fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Neuffen: 06.02.2006 22:43

Neuffen

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Deutschlandkarte, Position von Neuffen hervorgehoben
Basisdaten
Bundesland: Baden-W├╝rttemberg
Regierungsbezirk : Stuttgart
Landkreis : Esslingen
Geografische Lage :
Koordinaten: 48┬░ 33' N, 09┬░ 22' O
48┬░ 33' N, 09┬░ 22' O
H├Âhe : 407 m ├╝. NN
Fl├Ąche : 17,45 km┬▓
Einwohner : 6251 (30. Juni 2005)
Bev├Âlkerungsdichte : 358 Einwohner je km┬▓
Ausl├Ąnderanteil : 7,3 %
Postleitzahl : 72637-72639
Vorwahl : 07025
Kfz-Kennzeichen : ES
Gemeindeschl├╝ssel : 08 1 16 046
Adresse der
Stadtverwaltung:
Hauptstra├če 19
72639 Neuffen
Website: www.neuffen.de
E-Mail-Adresse: stadt@neuffen.kdrs.de
Politik
B├╝rgermeister : Wolfgang Schmidt

Neuffen ist eine kleine Stadt in Baden-W├╝rttemberg, etwa 30 km s├╝dlich von Stuttgart im Landkreis Esslingen. Die Stadt geh├Ârt zur Randzone der Metropolregion Stuttgart .

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Neuffen liegt am Fu├če des Hohenneuffen am Rand der Schw├Ąbischen Alb - dem sogenannten "Albtrauf". Die Neuffener Altstadt liegt 407 m, die Burgruine Hohenneuffen 743 m ├╝ber Meeresh├Âhe.

Geschichte

Neuffen um 1900
Neuffen um 1900

Die erste keltische Besiedlung beginnt um 100 v. Chr. Im ersten Jahrtausend nach der Zeitenwende erorbern Alemannen das Gebiet. Um 1100 entsteht die Burg Hohenneuffen. Der Ort, der sich im Tal bildet untersteht wie die Burg den Herren von Nifen . Aufgrund der guten Kontakte der Nifens erh├Ąlt Neuffen bereits 1232 die Stadtrechte . 1303 verkauft Liutgard von Nifen Neuffen an W├╝rttemberg.

Vom 14. Jahrhundert bis 1806 war Neuffen Sitz eines Amtes . Mit der W├╝rttembergischen Teilung 1442 aufgrund des N├╝rtinger Vertrages wird Neuffen vor├╝bergehend Verwaltungssitz des ├Âstlichen Landesteils. Ab 1543 erfolgt der Ausbau der Burg Hohenneuffen zur Landesfestung. Beim Stadtbrand 1634 wird Neuffen fast vollst├Ąndig zerst├Ârt. Ab 1801 wird die Burg teilweise abgebrochen. Das Amt Neuffen wird 1806 dem neugebildeten Oberamt N├╝rtingen zugeordnet. 1900 wird mit der T├Ąlesbahn erstmals ein Schienanschlu├č der kleinen Stadt realisiert. Neben der Familie Julius Marx wohnt in den 30er Jahren auch der nicht nur als Unternehmer, sondern auch als Dichter und Schriftsteller bekannte Leopold Marx in Neuffen. 1938 wird die Gurten- und Bandweberei der Familie Marx ÔÇ×arisiertÔÇť . Im selben Jahr kommt Neuffen zum neugegr├╝ndeten Landkreis N├╝rtingen, mit dem die Stadt 1973 im Landkreis Esslingen aufgeht.

Eingemeindungen

  • 1972 : Kappish├Ąusern

Einwohnerentwicklung

  • 1961 : 3.801
  • 2005 : 6.224

Ortsteile

Kappish├Ąusern

Kappish├Ąusern wurde erstmals 1396 urkundlich erw├Ąhnt. Es geh├Ârte damals den Grafen von Achalm-Urach und kam dann zu W├╝rttemberg, wo es in das Amt Neuffen eingegliedert wurde.

Politik

Schachtdeckel mit Stadtwappen
Schachtdeckel mit Stadtwappen

Gemeinderat

Die Kommunalwahl am 13. Juni 2004 ergab folgende Sitzverteilung:

FWG 46,8 % +5,1 10 Sitze +2
CDU 31,1 % -5,1 6 Sitze -1
SPD 22,1 % ±0 4 Sitze ±0

Wappen

Das Neuffener Wappen zeigt drei Hifth├Ârner auf gelbem Grund.

Wirtschaft und Infrastruktur

Zun├Ąchst Landwirtschaft (Ackerbau, Weinbau, Obstb├Ąume, Kleinvieh), danach Weber, danach Textilindustrie, danach Schwerpunkt auf Metall-Industrie.

An den H├Ąngen unterhalb der Ruine Hohenneuffen befindet sich eine der h├Âchst gelegenen Weinlagen in Deutschlands. Die Gro├člage Hohenneuffen, zu der neben den Lagen Neuffens auch die in Beuren, Frickenhausen , Kohlberg (W├╝rttemberg), Metzingen und Weilheim an der Teck geh├Âren, z├Ąhlt zum Bereich Remstal-Stuttgart. Sitz der Weing├Ąrtnergenossenschaft Hohenneuffen-Teck.

Verkehr

Die T├Ąlesbahn (nach N├╝rtingen) verbindet Neuffen an Werktagen mit dem ├╝berregionalen Schienennetz. An Sonn- und Feiertagen im Sommerhalbjahr wird auf der Strecke ein Museumsbahnbetrieb der Gesellschaft zur Erhaltung von Schienenfahrzeugen unterhalten.

