fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Uhldingen-Mühlhofen: 07.02.2006 18:08

Uhldingen-Mühlhofen

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Wappen der Gemeinde Uhldingen-Mühlhofen Deutschlandkarte, Position von Uhldingen-Mühlhofen hervorgehoben
Basisdaten
Bundesland: Baden-Württemberg
Regierungsbezirk : Tübingen
Landkreis : Bodenseekreis
Geografische Lage :
Koordinaten: 47° 44′ N, 09° 15′ O
47° 44′ N, 09° 15′ O
Höhe : 405 m ü. NN
Fläche : 15,66 km²
Einwohner : 8036 (30. Juni 2005)
Bevölkerungsdichte : 513 Einwohner/km²
Ausländeranteil : 11,1 %
Postleitzahl : 88690
Vorwahl : 07556
Kfz-Kennzeichen : FN
Gemeindeschlüssel : 08 4 35 066
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Aachstr. 4
88690 Uhldingen-Mühlhofen
Website: www.uhldingen-muehlhofen.de
E-Mail-Adresse: rathaus@uhldingen-muehlhofen.de
Politik
Bürgermeister : Edgar Lamm ( FWV )

Uhldingen-Mühlhofen ist eine Gemeinde am Nordufer des Bodensees zwischen Überlingen und Meersburg. Die Gemeinde ist ein beliebter Ferienort sowie als Heimat des Unteruhldinger Pfahlbaumuseums und der Wallfahrtskirche Birnau auch ein Ziel für Tagestouristen.

Inhaltsverzeichnis

Gemeindegliederung

Die Gemeinde setzt sich zusammen aus den drei Teilorten Unteruhldingen, Oberuhldingen und Mühlhofen. Zum Gemeindegebiet gehören die Ortsteile Seefelden, Maurach, Obermaurach, Gebhardsweiler und Hallendorf.

Geschichte

Seefelden, Maurach und die Wallfahrtskirche Birnau um 1809
Seefelden, Maurach und die Wallfahrtskirche Birnau um 1809

Das Bodenseeufer in der Gegend von Unteruhldingen war nachweislich bereits in der Steinzeit und der Bronzezeit besiedelt, wie archäologische Funde belegen. Zur Zeit des Römischen Reiches mag es hier eine Hafenanlage gegeben haben - Münzfunde aus dem 1. Jahrhundert n. Chr. sprechen dafür. Oberuhldingen lag an einem Römerweg von Meersburg ins heutige Salemer Tal. Dort wurden auch Reste eines römischen Gutshofs gefunden.

Die Pfarrei Seefelden wurde möglicherweise bereits im 7. Jahrhundert gegründet und gehört mit Bermatingen, Aufkirch und Reichenau zu den Urkirchen des nördlichen Bodenseegebiets, wäre also ein Zeuge der ersten Christianisierungswelle durch das Fränkische Reich . (Urkundlich erwähnt wird sie erstmals 1165.) Sie war dem Bischof von Konstanz unterstellt.

Der Ortsname Uhldingen ist 1058 als Oweltinga"/"Ouweltingen erstmals urkundlich belegt; später Uoldingen und Ueldingen. Der Ort trägt den Namen des Sippenältesten Owalt aus alemannischer Zeit. Mühlhofen wird erstmals 1165 als Mulnhoven erwähnt.

Im 12. Jahrhundert begann die Reichsabtei Salem, in Uhldingen und Umgebung gezielt Besitz anzukaufen. Vermutlich in Seefelden wurde 1227 ein Kloster der Zisterzienserinnen gegründet, das unter Salemer Obhut stand. Wenige Jahre später wurde es auf Veranlassung Eberhards von Rohrdorf nach Baindt verlegt.

1348 suchte die Pest die Gegend heim; zwei Bildstöcke im Flurgebiet Herberge erinnern noch daran.

