fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Aulendorf: 12.02.2006 18:51

Aulendorf

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Wappen Deutschlandkarte, Position von Aulendorf hervorgehoben
Basisdaten
Bundesland: Baden-W├╝rttemberg
Regierungsbezirk : T├╝bingen
Landkreis : Ravensburg
Geografische Lage :
Koordinaten: 47┬░ 57' N, 09┬░ 38' O
47┬░ 57' N, 09┬░ 38' O
H├Âhe : 575 m ├╝. NN
Fl├Ąche : 52,36 km┬▓
Einwohner : 10.001 (30. Juni 2005)
Bev├Âlkerungsdichte : 191 Einwohner je km┬▓
Postleitzahlen : 88321-88326 (alt: 7960)
Vorwahl : 07525
Kfz-Kennzeichen : RV
Gemeindeschl├╝ssel : 08 4 36 008
Stadtgliederung: 3 Stadtteile
Adresse der
Stadtverwaltung:
Hauptstra├če 35
88326 Aulendorf
Website : www.aulendorf.de
B├╝rgermeister : Dr. Georg Eickhoff CDU

Aulendorf ist eine Stadt im S├╝dosten von Baden-W├╝rttemberg und liegt im Landkreis Ravensburg am Westrand des Schussentals. Der Kneippkurort verf├╝gt ├╝ber ein modernes Therapiezentrum mit einem Thermal- und Freizeitbad.

Schloss Aulendorf
Schloss Aulendorf

Inhaltsverzeichnis

Stadtteile

  • Bl├Ânried (mit Steinenbach und M├╝nchenreute)
  • Tannhausen (mit Tannweiler, Haslach und Lippertsweiler)
  • Zollenreute (mit Rugetsweiler und Wallenreute)

Geschichte

Aulendorf wurde im 10. Jahrhundert als Aligedorf erstmals urkundlich erw├Ąhnt. Zun├Ąchst war es welfischer Besitz, dann staufisch , dann unter den Grafen von K├Ânigsegg-Aulendorf, ab 12. Juli 1806 w├╝rttembergisch. 1682 erhielt Aulendorf Marktrechte . Seit dem 26. Mai 1849 liegt Aulendorf an der Bahnstrecke Biberach - Friedrichshafen, die durch die Verl├Ąngerung bis Ulm am 1. Juni 1850 und den L├╝ckenschluss Ulm-Geislingen am 29. Juni 1850 Anschluss an das w├╝rttembergische Eisenbahnnetz erhielt. Mit Inbetriebnahme der W├╝rttembergische Allg├Ąubahn am 25. Juli 1869 wurde Aulendorf zum Eisenbahnknotenpunkt . Die Lokstation Aulendorf, die bis 1910 noch mit Torf befeuerte Lokomotiven zum Einsatz vorbereitete, wurde nach dem ersten Weltkrieg zu einem Bahnbetriebswerk erweitert.

Im Jahr 1950 wurde Aulendorf zur Stadt erhoben.

Politik

Gemeinderat

Die Kommunalwahl am 13. Juni 2004 ergab folgende Sitzverteilung:

  • CDU : 9 Sitze
  • FWV (Freie W├Ąhler Vereinigung): 5 Sitze
  • SPD : 3 Sitze
  • BUS (B├╝ndnis f├╝r Umwelt und Soziales): 3 Sitze

B├╝rgermeister

Am 23. Mai 2004 wurde Dr. Georg Eickhoff (CDU) zum B├╝rgermeister gew├Ąhlt, Amtsantritt: 1. August 2004

St├Ądtepartnerschaften

Die Stadt Aulendorf unterh├Ąlt St├Ądtepartnerschaften mit:

Kultur und Sehensw├╝rdigkeiten

Aulendorf liegt an der Oberschw├Ąbischen Barockstra├če.

  • Schlossmuseum Aulendorf, eine Au├čenstelle des W├╝rttembergischen Landesmuseums, zeigt im Schloss Aulendorf die "Kunst des Klassizismus" und "Altes Spielzeug" wie Puppenstuben, Eisenbahnen, Lehr- und Blechspielzeug.
  • Seit dem 18. M├Ąrz 1978 steht die 50 1650 als Denkmalslok vor dem Bahnhof.

