fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Wyhl am Kaiserstuhl: 18.12.2005 15:57

Wyhl am Kaiserstuhl

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Deutschlandkarte, Position von Wyhl am Kaiserstuhl hervorgehoben
Basisdaten
Bundesland: Baden-WĂĽrttemberg
Regierungsbezirk : Freiburg
Landkreis : Emmendingen
Geografische Lage :
Koordinaten: 48° 10′ N, 07° 39′ O
48° 10′ N, 07° 39′ O
Höhe : 175 m ü. NN
Fläche : 16,95 km²
Einwohner : 3729 (30. Juni 2005)
Bevölkerungsdichte : 220 Einwohner je km²
Postleitzahlen : 79369
Vorwahl : 07642
Kfz-Kennzeichen : EM
GemeindeschlĂĽssel : 08 3 16 051
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
HauptstraĂźe 10
79369 Wyhl am Kaiserstuhl
Offizielle Website: www.wyhl.de
E-Mail-Adresse: hauptamt@wyhl.de
Politik
BĂĽrgermeister : Joachim Ruth

Die Gemeinde Wyhl liegt im Landkreis Emmendingen (Baden-WĂĽrttemberg, Deutschland ). Ăśberregional bekannt wurde der Ort in den 1970er Jahren durch den Widerstand gegen ein dort geplantes Atomkraftwerk (AKW).

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Luftbild von Wyhl am Kaiserstuhl
Luftbild von Wyhl am Kaiserstuhl

Schon aus der Zeit um 50 v.Chr. finden sich Spuren einer keltoromanischen Siedlung. Die Struktur der Gemeinde war früher hauptsächlich durch die Landwirtschaft geprägt. Später spielten Zigarrenfabriken eine größere Rolle. Heute bemüht sich die Gemeinde, sich als attraktiver Wohnort und Gewerbestandort zu etablieren.

Kernkraftwerk Wyhl

Das Kernkraftwerk Wyhl, auch als Kernkraftwerk Süd (KWS) bekannt, war ursprünglich mit 2 Blöcken mit einer Leistung von je 1300 Megawatt geplant, beide Blöcke sollten mit Druckwasserreaktoren ausgerüstet werden. Später wurde die Planung auf einen Block reduziert. Komponenten, welche bereits für KWS-1 bestellt waren, wurden später beim Bau des (fast) zeichnungs- und baugleichen Block 2 des Kernkraftwerks Philippsburg verwendet.

Die Auseinandersetzung um den Bau eines Kernkraftwerks (KKW) in Wyhl gilt als Wendepunkt der deutschen Antiatomkraftbewegung . Nachdem der seit 1969 geplante, ursprĂĽnglich vorgesehene Standort Breisach wegen Protesten aufgegeben wurde, wurde im Juli 1973 Wyhl als Standort fĂĽr ein Kraftwerk am Kaiserstuhl genannt. Daraufhin entstanden zahlreiche BĂĽrgerinitiativen , die sich 1974 zu einem Internationalen Komitee zusammenschlossen.

Am 17. Februar 1975 begannen die Bauarbeiten. Tags darauf besetzten einige hundert Demonstranten den Platz, bis er am 20. Februar durch die Polizei geräumt wurde. Am 23. Februar kam es nach einer Kundgebung mit über 25.000 Teilnehmern zu einer zweiten Bauplatzbesetzung, die über acht Monate andauern sollte. Nach komplizierten Verhandlungen wurde zum 7. November die vorübergehende Räumung vereinbart.

Das Verwaltungsgericht Freiburg ordnete im Sofortverfahren einen Baustopp an, der dann Anfang Oktober vom Mannheimer Verwaltungsgerichtshof aufgehoben wurde. Anfang 1977 fand in Herbolzheim das Hauptverfahren des Verwaltungsgerichts statt, in dem der Bau wegen eines fehlenden Berstschutzes untersagt wurde. 1982 erklärte der Verwaltungsgerichtshof den Bau wieder für rechtens. In Wyhl fand daraufhin eine Kundgebung mit über 30.000 KKW-Gegnern statt. 1983 erklärte Ministerpräsident Lothar Späth überraschend, das KKW Wyhl sei vor 1993 nicht nötig. 1987 bekräftigte er den Verzicht bis zum Jahr 2000 . Seit 1995 ist der Bauplatz als Naturschutzgebiet ausgewiesen.

