisliga- und Bezirksklassenmeisterschaften erringen. Im Jahr 1938 gelang der Aufstieg in die Gauliga Baden, der damals h├Âchsten deutschen Spielklasse.

In der Nachkriegszeit spielte der Offenburger FV in der 1. Amateurliga S├╝dbaden. Hierbei konnte die Mannschaft neun S├╝dbadische Meisterschaften erringen. Im Jahr 1978 qualifizierte sich der Offenburger FV f├╝r die neugegr├╝ndete Oberliga Baden-W├╝rttemberg . Den gr├Â├čten Erfolg feierte der Verein mit dem Gewinn der Deutschen Amateurmeisterschaft am 16. Juni 1984 durch ein 4:1 gegen den SC Eintracht Hamm . Nach 13 Jahren ununterbrochener Zugeh├Ârigkeit stieg der Offenburger FV 1991 aus der Oberliga Baden-W├╝rttemberg ab. Heute spielt der Verein in der Verbandsliga S├╝dbaden.

Erfolge

  • Deutscher Fu├čball-Amateurmeister 1984
  • Oberrheingaumeister 1916
  • Bezirksklassen-Meister 1921, 1934, 1935, 1938
  • Kreisliga-Meister S├╝dbaden 1925, 1927, 1931, 1932
  • S├╝dbadischer Meister 1952, 1953, 1954, 1958, 1960, 1961, 1967, 1974, 1975
  • S├╝dbadischer Pokalsieger 1961, 1967, 1982, 1987
  • S├╝dbadischer Pokalfinalist 1948, 1959, 1972, 1978, 1981, 1985, 1988
  • 7 Teilnahmen am DFB-Pokalwettbewerb
  • 9 Teilnahmen an den Aufstiegsspielen zur 2. S├╝ddeutschen Liga/Regionalliga
  • 3 Teilnahmen an den Endrunden zur Deutschen Fu├čball-Amateurmeisterschaft
  • 3 Teilnahmen an den Endrunden zur S├╝ddeutschen Fu├čball-Amateurmeisterschaft

Stadion

Der Offenburger FV tr├Ągt seine Heimspiele im Karl-Heitz-Stadion aus. Das reine Fu├čballstadion fasst insgesamt 15.000 Zuschauer und verf├╝gt ├╝ber eine Trib├╝ne mit ca. 500 Pl├Ątzen.

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Offenburger FV aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Offenburger FV verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de