Wirtschaft und Infrastruktur

Verkehr

Bahnhof um 1900
Bahnhof um 1900
Hermann Lanz Aulendorf - Schlepper von 1956
Hermann Lanz Aulendorf - Schlepper von 1956

Aulendorfs Entwicklung wurde wesentlich von der Eisenbahn beeinflusst. Seit der Mitte des 19. Jahrhunderts entwickelte es sich zu einer Eisenbahnstadt . Noch heute ist es ein Eisenbahnknotenpunkt von regionaler Bedeutung. In Aulendorf kreuzen sich zwei Bahnlinien:

Die Stadt ist mit einigen Buslinien u.a. mit Altshausen, Bad Waldsee und Ravensburg verbunden und geh├Ârt dem Bodensee-Oberschwaben Verkehrsverbund (bodo) an.

Unternehmen

  • Hermann Lanz Aulendorf : Die von Hermann Lanz 1914 begr├╝ndete Traktorenfabrik (HELA Diesel) machte Aulendorf ├╝berregional bekannt. Sie ging 1983 in Konkurs.

├ľffentliche Einrichtungen

Die Schwaben-Therme, ein modernes Thermal- und Freizeitbad mit Sauna und R├Âmerbad wurde 1994 er├Âffnet, nachdem einige Jahre vorher hei├čes Thermalwasser bei Bohrungen gefunden wurde.

Forschung und Bildung

Die Staatliche Lehr- und Versuchsanstalt f├╝r Viehhaltung und Gr├╝nlandwirtschaft ist eine landesweite Lehr- und Versuchsanstalt f├╝r Aus- und Fortbildung in landwirtschaftlichen Berufen und Forschung in den Bereichen Viehhaltung, Gr├╝nlandwirtschaft, Wild- und Fischereiforschung

In Aulendorf betreibt der Landkreis Ravensburg eine (kaufm├Ąnnische und gewerbliche) Berufliche Schule, die einen Schwerpunkt bei der Ausbildung zu medizinisch-technischen Assistentinnen und verwandeten Berufen hat.

Pers├Ânlichkeiten

S├Âhne und T├Âchter der Stadt

  • Hermann von Vicari , * 13. Mai 1773 , ÔÇá 14. April 1868 in Freiburg im Breisgau; von 1843 bis 1868 Erzbischof von Freiburg.

Literatur

  • Erwin Glonnegger (Red.): Aulendorf im Wandel der Zeit. S├╝ddeutsche Verlagsgesellschaft, Ulm 1999, ISBN 3-88294-292-4
  • Michael Osdoba, Holger Starzmann: Aulendorf. Heimat, Schloss, Geschichte und Museum in Aulendorf. Sutton-Verlag, Erfurt 2004, IBSN 3-89702-709-7
  • Thomas Scherer: Der Bahnknotenpunkt Aulendorf. Die Verkehrsgeschichte des Bahnhofs und des Bahnbetriebswerkes Aulendorf. (= Eisenbahnen in W├╝rttemberg; Band 2). Spurkranz-Verlag, Ulm 1982

Weblinks

Informationen aus der Umgebung

Hotels in der Umgebung

Hotel Plz Ort Mail Url Kategorie Telefon
Aulendorfer Hof 88326 Aulendorf   07525 / 2900
Gr├╝ner Baum 88339 Waldsee, Bad http://www.baum-leben.de/  07524 / 97 90-0
Landgasthof Kreuz 88339 Waldsee, Bad http://www.hotel-kreuz.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 307524 / 97 57-0
Altes Tor 88339 Waldsee, Bad http://www.altestor.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 307524 / 97 19-0
Adler 88339 Waldsee, Bad http://www.hotel-gasthaus-adler.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 307524 / 9 98-0
Allg├Ąuer Sonnenhof 88339 Waldsee, Bad http://www.kurhotel-sonnenhof.de/  07524 / 97250
Kurpension Notz 88339 Waldsee, Bad   07524 / 9708-0
Kur-Parkhotel 88339 Waldsee, Bad http://www.kur-parkhotel.de/  07524 / 97070
G├Ąstehaus R├Âssle 88339 Waldsee, Bad http://www.gaestehaus-roessle.com/  07524 / 40 10-0
Hotel im Hofgut Golf & Vitalpark 88339 Waldsee, Bad http://www.waldsee-golf.de/  07524 / 4017-0
Vita-Wellnesshotel 88326 Aulendorf http://www.vita-thermalhotel.de/ Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 407525 / 9210-0
Gasthaus Fahrrad 88361 Altshausen http://www.gasthaus-fahrrad.de/  07584 / 290919

Weitere Artikel aus der Umgebung

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Aulendorf aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Aulendorf verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de