Am Hügel Zihlbühl, in der sogenannten Knappenhöhle, wurde im Mittelalter nach Gold gegraben, das sich in dem weichen Molassesand jedoch nur in spärlichen Mengen fand.

Auf dem unteren Lichtenberg stand eine Burg , die 1499 im Schwabenkrieg zerstört und 1525 abgetragen wurde. Sie war der Sitz der Herren von Oberrieden.

Das Salemer Gebiet um 1765
Das Salemer Gebiet um 1765

Ab 1264 gehörten die Dörfer Oberuhldingen, Mühlhofen und Seefelden zum Territorium der Reichsabtei Salem. Unteruhldingen lag auf dem benachbarten Gebiet der Grafschaft Heiligenberg, die ab 1516 dem Fürstenhaus Fürstenberg gehörte. Für das Jahr 1175 dokumentiert eine Urkunde Friedrichs Barbarossa den bestehenden Schiffsverkehr zwischen Unteruhldingen und Konstanz. Seit 1222 werden die Ortsteile (Unter-)Uhldingen als Hafen und Oberuhldingen unterschieden.

Die Hafenorte Maurach und Unteruhldingen waren Warenumschlagplätze für Güter aus dem Salemer Tal und für das Salz, das das Salem aus den klostereigenen Salzminen im Salzkammergut importierte. Ein versunkenes Salzschiff liegt heute noch auf dem Grund des Sees vor der Unteruhldinger Schiffslandestelle. Auch der Bischof von Konstanz hatte hier Besitz. Ab 1733 war der Uhldinger Hafen der Hauptausfuhrhafen der Grafschaft Heiligenberg.

Nach der Säkularisation 1803/1804 gingen die Orte an das Großherzogtum Baden über und wurden zu den selbständigen Gemeinden Oberuhldingen, Unteruhldingen und Mühlhofen.

Von 1939 bis zur Kreisreform 1973 gehörten diese dem Landkreis Überlingen an, seither dem Bodenseekreis. Seit dem 1. Januar 1972 sind Unteruhldingen, Oberuhldingen und Mühlhofen zur Gemeinde Uhldingen-Mühlhofen zusammengeschlossen.

Politik

Uhldingen-Mühlhofen hat sich mit der Stadt Meersburg und den Gemeinden Daisendorf, Hagnau und Stetten zu einem Gemeindeverwaltungsverband zusammengeschlossen.

Gemeinderat

Die Wahl vom 13. Juni 2004 ergab folgende Zusammensetzung:

Wählergruppen 52,3% +2,8 10 Sitze +1
CDU 29,0% -3,3 6 Sitze (=)
BUF 8,3% -2,3 1 Sitz -1
SPD 7,1% -0,5 1 Sitz (=)
Andere 3,2% +3,2 0 Sitze (=)

Wappen

Das Wappen der Gemeinde Uhldingen-Mühlhofen symbolisiert mit drei stilisierten Rosen auf rotem Grund das Aufblühen der drei Ortsteile. Die drei Segmente mit blauen Wellen auf weißem Grund stehen für den Bodensee und die Linzer Aach (auch Seefelder Aach), die vom Salemer Tal kommend durch das Gemeindegebiet fließt und bei Seefelden in den Bodensee mündet.

Bürgermeister

  • 1972 - 1996 : Karl-Heinz Weber, FWV
  • 1996 - 2004 : Ralph Bürk, GRÜNE
  • 2004 -heute: Edgar Lamm, FWV

Wirtschaft und Infrastruktur

Rund 12 km² des Gemeindegebietes werden noch land- und forstwirtschaftlich genutzt, wobei in der Landwirtschaft der Obst- und Weinbau vorherrscht.

Ein Teil der erwerbstätigen Bevölkerung pendelt in die umliegenden größeren Städte, etwa Überlingen und Friedrichshafen. Vor Ort arbeiten die Einwohner hauptsächlich im mittelständischen Gewerbe, wobei sich der Schwerpunkt seit Jahren kontinuierlich vom produzierenden zum Dienstleistungsgewerbe verschiebt. Insbesondere spielt der Tourismus eine wichtige Rolle.

