fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Neubulach: 10.02.2006 23:54

Neubulach

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte

Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen

Deutschlandkarte, Position von Neubulach hervorgehoben
Basisdaten
Bundesland: Baden-W√ľrttemberg
Regierungsbezirk : Karlsruhe
Landkreis : Calw
Geografische Lage :
Koordinaten: 48¬į 40' N, 08¬į 42' O
48¬į 40' N, 08¬į 42' O
H√∂he : 524 m √ľ. NN
Fläche : 24,69 km²
Einwohner : 5539 (31. März 2005)
Bevölkerungsdichte : 224 Einwohner je km²
Ausländeranteil : 6,6 %
Postleitzahlen : 75386-75387
Vorwahlen : 07053
Kfz-Kennzeichen : CW
Gemeindeschl√ľssel : 08 2 35 047
Stadtgliederung: 5 Stadtteile
Adresse der
Stadtverwaltung:
Marktplatz 13
75387 Neubulach
Webseite: www.neubulach.de
E-Mail-Adresse: info@neubulach.de
Politik
B√ľrgermeister : Siegfried Luz

Neubulach ist ein Luftkurort im Nordschwarzwald, in der Nähe von Calw. Neubulach ist der erste Ort in Deutschland mit staatlich anerkanntem Heilstollen -Kurbetrieb.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Stadtgliederung

Die Gemeinde Neubulach hat vier Teilorte: Altbulach mit Kohlerstal und Seitzental, Liebelsberg, Oberhaugstett und Martinsmoos.

Geschichte

Altbulach und Oberhaugstett sind wohl um 700 entstanden, Liebelsberg ist j√ľnger und um 1000 als Waldhufendorf angelegt worden. Bereits seit etwa 1100 wird unter den Pfalzgrafen von T√ľbingen mit dem Silberabbau begonnen. Um 1220 erh√§lt Bulach, sp√§ter im Unterschied zu Altbulach Neubulach genannt, die Stadtrechte , kurze Zeit sp√§ter wird es von den Grafen von Hohenberg in Besitz genommen. Ab 1364 war das Gebiet der damaligen Stadt Bulach und vor allem auch das Silberbergwerk im Besitz der Kurf√ľrsten von der Pfalz. 1440 ger√§t es unter die Herrschaft W√ľrttembergs, die dort 1450 eine Bergbaubeh√∂rde einrichten. Als die aufs√§ssigen Bauern im Rahmen des Bauernkrieges 1525 die Stadt besetzen, kommt der Bergbau vor√ľbergend zum Erliegen, 1601 wird er endg√ľltig aufgegeben.

In den folgenden Jahrhunderten wird zwar immer wieder ein Anlauf zur kommerziellen Erzgewinnung unternommen (zuletzt in den 1920er Jahren mit dem Wismutabbau ), aber die geringe Ausbeute f√ľhrt stets zur schnellen Aufgabe des Bergbaus.

Eingemeindungen

  • 1975 : Altbulach, Liebelsberg, Martinsmoos, Oberhaugstett

Politik

Gemeinderat

Die Kommunalwahl am 13. Juni 2004 ergab folgende Sitzverteilung:

FWG 59,8 % -12,3 12 Sitze -3
CDU 40,2 % +12,3 8 Sitze +3

Wirtschaft und Infrastruktur

Ansässige Unternehmen

  • Friedrich Duss Maschinenfabrik
  • Fleck Z√§une
  • Mineralbrunnen AG Bad Teinach
  • Johannes Rohlf, Orgelbau
  • Tr√ľtzschler Card Clothing GmbH
  • B√§ckerei Konditorei Walter Walz
  • OnlineService Gerd Gebhardt
  • Baeckerei Roller
  • Bott Praezisionsdrehteile
  • Herter Stuckateur
  • Malergesch√§ft Seydt

Bildung

Neubulach verf√ľgt √ľber eine Grund- und Hauptschule mit Werkrealschule . Dar√ľber hinaus gibt es noch zwei reine Grundschulen.

Kultur und Sehensw√ľrdigkeiten

Die Ortsteile Liebelsberg und Oberhaugstett liegen am Ostweg , einem Fernwanderweg, der an vielen Sehensw√ľrdigkeiten vorbeif√ľhrt.

Museen

  • Besucherbergwerk Hella-Gl√ľck
  • Mineralienmuseum in der Vogtei

Regelmäßige Veranstaltungen

  • Gro√üer Kr√§mermarkt am Ostermontag
  • Herbst-Kr√§mermarkt
  • Oktoberfest mit Haxn, Hendl und Ma√ü
  • Hallenfussballturnier Ende Dezember

Persönlichkeiten

Ehrenb√ľrger

  • Friedrich Duss
  • Dr. med. Heinrich G√ľnzler
  • Friedrich Hermann
  • Friedrich Neuweiler
  • Dr. Albert Klein
  • Dr. med. dent. Hugo Wieland

Söhne und Töchter der Stadt

  • Eugen Steimle (* 8. Dezember 1909 ; ‚Ć 9. Oktober 1987 in Wilhelmsdorf ), f√ľhrender Mitarbeiter im Reichssicherheitshauptamt

Literatur

  • S√∂nke Lorenz , Andreas Schmauder ; Neubulach - Eine Stadt im Silberglanz, ISBN 3935129122

Weblinks

Informationen aus der Umgebung

Hotels in der Umgebung

Hotel Plz Ort Mail Url Kategorie Telefon
Ratsstube 75365 Calw   07051 / 92050
R√∂ssle 75365 Calw http://www.roessle-calw.de/  07051 / 79000
Adler 75365 Calw http://www.adlerstammheim.de/  07051 / 4287
Bad Hotel 75385 Teinach-Zavelstein, Bad http://www.bad-hotel.de/  0 70 53 / 2 90
Schlo√überg 75385 Teinach-Zavelstein, Bad http://www.schlossberghotel.de/   0 70 53 / 9 26 90
M√ľhle 75385 Teinach-Zavelstein, Bad http://www.hotelmuehle.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 30 70 53 / 92 95 0
Krone 72218 Wildberg http://www.krone-wildberg.de/  07054 / 5271
Landgasthof Hotel Löwen 72218 Wildberg http://www.hotel-loewen-schoenbronn.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 307054 / 92610
Lamm 75385 Teinach-Zavelstein, Bad  Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 30 70 53 / 9 26 80
Cafe Essig 75365 Calw   07051 / 58478
Pension Löwen 75387 Neubulach http://www.schwarzwald-landgasthof-loewen.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 307053 / 96 93-0
Talblick 75389 Neuweiler http://www.landhotel-talblick.de  07055 / 92 88 0
Hotel - Pension Hotel - Pension Talblick 75394 Oberreichenbach http://www.schwarzwald.com/talblick/index.html  07053 / 8753
Berlin's Hotel Krone & Lamm 75385 Teinach-Zavelstein, Bad http://www.berlins-hotel.de/ Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 40 70 53 / 9 29 40
Pension Kugele 75365 Calw http://www.schwarzwald.com/pension-kugele  07051 / 50327
Gasthaus "Zum L√∂wen" 75365 Calw   07051 / 58576
Gasthaus-Pension "Wiesental" 75365 Calw   07051 / 96930
Hotel "Kloster Hirsau" 75365 Calw http://www.hotel-kloster-hirsau.de/  07051 / 96740

Weitere Artikel aus der Umgebung

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Neubulach aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Neubulach verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de