Der erfolgreiche Protest hatte Signalwirkung für andere Standorte wie Kaiseraugst, Brokdorf oder Grohnde. Der weitgehend friedliche und integrative Charakter des Widerstands, der sowohl von Landwirten als auch von Akademikern getragen wurde und auch in der selbstorganisierten „Volkshochschule Wyhler Wald“ seinen Ausdruck fand, ging jedoch verloren. In Brokdorf kam es im Herbst 1976 zu bürgerkriegsähnlichen Schlachten zwischen Polizei und Demonstranten. Letztlich führte die Radikalisierung und Militarisierung zur Spaltung und Krise der Anti-AKW-Bewegung.

Noch bis Ende der 80er Jahre war auf dem Bauplatz ein 160 Meter hoher, seilnetzverspannter Stahlgittermast - ähnlich einem Sendemast - mit einer Quertraverse an der Spitze aufgestellt. Dieser Mast sollte die Höhe der geplanten Kühltürme darstellen.

Einwohnerentwicklung

  • 1970 : 2.688
  • 1987 : 2.863
  • 2005 : 3.624

Politik

Gemeinderat

Die Kommunalwahl am 13. Juni 2004 ergab folgende Sitzverteilung:

CDU 48,0 % -0,8 6 Sitze ±0
FWG 35,5 % +2,1 4 Sitze ±0
SPD 16,5 % -1,3 2 Sitze ±0

Wirtschaft und Infrastruktur

Bildung

Wyhl verfĂĽgt ĂĽber eine Hauptschule mit Werkrealschule und eine Grundschule .

Literatur

  • Hans-Helmut WĂĽstenhagen: BĂĽrger gegen Kernkraftwerke : Wyhl - der Anfang?. Rowohlt, 1975, ISBN 3-499-11949-8

Weblinks

Informationen aus der Umgebung

Hotels in der Umgebung

Hotel Plz Ort Mail Url Kategorie Telefon
Hotel Pfauen-Garni 79346 Endingen http://www.pfauen-endingen.de/  07642 / 9023-0
Gästehaus Trahasch 79346 Endingen http://www.trahasch.de/gaestehaus  07642 / 5355
Zur Krone 79235 Vogtsburg im Kaiserstuhl http://www.hotel-krone-achkarren.de/  07662 / 9 31 30
Haus am Weinberg 79235 Vogtsburg im Kaiserstuhl http://www.hotel-haus-am-weinberg.de/  07662 / 7 78
Rebstock 79235 Vogtsburg im Kaiserstuhl http://www.rebstock.bickensohl.com/  07662 / 9 33 30
Steinbuck 79235 Vogtsburg im Kaiserstuhl http://www.hotel-steinbuck.de/  07662 / 911210
Posthotel Kreuz-Post 79235 Vogtsburg im Kaiserstuhl http://www.kreuz-post.de/  07662 / 90 91-0
Schwarzer Adler 79235 Vogtsburg im Kaiserstuhl http://www.franz-keller.de/  07662 / 9 33 00
Kaiserstuhl 79346 Endingen   07642 / 9190
Gästehaus Zwigard 79346 Endingen http://www.zwigard.de/  07642 / 5619
Sonne 79346 Endingen   07642 / 7242
Stube 79346 Endingen http://www.stube-bury.de/  07642 / 3377
Gästehaus Schneider 79346 Endingen   07642 / 3672
Gästehaus Haus am Weinberg 79346 Endingen   07642 / 7502
Henninger 79346 Endingen http://www.gaestehaus-henninger.de/  07642 / 7479
Gästehaus Schätzle 79235 Vogtsburg im Kaiserstuhl http://www.gaestehausschaetzle.de/  07662 / 67 05
Zur Sonne 79235 Vogtsburg im Kaiserstuhl   07662 / 2 76
Dutters Stube 79346 Endingen-Kiechlinsbergen http://www.dutters-stube.de/  07642 / 1786

Weitere Artikel aus der Umgebung

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Wyhl am Kaiserstuhl aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Wyhl am Kaiserstuhl verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de