Verkehr

Bahnhof
Bahnhof
Uhldingen-Mühlhofen liegt an der Bundesstraße B 31, etwa 7 km östlich von Überlingen und 3 km westlich von Meersburg. Der verkehrsberuhigte Erholungsort Unteruhldingen liegt abgeschieden von der Bundesstraße an der wesentlich weniger befahrenen Meersburger Straße entlang des Seeufers.

Die Gemeinde wird auch von den Zügen der Deutschen Bahn AG auf der Bodensee-Gürtelbahn (Lindau - Radolfzell ) angefahren. Der Bahnhof befindet sich im Ortsteil Oberuhldingen. Eine Buslinie verbindet ihn mit Salem und anderen Nachbargemeinden und Ausflugszielen. Die Gemeinde gehört dem Bodensee-Oberschwaben Verkehrsverbund (bodo) an.

Vom See her ist Uhldingen-Mühlhofen mit den Ausflugsschiffen der Bodensee-Schiffsbetriebe zu erreichen. Insbesondere gibt es eine Verbindung zur Insel Mainau.

Parallel zum Seeufer führt der Bodensee-Radweg von Meersburg entlang des Ufers bis nach Unteruhldingen, durchquert dann das Naturschutzgebiet vor Seefelden und führt dann weiter nach Überlingen.

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Rekonstruierte Pfahlbauten in Unteruhldingen
Rekonstruierte Pfahlbauten in Unteruhldingen
Die Wallfahrtskirche Birnau bei Maurach
Die Wallfahrtskirche Birnau bei Maurach
St. Martin in Seefelden
St. Martin in Seefelden

Museen

Das Pfahlbaumuseum in Unteruhldingen ist ein Freilichtmuseum , das archäologische Funde und Nachbauten von Pfahldörfern aus der Stein- und Bronzezeit präsentiert. Die Pfahlbauten sind idealisierende Rekonstruktionen aus der Zeit zwischen 1922 und 1941, die auf Grundlage der Ausgrabungen der Wasserburg Buchau am Federsee gestaltet wurden. Der umstrittene Archäologe Hans Reinerth leitete nach 1945 das Museum in Unteruhldingen. Erst in jüngster Zeit kamen modernere Rekonstruktionen hinzu.

Bauwerke

  • Auf dem Gemeindegebiet liegt weithin sichtbar die Wallfahrtskirche Birnau, die Franz Beer von 1746-1759 für das nahe Kloster Salem errichtete. Der barocke Baustil, die prachtvolle Rokoko -Ausstattung durch Joseph Anton Feuchtmayer und Gottfried Bernhard Göz und die malerische Aussicht vom Kirchenvorplatz auf den See machen die Birnau zu einem der beliebtesten Touristenziele am Bodensee.
  • Das barocke Schloss Maurach unterhalb der Wallfahrtskirche diente einst dem Kloster als Wirtschaftsgebäude und Hafen sowie den Äbten als Sommersitz und wird heute als Tagungszentrum vermietet.
  • Die Pfarrkirche St. Martin in Seefelden besitzt eine gotische Apsis (15. Jahrhundert) und ein Langhaus aus der Zeit um 1700. Der Turm, der älteste Teil der Kirche, stammt aus dem 12. Jahrhundert ( Romanik ). Der neugotische Flügelaltar stammt aus dem Jahr 1912 und stellt in neun Bildtafeln das Leben des Martin von Tours dar; die Beichtstühle wurden in Joseph Anton Feuchtmayers Werkstatt geschnitzt und standen bis 1806 in Birnau.
  • Die Ortskapelle von Unteruhldingen stammt aus dem Jahr 1505. Hier steht ein barocker Hochaltar , der sich ursprünglich in Seefelden befand, sowie einige Holzschnitzfiguren aus der Bauzeit. Sie war früher der Gemeinde Seefelden untergeordnet. Das historische Unteruhldinger Rathaus , einst Badehaus, stammt ebenfalls aus dieser Zeit.
  • Auch Oberuhldingen besitzt mit der St.-Wolfgangs-Kapelle eine historische Sehenswürdigkeit aus dem 16. Jahrhundert. Der Salemer Abt Stephan I. Jung ließ sie um 1711 im Stil des Barock ausstatten; das Altarbild zeigt eine Ansicht des Klosters Salem.

