fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Hanauerland: 19.02.2006 15:23

Hanauerland

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hanauerland, heute die Region um Kehl am Rhein, Strassburg gegen├╝ber in Mittel-Baden. Das Gebiet war seit 1273 Territorium der Herren von Lichtenberg (Bas-Rhin) im Elsa├č und ging mit dem Erl├Âschen der Linie Lichtenberg- Lichtenau wohl 1480 an die Grafen von Hanau-Lichtenberg, denen die Gegend ihren Namen verdankt.

Nach dem Tode des letzten Grafen von Hanau Johann Reinhard III. im Jahre 1736 ging die Grafschaft Hanau-Lichtenberg auf dessen einzige Tochter Charlotte von Hanau ├╝ber, die mit dem Erbprinzen Ludwig VIII. von Hessen-Darmstadt verheiratet war. 1803 durch den Reichsdeputationshauptschlu├č an Baden, wobei der badische Markgraf und sp├Ątere Gro├čherzog Karl Friedrich ein nat├╝rliches Anrecht auf dieses Gebiet geltend machen konnte, da seine Frau Karoline Luise , die Tochter von Charlotte von Hanau und Ludwig VIII. von Hessen-Darmstadt war.

Literatur

  • A. Klatte: Wanderungen durch das Hanauer Land. Strassburg 1892.
  • Busse, Hermann Eris (Hrsg.): Kehl und das Hanauerland. Badische Heimat (18). 1931.

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Hanauerland aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Hanauerland verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de