fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Kraichgau: 14.01.2006 22:08

Kraichgau

Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Kraichgau ist eine H√ľgel- Landschaft zwischen Odenwald (im Norden), Schwarzwald (im S√ľden), Oberrheinischer Tiefebene (im Westen) und den etwas h√∂heren H√ľgellandschaften Stromberg und Heuchelberg (im Osten). Er wird h√§ufig - wie auch das Markgr√§flerland - auch als "badische Toskana" bezeichnet.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Seinen Namen hat der Kraichgau vom "Kraichbach", auch die "Kraich" genannt. Dieser kleine Fluss entspringt bei Sternenfels im Enzkreis, flie√üt dann in Richtung Nordwesten und m√ľndet bei Ketsch im Rhein-Neckar-Kreis in den Rhein.

Der Kraichgau erstreckt sich auf Teile der Landkreise Karlsruhe, Heilbronn, Enzkreis und Rhein-Neckar-Kreis in Baden-W√ľrttemberg.

Die größten Städte des Kraichgau sind Sinsheim , Eppingen und Bretten. Am westlichen Rande des Kraichgau liegt am Übergang zur Rheinebene die ehemalige Kreisstadt Bruchsal.

Landwirtschaft

Der Kraichgau gilt durch seinen L√∂√üboden , der durch eiszeitliche Ablagerungen entstand, als besonders fruchtbar. Insbesondere werden Zuckerr√ľben und Tabak angebaut.

Eisenbahnen

Weblinks

http://themenpark-umwelt.baden-wuerttemberg.de/servlet/is/3965/?path=3968;3966 ;

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Kraichgau aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Kraichgau verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de