Gedenkstätten

  • Etwa 200 Meter östlich der Wallfahrtskirche Birnau, oberhalb der B31, befindet sich eine Gedenkstätte und ein Friedhof für KZ-Häftlinge , die beim Bau des Goldbacher Stollens ums Leben kamen.

Persönlichkeiten

Ehrenbürger

  • 1996 : Karl-Heinz Weber, Bürgermeister

Literatur

  • Überlingen und der Linzgau am Bodensee. Stuttgart: Theiss 1972. ISBN 3-8062-0102-1

Weblinks

Commons: Uhldingen-Mühlhofen – Bilder, Videos oder Audiodateien

Informationen aus der Umgebung

Hotels in der Umgebung

Hotel Plz Ort Mail Url Kategorie Telefon
Haus Buchberg 88697 Bermatingen http://www.hotelbuchberg.com/  07544 / 9556-0
Erbguths Villa am See 88709 Hagnau am Bodensee http://www.villa-am-see.de/  07532 / 43130
Der Löwen 88709 Hagnau http://www.loewen-hagnau.de/ Kategorie: 107532 / 433980
Steigenberger Inselhotel 78462 Konstanz http://www.konstanz.steigenberger.de  07531 / 1 25-0
Hotel Buchner Hof 78464 Konstanz http://www.buchner-hof.de  07531 / 81 02-0
Stadthotel Konstanz 78462 Konstanz http://www.stadthotel-konstanz.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 307531 / 90 46 0
Hotel Bayrischer Hof 78462 Konstanz http://www.bayrischer-hof-konstanz.de Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 307531 / 13 04-0
Goldener Sternen 78462 Konstanz http://www.hotel-goldener-sternen.de  07531 / 2 52 28
Landhotel Traube 78465 Konstanz http://www.landhoteltraube.de  07533 / 9322-0
Ringhotel Schiff am See 78464 Konstanz http://www.ringhotels.de/de/ergebniss_hotel.php4?hotelname=schiffamse Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 307531 / 3 10 41
3 Stuben 88709 Meersburg http://www.3stuben.de/  07532 / 80090
Terrassenhotel Weißhaar 88709 Meersburg http://www.terrassenhotel-meersburg.de/  07532 / 4504-0
Weinstube Löwen 88709 Meersburg http://www.hotel-loewen-meersburg.de/  07532 / 4 30 40
Eden 88709 Meersburg http://www.hotel-eden-meersburg.de/  07532 / 430 50
Seehotel Off 88709 Meersburg http://www.hotel.off.mbo.de/  07532 / 44 74 - 0
Seegarten 88709 Meersburg http://www.seegarten-meersburg.de/  07532 / 8 00 30
Seehotel Zur Münz 88709 Meersburg http://www.seehotel-zur-muenz.de/  07532 / 43590
Bad-Hotel mit Villa Seeburg 88662 Überlingen http://www.bad-hotel-ueberlingen.de/  07551 / 8370
Promenade 88662 Überlingen http://www.hotelpromenade.de/  07551 / 61538
Seegarten 88662 Überlingen http://www.seegarten-ueberlingen.com/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 307551 / 918890
Ochsen 88662 Überlingen http://www.hotel-ochsen-ueberlingen.de/  07551 / 919960
Bürgerbräu 88662 Überlingen http://www.buergerbraeu-ueberlingen.de/  07551 / 92740
Romantik Hotel Johanniter-Kreuz 88662 Überlingen http://www.romantikhotels.com/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 3+49(0)7551 / 6 10 91
Sonnenbühl 88662 Überlingen http://www.hotel-lake-constance.com/  07551 / 83000