Bildungseinrichtungen

Neuffen verf├╝gt neben einer Grundschule auch ├╝ber eine Hauptschule und eine Realschule .

Kultur und Sehensw├╝rdigkeiten

Dem Besucher f├Ąllt von weitem sofort der Hohenneuffen ins Auge, die zweitgr├Â├čte Festungsruine Baden-W├╝rttembergs. Von ihr aus hat man einen sch├Ânen Blick auf die Kleinstadt Neuffen, ihren besonders zur Zeit der Kirschbl├╝te lieblichen Talschluss, den Albrand und die Voralb-Landschaft. Die Neuffener Heide, ein Naturschutzgebiet, ist wegen ihres Orchideen-Reichtums bekannt. Die Wanderung von Metzingen ├╝ber Jusi, Sattelbogen, H├Ârnle und Barnberg zum Hohenneuffen geh├Ârt - auch wenn nur in Teilstrecken begangen - zu den sch├Ânsten Albwanderungen. Neuffen liegt an der W├╝rttemberger Weinstra├če, die an vielen Sehensw├╝rdigkeiten vorbeif├╝hrt.

Museen

Neben dem Stadtmuseum im Gro├čen Haus gibt es auch ein Ordensmuseum.

Burgruine Hohenneuffen
Burgruine Hohenneuffen
Rathaus
Rathaus

Bauwerke

  • Burgruine Hohenneuffen
  • Martinskirche mit ├ľlberg aus dem Jahre 1504
  • Schilling'sches Gro├čes Haus
  • Melchior-J├Ąger-Haus
  • Rathaus

Literatur

  • Hans Schwenkel: Heimatbuch des Kreises N├╝rtingen. Band 2. W├╝rzburg 1953, S. 708 - 756
  • Manuel Werner: Cannstatt - Neuffen - New York. Das Schicksal einer j├╝dischen Familie in W├╝rttemberg, mit den Lebenserinnerungen von Walter Marx. N├╝rtingen/Frickenhausen 2005, ISBN 3-928812-38-6

Weblinks

Informationen aus der Umgebung

Hotels in der Umgebung

Hotel Plz Ort Mail Url Kategorie Telefon
Beurener Hof 72660 Beuren http://www.beurener-hof.de/  07025 / 9 10 11 - 0
Gasthof L├Âwen 72581 Dettingen an der Erms http://www.loewen-dettingen.de/  07123 / 71286
R├Â├čle 73265 Dettingen unter Teck http://www.roessle-dettingen.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 307021 / 9 84 90
Caf├ę Bauer 72663 Gro├čbettlingen http://www.hotel-bauer-gmbh.de/  07022 / 94 41-0
Schwanen Landidyll 72555 Metzingen http://www.schwanen-metzingen.de/  07123 / 9460
Stausee-Hotel 72555 Metzingen http://www.stausee-hotel.de/  07123 / 92 36 0
Traube 72639 Neuffen http://www.traube-neuffen.com/  07025 / 92090
Best Western Am Schlossberg 72622 N├╝rtingen http://www.schlossberg.bestwestern.de/  07022 / 704 0
Vetter 72622 N├╝rtingen http://www.hotel-vetter.de/  07022 / 9216-0
Albhotel Fortuna 72585 Riederich http://www.albhotel.de/ Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 407123 / 3803 0
Albhotel Bauder 72813 St. Johann http://www.albhotel-bauder.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 307122 / 170
Graf Eberhard 72574 Urach, Bad http://www.hotel-graf-eberhard.de/ Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 407125 / 148-0
Flair Hotel Frank Vier Jahreszeiten 72574 Urach, Bad http://www.flairhotel-vierjahreszeiten.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 307125 / 9434-0
Buck 72574 Urach, Bad http://www.hotel-buck.de/  07125 / 9494-0
Quellenhof 72574 Urach, Bad http://www.thermalkurhotel-quellenhof.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 307125 / 15050
Breitenstein 72574 Urach, Bad http://www.hotel-breitenstein.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 307125 / 9495-0
B├Ąchi 72574 Urach, Bad   07125 / 9469-0
Pflum mit G├Ąstehaus 72622 N├╝rtingen http://www.hotel-pflum.de/  07022 / 928-0
Schwanen 72660 Beuren   07025 / 2290
Kiefer 72622 N├╝rtingen http://www.hotelgarni-kiefer.com/  07022 / 95353-0
Am Geigersb├╝hl U-No 1 72663 Gro├čbettlingen http://www.uno1.de/  07022 / 94321-0
R├Â├čle 72581 Dettingen an der Erms http://www.hotel-metzgerei-roessle.de/  07123 / 97800
Hartmann 72639 Neuffen http://www.hotel-garni-hartmann.de/  07025 / 2754
Gasthof zum Waldhorn 72555 Metzingen http://www.gasthof-waldhorn-metzingen.de/  07123 / 96350
G├Ąstehaus Walter 72574 Urach, Bad http://www.gaestehauswalter.de/  07125 / 7200
Villa Martina 72574 Urach, Bad http://www.villa-martina.de/  07125 / 8485
Hotel Am Berg 72574 Urach, Bad http://www.berghotel-bad-urach.de/  07125 / 946460
Gasthof Weissinger 72574 Urach, Bad  Kategorie: 2Kategorie: 207125 / 4121

Weitere Artikel aus der Umgebung

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Neuffen aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Neuffen verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de