fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Ofterdingen: 28.01.2006 21:26

Ofterdingen

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Wappen fehlt
Wappenabbildung auf ngw.nl
Deutschlandkarte, Position von Ofterdingen hervorgehoben
Basisdaten
Bundesland: Baden-W├╝rttemberg
Regierungsbezirk : T├╝bingen
Landkreis : T├╝bingen
Geografische Lage :
Koordinaten: 48┬░ 25ÔÇ▓ N, 9┬░ 02ÔÇ▓ O
48┬░ 25ÔÇ▓ N, 9┬░ 02ÔÇ▓ O
H├Âhe : 424 m ├╝. NN
Fl├Ąche : 15,15 km┬▓
Einwohner : 4.376 (30. Juni 2005)
Bev├Âlkerungsdichte : 289 Einwohner je km┬▓
Postleitzahlen : 72131
Vorwahl : 07473
Kfz-Kennzeichen : T├ť
Gemeindeschl├╝ssel : 08 4 16 031
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Rathausgasse 2
72131 Ofterdingen
Offizielle Website: www.ofterdingen.de
Politik
B├╝rgermeister : Joseph Reichert

Ofterdingen ist eine Gemeinde im Landkreis T├╝bingen, etwa 13 km s├╝dlich von T├╝bingen an der B 27 gelegen.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Geografische Lage

Ofterdingen liegt im Tal der Steinlach, einem rechten Nebenfluss des Neckars, am Rand des Landschaftsschutzgebiets Rammert.

Nachbargemeinden

Ofterdingen grenzt, im Uhrzeigersinn beginnend im Norden , an folgende Gemeinden:

Geschichte

Die urkundliche Ersterw├Ąhnung der Gemeinde war um 1150. Sp├Ątere Besitzer waren die Grafen von Zollern . Diese verkauften sie 1346 an Friedrich Herter von Du├člingen. Von 1417 - 1802 geh├Ârte Ofterdingen dem Kloster Bebenhausen.

Politik

Die Gemeinde befindet sich in einer Verwaltungsgemeinschaft mit M├Âssingen und Bodelshausen.

Kultur und Sehensw├╝rdigkeiten

Museen

  • Museumsscheuer in der Sattlergasse

Bauwerke

  • Rathaus, urspr├╝nglich 1523 erbaut
  • Evangelische Mauritiuskirche, 1522 Baubeginn, 1534 fertiggestellt
  • Ortsb├╝cherei Ofterdingen, restaurierter Fachwerkbau
  • Zehntscheune im Burghof, Teile noch von 1568

Naturdenkm├Ąler

  • Das Amomnitenflussbett in der Steinlach

Wirtschaft und Infrastruktur

Verkehr

Die Bundesstra├če 27 f├╝hrt durch die Gemeinde und verbindet diese im Norden mit Stuttgart und im S├╝den mit Balingen und Rottweil. Anbingung an die Bundesautobahn 81 besteht ├╝ber das 25 km entfernte Rottenburg am Neckar in Richtung S├╝den nach Singen und in Richtung Norden nach Stuttgart.

Der ├ľffentliche Nahverkehr wird durch den Verkehrsverbund Neckar-Alb-Donau (naldo) gew├Ąhrleistet. Die Gemeinde befindet sich in der Wabe 113.

Weblinks

Informationen aus der Umgebung

Hotels in der Umgebung

Hotel Plz Ort Mail Url Kategorie Telefon
Klaiber 72379 Hechingen http://www.hotel-klaiber.de/  0 74 71 / 22 57
Brielhof 72379 Hechingen http://www.brielhof.de/  0 74 71 / 98 86 - 0
Arcis 72810 Gomaringen http://www.arcis-hotel.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 307072 / 918-0
Mohren 72379 Hechingen http://www.mohren-hechingen.de/  07471 / 933401
L├Âwen 72379 Hechingen http://www.gasthof-hotel-loewen.de/  07471 / 6106 - 0
Fischer's Hotel-Garni M├Âssingen 72116 M├Âssingen http://www.hotel-garni-moessingen.de  07473 / 95 44-0
Gasthof Lamm 72379 Hechingen http://www.hotel-gasthof-lamm.de/  074 71 / 9 25-0

Weitere Artikel aus der Umgebung

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Ofterdingen aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Ofterdingen verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de