Landgasthof Zum Adler 88662 Überlingen http://www.landgasthofzumadler.de/ Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 407553 / 82550
Seehalde 88690 Uhldingen-Mühlhofen http://www.seehalde.de/  07556 / 92210
Pilgerhof mit Rebmannshof 88690 Uhldingen-Mühlhofen http://www.hotel-pilgerhof.de/ Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 407556 / 9390
Knaus 88690 Uhldingen-Mühlhofen http://www.hotelknaus.de/  07556 / 8008
Mainaublick 88690 Uhldingen-Mühlhofen http://www.hotel-mainaublick.de/  07556 / 92 13 0
Tweer Hotel Goldener Adler 78467 Konstanz http://www.tweer-hotel.de  07531 / 97 50 - 0
Romantik Hotel Residenz am See 88709 Meersburg http://www.romantikhotels.com/rh_hps/servlet/Assist?arg=421&module=HotelBasicsLoad&lang=de_DE Kategorie: 107532 / 80 04-0
Strandhotel Wilder Mann 88709 Meersburg http://www.wilder-mann-meersburg.de/ Kategorie: 3Kategorie: 3Kategorie: 307532 / 9011
Waldhaus Jakob 78464 Konstanz http://waldhaus-jakob.de  07531 / 81000
Mercure Hotel Halm Konstanz 78462 Konstanz http://www.mercure.com/mercure/fichehotel/de/mer/2827/fiche_hotel.shtml Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 4Kategorie: 407531 / 1210
Haus Seehang Hotel Garni 78465 Konstanz http://www.hotel-haus-seehang.de  07533 / 9310-0
A' ppart Hotel Jägerkaserne Konstanz 78467 Konstanz http://www.appart-online.de/konstanz/  07531 / 98 06 0
Hotel Hirschen 78462 Konstanz http://www.hirschen-konstanz.de  07531 / 128260
ABC-Hotel Garni 78467 Konstanz http://www.abc-hotel.de  07531 / 890-0
Hotel-Restaurant Volapük 78465 Konstanz http://www.volapuek.de  07531 / 94400
Hotel Gasthof Linde 78467 Konstanz http://www.hotel-linde.com  07531 / 9742-0
Zum Schiff 88709 Meersburg http://www.hotelzumschiff.de/  07532 / 45000
Zum Bären 88709 Meersburg http://www.baeren-meersburg.de/  07532 / 43220
Landhaus Elisabeth 88709 Meersburg http://www.hotel-landhaus-elisabeth.de/  07532 / 5263
Strand-Café 88709 Meersburg http://www.hotel-strandcafe.de/  07532 / 9222
Stadtgarten 88662 Überlingen http://www.hotel-stadtgarten.com/  07551 / 4522
Zähringer Hof 88662 Überlingen http://www.hotel-zaehringerhof.de/  07551 / 63665
Alpenblick 88662 Überlingen http://www.alpenblickhotel.de/  07551 / 92040
Storchen 88690 Uhldingen-Mühlhofen http://www.storchen-uhldingen.de/  07556 / 65 91
Gasthaus und Pension Sternen 88690 Uhldingen-Mühlhofen http://www.sternen-muehlhofen.de/  07556 / 65 32
Vital-Hotel in der Wiedemann Parkklinik 88709 Meersburg http://www.parkklinik-meersburg.de/  07532 / 80 20
Hotel Villa Seeschau am Bodensee 88709 Meersburg http://www.hotel-seeschau.de/http://  07532 / 434490

Weitere Artikel aus der Umgebung

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Uhldingen-Mühlhofen aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Uhldingen-Mühlhofen verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de