fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Dettensee: 05.11.2005 18:10

Dettensee

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Wappen von Dettensee Karte von Deutschland, Lage von Dettensee hervorgehoben
Basisdaten
Bundesland: Baden-W├╝rttemberg
Regierungsbezirk : Karlsruhe
Landkreis : Freudenstadt
Stadt : Horb am Neckar
Fl├Ąche : 2,91 km┬▓
Einwohner : ca. 500
H├Âhe : 520 m ├╝. NN
Postleitzahl : 72160
Vorwahl : 07451
Geografische Lage :
Koordinaten: 48┬░ 25' 20" N, 8┬░ 43' 24" O
48┬░ 25' 20" N, 8┬░ 43' 24" O
Kfz-Kennzeichen : FDS
Adresse der
Ortschaftsverwaltung:
Neuneckstra├če 33
72160 Horb-Dettensee
Offizielle Website: www.dettensee.de
E-Mail-Adresse: dettensee@horb.de
Orts-Website: www.dettensee.net
Politik
Ortsvorsteherin : Ute Albers

Dettensee ist eine Gemeinde im S├╝dosten des Landkreises Freudenstadt im Bundesland Baden-W├╝rttemberg. Das Dorf geh├Ârt als einer von 17 Teilorten zur Stadt Horb am Neckar.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Die Gemarkungsfl├Ąche bildet eine leicht wellige Hochebene, die von einigen kleineren T├Ąlchen durchfurcht wird.

Geschichte

├ťberblick

Dettensee wurde erstmals im achten Jahrhundert urkundlich erw├Ąhnt. Der Name des Ortes entwickelte sich aus dem Personennamen Detwin ├╝ber Tettensee und Dattens├Âw zu Dettensee.

Dettensee wechselte bis ins 19. Jahrhundert hinein h├Ąufig seine Besitzer. Seit 1715 war es im Besitz des Klosters Muri in der Schweiz. Ab 1803 geh├Ârte es durch den Reichsdeputationshauptschluss zum F├╝rstentum Hohenzollern-Sigmaringen.

Im 18. und 19. Jahrhundert existierte in Dettensee eine gro├če j├╝dische Gemeinde mit eigener Synagoge .

Im Zweiten Weltkrieg wurden viele Geb├Ąude im Ort, unter anderem das Rathaus, zerst├Ârt. Der Ort kam 1971 im Zuge der baden-w├╝rttembergischen Gemeindereform zur Gro├čen Kreisstadt Horb am Neckar.

Wappen

Das Wappen zeigt in Gold einen sechsstrahligen, roten Stern ├╝ber erh├Âhtem blauen Wellenschildfluss. Der Wellenschildfluss bezieht sich sowohl auf die letzte Silbe des Ortsnamens als auch auf den nahegelegenen ÔÇ×Bodenlosen SeeÔÇŁ. Der Stern soll an die Herren von Neuneck , die Ortsbesitzer von 1596 bis 1620 , erinnern, die einen goldenen Stern im roten Feld ihres Wappens f├╝hrten. Um der heraldischen Farbregel, die ├╝ber dem blauen Schildfluss kein rotes Feld zul├Ąsst, zu gen├╝gen, wurden die neuneckschen Farben umgekehrt.

Das Wappen wurde am 28. Februar 1969 vom Innenministerium verliehen.

Kultur und Sehensw├╝rdigkeiten

Bauwerke

  • Das Vogteigeb├Ąude
    Das Vogteigeb├Ąude
    Christof Ladislaus Graf zu Nellenburg erbaute das Vogteigeb├Ąude zusammen mit der ├╝brigen Schlossanlage um 1585 im Renaissance -Stil. Im Jahre 1653 erfolgte ein gr├Â├čerer Umbau im Stil des Barock . Das Schloss selbst wurde schon im fr├╝hen 19. Jahrhundert wegen Bauf├Ąlligkeit abgerissen. In den 1980er-Jahren erwarb der Architekt Albrecht Laubis das Geb├Ąude und renovierte es unter Erhalt und Wiederherstellung gro├čer Teile der urspr├╝nglichen Bausubstanz. Er erhielt daf├╝r im Jahre 1992 den Denkmalschutz -Preis des Schw├Ąbischen Heimatbundes (s. [1] )
  • Die Kirche , gewidmet dem heiligen Cyriakus , liegt am Ostrand des Ortskerns, nahe der Vogtei. Chor und Glockenturm stammen aus der Zeit um 1500. Das alte gotische Langhaus wurde 1783 durch ein gr├Â├čeres ersetzt. Dabei wurde auch die Sakristei erbaut. Das Geb├Ąude besteht aus verputztem Bruchstein, im gotischen Teil sind auch graue Sandsteinquader zu finden.

Vereine

  • Der Sport- und Sch├╝tzenverein bietet die Sportarten Tennis , Fu├čball , Schie├čen und Gymnastik an. Die Sportanlagen liegen au├čerhalb des Ortes Richtung S├╝den.
  • Der Gesangverein ÔÇ×LiederkranzÔÇŁ besitzt einen gemischten Chor, der auch als Kirchenchor aktiv ist.
  • Der Obst- und Gartenbauverein verwaltet die Kleingarten -Anlage ÔÇ×WelleÔÇŁ.

Regelm├Ą├čige Veranstaltungen

In Dettensee feiert man die schw├Ąbisch-alemannische Fastnacht (ÔÇ×FasnetÔÇŁ). Traditionell findet am Fastnachts-Dienstag ein Umzug durch den Ort statt. Es gibt eine Narrenzunft [2] mit zwei Figuren.

Weblinks

Informationen aus der Umgebung

Hotels in der Umgebung

Hotel Plz Ort Mail Url Kategorie Telefon
Hotel Ammann 72186 Empfingen http://www.hotel-ammann.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 307485 / 99 83-0
Gastschlo├č Schwanen Haigerloch 72401 Haigerloch http://www.schwanen-haigerloch.de/ Kategorie: 2Kategorie: 207474 / 95460
Forellengasthof Waldeck 72160 Horb am Neckar http://www.forellengasthof-waldeck.de/  07451 / 3880
Schlo├č Weitenburg 72181 Starzach http://www.schloss-weitenburg.de  07457 / 933-0
Eyachperle 72401 Haigerloch http://www.eyachperle.de/  07474 / 95350
Hotel Steiglehof 72160 Horb am Neckar http://www.steiglehof.de  07451 / 5550-0

Weitere Artikel aus der Umgebung

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Dettensee aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Dettensee verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de