fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Au am Rhein: 30.01.2006 12:26

Au am Rhein

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte

Hilfe zu Wappen
Deutschlandkarte, Position von Au am Rhein hervorgehoben
Basisdaten
Bundesland: Baden-W├╝rttemberg
Regierungsbezirk : Karlsruhe
Landkreis : Rastatt
Geografische Lage :
Koordinaten: 48┬░ 57' N, 08┬░ 14' O
48┬░ 57' N, 08┬░ 14' O
H├Âhe : 107 m ├╝. NN
Fl├Ąche : 13,29 km┬▓
Einwohner : 3.368 (31. Dez. 2004)
Bev├Âlkerungsdichte : 253 Einwohner je km┬▓
Ausl├Ąnderanteil : 2,2 %
Postleitzahl : 76474
Vorwahl : 07245
Kfz-Kennzeichen : RA
Gemeindeschl├╝ssel : 08 2 16 002
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Hauptstra├če 5
76474 Au am Rhein
Offizielle Website: www.auamrhein.de
E-Mail-Adresse: gemeinde@auamrhein.de
Politik
B├╝rgermeister : Hartwig Rihm

Au am Rhein ist eine Gemeinde am n├Ârdlichsten Ende des Landkreises Rastatt in Baden-W├╝rttemberg ( Deutschland ).

Geografie

Die Gemarkung grenzt im Norden und Osten an Rheinstetten, weiterhin an die Grenze der Gemeinde Durmersheim. Richtung S├╝den grenzt Au am Rhein an die Gemarkung Elchesheim-Illingen. Im Westen bildet der Rhein die nat├╝rliche Grenze. Die n├Ârdliche Gemarkungsgrenze ist gleichzeitig die s├╝dlichste Grenze des Bereichs " Nordbaden ".

Als Besonderheit gilt der Grenzverlauf in n├Ârdlicher Richtung zum Ortsteil Neuburgweier der Stadt Rheinstetten. Das ehemals dort befindliche Zollhaus, somit auch Zollamt, hatte den Namen Zollhaus-Neuburgweier, obwohl es auf der Gemarkung von Au am Rhein lag. Mittlerweile ist aus dem Zollhaus das [1] Restaurant Zollhaus geworden. Seit Aufhebung des Zollamtes im Jahr .........? wurde der Zollhafen, hier lagen die Zollbote vor Anker, Zug um Zug in einen industriell genutzten Hafen umgewandelt. Der ebenfalls in diesem Altrheinarm befindliche Jachtclub blieb unver├Ąndert.

Seit 2004 gibt es eine (geb├╝hrenpflichtige) Autof├Ąhre, die eine Verbindung nach Neuburg am Rhein schafft. Vorher verkehrte dort eine Personen- und Fahrradf├Ąhre.

Vegetation

Auf dem Gebiet Au am Rheins liegen zwei Naturschutzgebiete:

  1. Das eine Naturschutzgebiet sind die Rheinw├Ąlder an den Rheinauen
  2. Das zweite Naturschutzgebiet ist der Rottlichwald. Dort flie├čt auch der Gie├čengraben , welcher die Grenze zu Durmersheim-W├╝rmersheim bildet.

Einwohner

Ende 2003 wohnten in der Gemeinde ca. 3300 Menschen.

In den letzten 20 Jahren ist die Einwohnerzahl etwa um ein Drittel gestiegen. Dieses ist darin begr├╝ndet, dass die Umlegung von Baugebieten auch Ortsfremden die M├Âglichkeit gab, Grund und Boden in vermehrtem Umfang zu erwerben. Hierbei wurden teilweise Baupl├Ątze von Privatpersonen an Ortsfremde verkauft; sowie hier auch die Gemeinde die in Ihrem Besitz befindlichen Grundst├╝cke an Ortsfremde ver├Ąu├čert hat. Diese wurde allerdings erst dann durchgef├╝hrt, wenn keine Interessenten von Ortsans├Ąssigen vorhanden waren. Da die Gemeinde finanzielle Defizite hatte, wurden dieses durch den Verkauf, und dieses haupts├Ąchlich im Baugebiet Allmend dazu benutzt, um die finanzielle Lage aufzubessern.

Ein weitere Punkt f├╝r den Einwohneranstieg war, dass die Bek├Ąmpfung der Rhein-Schnaken zunehmend erfolgreich durchgef├╝hrt wurde.

Informationen aus der Umgebung

Hotels in der Umgebung

Hotel Plz Ort Mail Url Kategorie Telefon
Kambeitz 76470 ├ľtigheim http://www.garni-hotel.de/  07222 / 92 58-0

Weitere Artikel aus der Umgebung

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Au am Rhein aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Au am Rhein verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de